Abo
  • Services:
Anzeige
Kontroverse um ePub-Format und DRM auf dem iPad

Kontroverse um ePub-Format und DRM auf dem iPad

Börsenverein des Deutschen Buchhandels gegen geschlossene Shopsysteme

Apples iPad unterstützt das ePub-Format als offenen Standard für E-Books. Doch gegen die gleichzeitige Verwendung eines DRM-Schutzes regt sich Unmut von verschiedener Seite.

Der deutsche Buchhandel hat das iPad und den geplanten iBook-Store von Apple begrüßt und zugleich indirekt Kritik angemeldet. "Wir freuen uns, dass mit dem iPad von Apple nun ein weiteres Gerät auf dem Markt ist, das das mobile Lesen von E-Books attraktiv macht", erklärt der Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Es sei positiv, dass sich der US-Konzern für das Standardformat ePub entschieden habe. Apple-Chef Steve Jobs sagte in seiner Keynote am 27. Januar 2010: "Wir nutzen das ePub-Format." Der iBook-Store wird in den USA zum Launch des iPad - wahrscheinlich ab Ende März 2010 - verfügbar sein.

Anzeige

Auch eine digitale Bibliothek müsse für den Nutzer dauerhaft und geräteunabhängig zur Verfügung stehen, forderte der Börsenverein. Mit der Unterstützung von ePub ist noch keine geräteunabhängige Verfügbarkeit der E-Books gesichert. Für das offene ePub-Format der Verlage sind keine Kopierschutzstandards festgelegt. Und so zeigen ePub-fähige E-Book-Reader auch nicht jedes gekaufte ePub-Buch an. Der Börsenverein betonte deshalb, dass keine künstlichen Barrieren durch geschlossene Shopsysteme geschaffen werden sollten.

Adrian Ludwig kritisiert im Firmenblog von Adobe: "Im Gegensatz zu vielen anderen E-Book-Readern, die das ePub-Format unterstützen, werden die Verbraucher nicht in der Lage sein, ePub-Inhalte mit Apple-DRM-Technologie auf Geräten anderer Hersteller zu verwenden." Ebensowenig ist es jedoch möglich, mit Adobes-ePub-DRM geschützte Bücher auf allen ePub-fähigen Lesegeräten anzuzeigen, was das generelle Problem des Formats unterstreicht.

Die Free Software Foundation hat bei der Produktpräsentation des iPad in den USA gegen die "unkontrollierbare Ausweitung der Verwendung von DRM" in dem Tabletrechner protestiert.


eye home zur Startseite
spanther 22. Jul 2010

Ja das is ja die Verarsche die ich meine, wenn man sich mit DRM rumzuquälen hat...

epuper 13. Mai 2010

... ich kann es schon verstehen, dass die arg gebeutelten Verlage nicht das DRM-Debakel...

spanther 12. Feb 2010

Es sei denn man ignoriert jedes Produkt, welches DRM integriert hat :) Damit sind jetzt...

spanther 12. Feb 2010

Die sind ja zum Glück ausgestorben. Ich hoffe wirklich, dass dies bei Filmen und Spielen...

spanther 01. Feb 2010

Dinosaurier im Sinne von schon längst überfällig auszusterben, ohdoch! Wer spricht denn...


darktiger.org / 07. Feb 2010

DRM: Der Ehrliche ist der Dumme

Ralphs Piratenblog / 29. Jan 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TSO-DATA Nürnberg GmbH, Nürnberg
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. JOSEPH VÖGELE AG, Ludwigshafen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 29,97€
  2. 59,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.08.

Folgen Sie uns
       


  1. Gigafactory

    Teslas Gigantomanie in Weiß und Rot

  2. Cloud-Speicher

    Amazon bietet unbegrenzten Speicherplatz für 70 Euro im Jahr

  3. Rechtsstreit

    Nvidia zahlt 30 US-Dollar für 512 MByte

  4. Formel E

    Die Elektrorenner bekommen einen futuristischen Frontflügel

  5. Familienmediathek

    Google lässt gekaufte Play-Store-Inhalte teilen

  6. Nokia

    Microsoft weitet Massenentlassungen in Smartphone-Sparte aus

  7. Actionkameras gefloppt

    Gopro halbiert seinen Umsatz

  8. Bankkonto entfernt

    Paypal hat Probleme mit Lastschriftzahlungen

  9. Apple

    Eine Milliarde iPhones verkauft

  10. Polaris-Grafikkarten

    AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Geforce GTX 1060 im Test: Knapper Konter
Geforce GTX 1060 im Test
Knapper Konter
  1. Quadro P6000/P5000 Nvidia kündigt Profi-Karten mit GP102-Vollausbau an
  2. Grafikkarte Nvidia bringt neue Titan X mit GP102-Chip für 1200 US-Dollar
  3. Notebooks Nvidia bringt Pascal-Grafikchips für Mobile im August

Dirror angeschaut: Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
Dirror angeschaut
Der digitale Spiegel, der ein Tablet ist
  1. Bluetooth 5 Funktechnik sendet mehr Daten auch ohne Verbindungsaufbau
  2. Smarter Schalter Wenn Github mit dem Lichtschalter klingelt
  3. Tony Fadell Nest-Gründer macht keine Omeletts mehr

Pokémon Go im Test: Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
Pokémon Go im Test
Hype in der Großstadt, Flaute auf dem Land
  1. Pokémon Go Pikachu versus Bundeswehr
  2. Nintendo Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an
  3. Pokémon Go Monsterjagd im Heimatland

  1. Re: 59 USD werden zu 70 Euro

    SchmuseTigger | 11:59

  2. tja der Rest der Welt muss sich wieder selbst...

    ShielD | 11:59

  3. Re: Warum konkurenzloser Preis?

    gadthrawn | 11:59

  4. Re: Wo ist der Haken?

    HSB-Admin | 11:58

  5. Re: Liebe Spiele-Entwickler

    UdoBerger | 11:57


  1. 12:01

  2. 11:39

  3. 11:23

  4. 11:18

  5. 10:36

  6. 10:28

  7. 07:39

  8. 07:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel