Abo
  • Services:
Anzeige

Werbebanner mit Schadcode - unter anderem bei Golem.de

Handelsblatt.com und Zeit Online ebenfalls betroffen

Am Dienstag sind vereinzelt Werbebanner mit Schadcode an Nutzer von Golem.de, Handelsblatt.com und Zeit Online ausgeliefert worden. Mittlerweile ist die Ursache beseitigt.

Am Dienstagmorgen hatte es erste Berichte von Nutzern über Schadcode auf Golem.de gegeben, deren Ursache sich aber nur schwer eingrenzen ließ. Schuld waren die Banner eines Werbekunden, die von einem externen Partner ausgeliefert wurden. Da aber nur bei einem sehr kleinen Teil der entsprechenden Banner - etwa bei jedem tausendsten Aufruf - der Schadcode mitgeliefert wurde, dauerte es bis spät in die Nacht, das Problem zu lokalisieren. Um weiteren Schaden zu verhindern, wurden schon zuvor Werbekampagnen abgeschaltet.

Anzeige

Neben Golem.de waren auch die Websites von Handelsblatt.com und Zeit Online von dem Problem betroffen, die wie Golem.de durch den Vermarkter der Verlagsgruppe Handelsblatt, iq Digital, vermarktet werden. Einem Bericht von Heise Security zufolge soll das Problem auch bei Welt Online aufgetreten sein.

Einem Leser von Golem.de gelang es, das Problem auf die Schadsoftware Troj/Agent-MJJ zurückzuführen.

Mittlerweile wurde die das Problem verursachende Kampagne identifiziert. Sie ist bereits seit Dienstagabend deaktiviert. Wie es zur Auslieferung der Banner mit Schadcode kommen konnte, wird derzeit noch untersucht. Ähnliche Fälle hat es früher schon auf unterschiedlichen Seiten gegeben. Ein Grund dafür liegt in der Art und Weise, wie Onlinewerbung geschaltet wird. Oft werden Kampagnen über einen oder sogar mehrere sogenannte Redirects ausgeliefert, die Aufrufe des Nutzers werden also von einem Server an einen weiteren weitergereicht. Zwar wurde die Werbekampagne über einen solchen Redirect ausgeliefert und vorab geprüft, doch der Schadcode trat erst später und dann auch nur sehr selten auf.

Wir entschuldigen uns bei den Betroffenen für die Unannehmlichkeiten. Wir sind mit allen Beteiligten in Gesprächen, um eine Wiederholung eines solchen Vorfalls auszuschließen.


eye home zur Startseite
dee.j 05. Feb 2010

Was willst Du denn jetzt mit Shareware ?

Lalaaaaa 05. Feb 2010

Habe jetzt den Adblocker für Firefox installiert. Wenn man sich nichtmal mehr bei Seiten...

bluecode 04. Feb 2010

Äh, nein. Erstmal war es auf der Arbeit in einem sicheren Netz, drum schließe ich Zugriff...

X99 04. Feb 2010

Dann gibt es hoffentlich wieder Qualität im Netz und nicht jeder versucht irgendeine...




Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. IVU Traffic Technologies AG, Berlin, Aachen
  3. Vodafone Kabel Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. Robert Bosch GmbH Geschäftsbereich Power Tools (PT), Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 198,00€
  2. 21,50€ (ohne Prime bzw. unter 29€-Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing
  2. Potenzialanalyse für eine effiziente DMS- und ECM-Strategie
  3. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen


  1. Delid Die Mate 2

    Prozessoren köpfen leichter gemacht

  2. Rückzieher

    Assange will nun doch nicht in die USA

  3. Oracle

    Critical-Patch-Update schließt 270 Sicherheitslücken

  4. Android 7.0

    Samsung verteilt Nougat-Update für S7-Modelle

  5. Forcepoint

    Carbanak nutzt Google-Dienste für Malware-Hosting

  6. Fabric

    Google kauft Twitters App-Werkzeuge mit Milliarden Nutzern

  7. D-Link

    Büro-Switch mit PoE-Passthrough - aber wenig Anschlüssen

  8. Flash und Reader

    Adobe liefert XSS-Lücke als Sicherheitsupdate

  9. GW4 und Mont-Blanc-Projekt

    In Europa entstehen zwei ARM-Supercomputer

  10. Kabelnetz

    Vodafone stellt Bayern auf 1 GBit/s um



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

GPD Win im Test: Crysis in der Hosentasche
GPD Win im Test
Crysis in der Hosentasche
  1. FTC Qualcomm soll Apple zu Exklusivvertrag gezwungen haben
  2. Steadicam Volt Steadicam-Halterung für die Hosentasche
  3. Tastaturhülle Canopy hält Magic Keyboard und iPad zum Arbeiten zusammen

  1. Pssst!

    mhstar | 02:20

  2. Re: Warum dann überhaupt noch den Heatspreader...

    Moe479 | 02:05

  3. Re: 3 Monate - Mein Fazit

    klingeling | 01:54

  4. Re: Fertig kaufen

    Smincke | 01:50

  5. Re: was für einen Unterschied macht es für ihn...

    Poison Nuke | 01:25


  1. 18:28

  2. 18:07

  3. 17:51

  4. 16:55

  5. 16:19

  6. 15:57

  7. 15:31

  8. 15:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel