EU erlaubt Alice-Übernahme durch Telefónica

EU erlaubt Alice-Übernahme durch Telefónica

Gemeinschaftsunternehmen strebt schnelles Wachstum an

Die spanische Telefónica darf den DSL-Anbieter Hansenet mit seiner Marke Alice für 900 Millionen Euro von der Telecom Italia kaufen. Das hat die EU-Kommission entschieden. Die Firmen hätten unterschiedliche Schwerpunkte und seien mit starken Wettbewerbern konfrontiert.

Anzeige

Telefónica hat sich erfreut über die Freigabe der Übernahme von Hansenet (Alice) durch die EU-Wettbewerbsbehörde geäußert. "Telefónica O2 Germany ist der am schnellsten wachsende Telekommunikationsanbieter im deutschen Markt. Gemeinsam mit Hansenet können wir dies weiter beschleunigen", sagte René Schuster, Chef von Telefónica O2 Germany.

Auch Paolo Ferrari, Geschäftsführer bei Hansenet, begrüßte die Entscheidung. Hansenet habe sich im vergangenen Jahr gut im Wettbewerb behauptet und werde "nach dieser Entscheidung die positive Entwicklung sicher fortsetzen können".

Die spanische Telefónica hatte am 5. November 2009 die Vereinbarung über den Kauf von Hansenet für 900 Millionen Euro von der Telecom Italia veröffentlicht. Mit zehn Prozent Marktanteil ist Hansenet mit der Marke Alice der viertgrößte Anbieter von DSL-Anschlüssen hinter der Deutschen Telekom, United Internet und Vodafone in Deutschland.

Telefónica Deutschland gehört zum Telefónica-Konzern, der Fest- und Mobilfunknetze in Spanien, der Tschechischen Republik, Deutschland, Großbritannien, Irland und der Slowakei sowie in mehreren Ländern Lateinamerikas betreibt. Hansenet stellt in Deutschland DSL-Internetzugänge sowie Festnetz- und Datenverbindungen bereit.

Die EU kam deshalb zu dem Ergebnis, dass Telefónica und Hansenet aufgrund ihrer unterschiedlichen Geschäftsschwerpunkte auf "keinem der relevanten Märkte als Hauptkonkurrenten miteinander im Wettbewerb" stünden. Die horizontalen und vertikalen Überschneidungen zwischen den Geschäftsbereichen der beiden Firmen in Deutschland seien gering und das neue Unternehmen werde auch nach der Fusion noch mit starken Wettbewerbern wie der Telekom konkurrieren.


Burny 01. Feb 2010

Die Aussagen über der "horizontalen und vertikalen Überschneidungen" beziehen sich auf...

sfdsgggggggggg 01. Feb 2010

Was das dann wohl bedeuten mag? Werden Alice-Kunden zu O2-Kunden (eine...

nonameHBN 01. Feb 2010

Ich werde sie auch nicht vermissen. Werde froh sein, wenn ich von ihr nach den wenigen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungs- und Softwareberater (m/w) für SAP PLM
    MAHLE International GmbH, Stuttgart
  2. PHP-Entwickler (m/w)
    arboro GmbH, Schwaigern bei Heilbronn
  3. IT-Referent (m/w)
    AOK-Bundesverband, Berlin
  4. IT-Consultant für IT-Strategie und Organisation (m/w)
    Janz IT AG, Hamburg, Hannover, Oldenburg, Paderborn

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. PS4 mit 50€ Rabatt bestellen
    Gutschein-Code: PS4KONSOLE
  2. Aktion: Batman: Arkham Knight PS 4 kaufen und 10€ Gutschein auf Seasonpass erhalten
  3. PS4-Bundles (u. a. mit GTA 5, Arkham Knight, 2 Controllern)
    je 399,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


Anzeige
DSL 1

  1. Oneplus Two im Hands On

    Das Flagship-Killerchen

  2. #Landesverrat

    Range stellt Ermittlungen gegen Netzpolitik.org vorerst ein

  3. Biomimetik

    Roboter kann über das Wasser laufen

  4. Worms

    Kampfwürmer für zu Hause und die Hosentasche

  5. SQL-Dump aufgetaucht

    Generalbundesanwalt.de gehackt

  6. Brandgefahr

    Nvidia ruft das Shield Tablet zurück

  7. Tembo the Badass Elephant im Test

    Elefant im Elite-Einsatz

  8. Galaxy J5

    Samsungs Moto-G-Konkurrent kommt für 220 Euro

  9. Galliumnitrid

    Bisher kleinstes Notebook-Netzteil entwickelt

  10. Luftschiff

    Zeppeline für die Zukunft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

Neue WLAN-Router-Generation: Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
Neue WLAN-Router-Generation
Hohe Bandbreiten mit zweifelhaftem Nutzen
  1. EA8500 Linksys' MU-MIMO-Router kostet 300 Euro
  2. Aruba Networks 802.11ac-Access-Points mit integrierten Bluetooth Beacons
  3. 802.11ac Wave 2 Neue Chipsätze für die zweite Welle von ac-WLAN

  1. Re: Lohnt sich das Moto G 2Gen noch?

    stucki | 07:35

  2. Re: Witzfiguren Staat

    ooKEKSKILLERoo | 07:30

  3. Re: Wahnsinn!

    froodle59 | 07:26

  4. Re: pepsi-chef missfällt neues 0,33er-dosen-6...

    nille02 | 07:04

  5. Re: Auf dem Niveau totalitärer Unrechtsstaaten...

    weemons0tr | 06:55


  1. 18:46

  2. 17:49

  3. 17:26

  4. 16:39

  5. 15:00

  6. 14:18

  7. 14:00

  8. 13:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel