Anzeige
EU erlaubt Alice-Übernahme durch Telefónica

EU erlaubt Alice-Übernahme durch Telefónica

Gemeinschaftsunternehmen strebt schnelles Wachstum an

Die spanische Telefónica darf den DSL-Anbieter Hansenet mit seiner Marke Alice für 900 Millionen Euro von der Telecom Italia kaufen. Das hat die EU-Kommission entschieden. Die Firmen hätten unterschiedliche Schwerpunkte und seien mit starken Wettbewerbern konfrontiert.

Telefónica hat sich erfreut über die Freigabe der Übernahme von Hansenet (Alice) durch die EU-Wettbewerbsbehörde geäußert. "Telefónica O2 Germany ist der am schnellsten wachsende Telekommunikationsanbieter im deutschen Markt. Gemeinsam mit Hansenet können wir dies weiter beschleunigen", sagte René Schuster, Chef von Telefónica O2 Germany.

Anzeige

Auch Paolo Ferrari, Geschäftsführer bei Hansenet, begrüßte die Entscheidung. Hansenet habe sich im vergangenen Jahr gut im Wettbewerb behauptet und werde "nach dieser Entscheidung die positive Entwicklung sicher fortsetzen können".

Die spanische Telefónica hatte am 5. November 2009 die Vereinbarung über den Kauf von Hansenet für 900 Millionen Euro von der Telecom Italia veröffentlicht. Mit zehn Prozent Marktanteil ist Hansenet mit der Marke Alice der viertgrößte Anbieter von DSL-Anschlüssen hinter der Deutschen Telekom, United Internet und Vodafone in Deutschland.

Telefónica Deutschland gehört zum Telefónica-Konzern, der Fest- und Mobilfunknetze in Spanien, der Tschechischen Republik, Deutschland, Großbritannien, Irland und der Slowakei sowie in mehreren Ländern Lateinamerikas betreibt. Hansenet stellt in Deutschland DSL-Internetzugänge sowie Festnetz- und Datenverbindungen bereit.

Die EU kam deshalb zu dem Ergebnis, dass Telefónica und Hansenet aufgrund ihrer unterschiedlichen Geschäftsschwerpunkte auf "keinem der relevanten Märkte als Hauptkonkurrenten miteinander im Wettbewerb" stünden. Die horizontalen und vertikalen Überschneidungen zwischen den Geschäftsbereichen der beiden Firmen in Deutschland seien gering und das neue Unternehmen werde auch nach der Fusion noch mit starken Wettbewerbern wie der Telekom konkurrieren.


eye home zur Startseite
Burny 01. Feb 2010

Die Aussagen über der "horizontalen und vertikalen Überschneidungen" beziehen sich auf...

sfdsgggggggggg 01. Feb 2010

Was das dann wohl bedeuten mag? Werden Alice-Kunden zu O2-Kunden (eine...

nonameHBN 01. Feb 2010

Ich werde sie auch nicht vermissen. Werde froh sein, wenn ich von ihr nach den wenigen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. CTS EVENTIM AG, Bremen
  2. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES GMBH executive consultants, Nordrhein-Westfalen oder Großraum Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 199,99€
  2. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Layer-2-Bitstrom

    Bundesagentur fordert 100-MBit/s-Zugang für 19 Euro

  2. Thomson Reuters

    Terrordatenbank World-Check im Netz zu finden

  3. Linux-Distribution

    Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung

  4. Anrufweiterschaltung

    Bundesnetzagentur schaltet falsche Ortsnetznummern ab

  5. Radeon RX 480 im Test

    Eine bessere Grafikkarte gibt es für den Preis nicht

  6. Overwatch

    Ranglistenspiele mit kleinen Hindernissen

  7. Fraunhofer SIT

    Volksverschlüsselung startet ohne Quellcode

  8. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  9. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  10. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

Trials of the Blood Dragon im Test: Motorräder im B-Movie-Rausch
Trials of the Blood Dragon im Test
Motorräder im B-Movie-Rausch
  1. Anki Cozmo Kleiner Roboter als eigensinniger Spielkamerad
  2. Crowdfunding Echtwelt-Survival-Spiel Reroll gescheitert
  3. Anki Overdrive Mit dem Truck auf der Rennbahn

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. TUXEDO Mangelhaft - fehlende Rückzahlung

    feram | 01:06

  2. Re: bei den Preisen...

    Feuerfred | 00:53

  3. Re: Und hier nun der Beweis: An eine 1070 reicht...

    Unix_Linux | 00:47

  4. Re: Gut 1/4 der Bestellungen zurück gesendet

    WoainiLustig | 00:43

  5. Re: Warum bauen wie nicht alle aus Beton ?

    OmranShilunte | 00:42


  1. 18:14

  2. 18:02

  3. 16:05

  4. 15:12

  5. 15:00

  6. 14:45

  7. 14:18

  8. 12:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel