Outdoor-Kameras von Fujifilm und Olympus

Outdoor-Kameras von Fujifilm und Olympus

Tauchen, frieren und im Schlamm baden mit Kamera

Sowohl Fujifilm als auch Olympus haben kurz vor der Messe PMA (Photo Marketing Association) in Las Vegas neue Outdoor-Kameras vorgestellt. Sie sind gegen Wassereinbrüche, Staub, Schmutz, Stürze und Kälte gesichert.

Anzeige

Die Finepix XP10 von Fujifilm ist wasserdicht bis 3 Meter Tiefe und stoßfest bis 1 Meter Fallhöhe. Außerdem verträgt sie Minustemperaturen von 10 Grad Celsius. Ihr CCD-Sensor (1/2,3 Zoll) erreicht eine Auflösung von 12,2 Megapixeln. Das innenliegende 5fach-Zoom mit einer Brennweite von 36 bis 180 mm (äquivalent zu KB) kann mit seinem Autofokus auch bewegte Objekte scharf halten.

Die Motivkontrolle erfolgt über ein 2,7 Zoll großes Display mit 230.000 Bildpunkten. Neben Fotos nimmt die Kameras auch Videos mit 720p auf. Die Finepix XP10 von Fujifilm ist in den Farben Silber, Schwarz, Pink. Grün und Blau lieferbar und soll ab Mitte März 2010 für rund 180 Euro auf den Markt kommen.

Auch von Olympus gibt es neue Kameras mit geschützten Gehäusen. Die µ Tough-6020 und die µ Tough-8010 sollen ebenfalls im März 2010 in den Handel kommen. Sie erreichen mit ihrem 1/2,33 Zoll großem CCD eine Auflösung von 14 Megapixeln und sind mit einem 5fach-Zoomobjektiv ausgerüstet, das eine Kleinbild-Brennweite von 28 bis 140 mm abdeckt. Gegen Verwackler wurde ein Bildstabilisator integriert.

Outdoor-Kameras von Fujifilm und Olympus  

Canon User 04. Feb 2010

Ja, kommt sie! Natürlich nur bei guten Objektiven. Und darauf wird in Tests leider viel...

Guest 03. Feb 2010

Es ist so wie Du vermutest. Man verlässt ja auch nur mit Outdoor-Kleidung das Haus. Meine...

cmoder 03. Feb 2010

So, wie die Kameras aussehen, ist die Optik sehr klein und damit lichtschwach. Schon...

Kommentieren


IT & Multimedia News / 26. Feb 2010

Neue Outdoor-Kameras für extreme Bedingungen

electrobeans / 04. Feb 2010

Fujifilm Outdoor Kamera XP10



Anzeige

Anzeige

  1. Inhouse SAP Berater / Business Process Analyst (m/w) (Module SD/MM oder FI/CO)
    CYBEX GmbH, Bayreuth
  2. IT-Softwareentwickler - Pricing (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Senior Consultant (m/w) SAP Solution Manager & IT-Prozesse
    REALTECH AG, Norddeutschland
  4. IT-Leiter (m/w)
    über CAPERA Consulting - Personal- & Managementberatung, Bayern

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ericsson

    Freies WebRTC-Framework für native Client-Software

  2. Grafikschnittstelle

    Windows 10 und Unreal Engine 4 unterstützen DirectX 12

  3. Alternative zu Android Wear

    LG will auch Smartwatch mit WebOS bauen

  4. Robotik

    Schlangenroboter läuft mit Kopf und Schwanz

  5. Linux-DRI

    Chromium-Sandbox kann Grafiktreiber-Abstürze verursachen

  6. Test Sherlock Holmes

    Ein Meisterdetektiv sieht alles

  7. Kingdom Come Deliverance

    Mittelalter-Alpha startet Ende Oktober

  8. Aster

    Vertus neues Android-Smartphone kostet 5.400 Euro

  9. Displays und Kameras

    Für die Pixelzähler

  10. Norton Security

    Symantec bestätigt Ende von Norton Antivirus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



In eigener Sache: Golem.de sucht Videoredakteur/-in
In eigener Sache
Golem.de sucht Videoredakteur/-in

Mittelerde Mordors Schatten: 6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
Mittelerde Mordors Schatten
6 GByte VRAM für scharfe Ultra-Texturen notwendig
  1. Mordors Schatten Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

Rochester Cloak: Tarnkappe aus vier Linsen
Rochester Cloak
Tarnkappe aus vier Linsen
  1. Roboter Transformer aus Papier

    •  / 
    Zum Artikel