Abo
  • Services:
Anzeige
Fujifilm stellt 30fach-Zoomkamera HS10 vor

Fujifilm stellt 30fach-Zoomkamera HS10 vor

Mehrfachaufnahmen für automatische Rauschreduktion und Panoramas

Fujifilm hat mit der Finepix HS10 eine Bridgekamera mit einem Zoomobjektiv vorgestellt, die einen Brennweitenbereich von 24 bis 720 mm (KB) abdeckt. Die HS10 setzt einen CMOS-Sensor mit 10,3 Megapixeln ein und soll als Konkurrenz zu Einsteiger-Spiegelreflexkameras antreten.

Das Objektiv der HS10 ist fest installiert und erreicht Anfangsblendenöffnungen von F2,8 und F5,6. Auf eine beweglich aufgehängte Linse im Inneren für die Bildstabilisierung verzichtete Fujifilm zu Gunsten des CMOS-Sensors, der mit Ausgleichsbewegungen Verwackler reduzieren soll. Der hintergrundbeleuchtete 1/2,3-Zoll große CMOS-Sensor deckt eine Lichtempfindlichkeit von ISO 100 bis 6.400 ab.

Anzeige

Die Kamera richtet sich an Fotografen, die keine DSLR mit vielen Objektiven mit sich führen wollen. Der elektronische Sucher der HS10 erreicht lediglich eine Auflösung von 200.000 Pixeln und ist damit selbst dem 3-Zoll-Display der Kamera mit seinen 230.000 Pixeln unterlegen. Letzteres ist schwenkbar und ermöglicht so die Bildkontrolle auch bei Überkopf- und Bodenaufnahmen.

Die HS10 kann Serienbilder mit maximal 10 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung aufnehmen. Der Autofokus arbeitet unter anderem in einem Bewegungsverfolgungsmodus. Dabei werden markierte Objekte scharfgestellt, auch wenn sie sich im Bild bewegen.

Mit einem Panoramamodus werden mehrere Aufnahmen hintereinander zu einem Einzelbild zusammen gerechnet. Dazu wird der Auslöser durchgedrückt und die Kamera langsam wie bei einer Filmaufnahme geschwenkt. Versetzte Bilder und Objekte, die sich in diesem Moment bewegen und eigentlich auf allen Einzelbildern an unterschiedlicher Stelle zu sehen wären, rechnet die Kamera heraus.

Fujifilm stellt 30fach-Zoomkamera HS10 vor 

eye home zur Startseite
chlion 26. Feb 2010

luuter plauderis wo wohrschinli froh wäret wenn sie sich überhaupt irgendei kamera...

jojojo 03. Feb 2010

Jedenfalls hat babelfish noch nie gute Artikel geschrieben. ;)

jojojo 03. Feb 2010

Will aber auch nen 2,3 Zoll Sensor. Ist zwar ein neues Format, aber endlich mal ne...

Replay 02. Feb 2010

Ok, jetzt wird es lächerlich ^^ Ja, nee, is' klar. In Hollywood werden ab Mitte 2010 nur...

physikalisch 02. Feb 2010

Offenbar liegt sie jetzt vor...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Worldline GmbH, Aachen
  2. Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  3. Energiedienst Holding AG, Rheinfelden (Baden) bei Lörrach
  4. über OPTARES GmbH & Co. KG, Großraum München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,85€
  2. 299,00€
  3. 24,96€

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    Ach | 02:00

  2. Re: Diebstahl leicht gemacht

    sg-1 | 01:36

  3. Re: 30 Stunden auf Abruf ?!?

    Gromran | 01:32

  4. Re: Die Uhr meines Urgroßvaters hat sündhaft...

    Thegod | 01:26

  5. Re: Luxus bei Technik

    Thegod | 01:20


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel