Abo
  • Services:
Anzeige
GTA 4: Lost and Damned und Gay Tony für Playstation 3 und PC

GTA 4: Lost and Damned und Gay Tony für Playstation 3 und PC

PS3- und PC-Spieler bekommen erweiterten Soundtrack

Also doch: Bislang sind die Addons für GTA 4 den Besitzern einer Xbox 360 vorbehalten, nun kündigt Rockstar Games an, dass sie auch für die noch fehlenden Plattformen erscheinen. Ende März 2010 sind die Abenteuer in Liberty City als Disc und als Download erhältlich.

Es gab immer wieder Spekulationen, wie "exklusiv" die GTA-4-Erweiterungen The Lost and Damned und The Ballad of Gay Tony an die Xbox 360 gebunden sind. Nun herrscht Klarheit: Am 30. März 2010 sollen sie laut Rockstar Games auch für Playstation 3 und Windows-PC erscheinen. Und zwar sowohl als selbstständig lauffähige Disc unter mit dem Titel Episodes of Liberty City, als auch in Form von separat erhältlichen Downloads über das Playstation Network oder über Games for Windows Live. PC-Spieler kriegen als Extra 32 zusätzliche Multispielermodi, außerdem soll der Videoeditor in seinem Funktionsumfang erweitert sein. Auf PS3 und auf PC soll es einige neue Songs im Autoradio zu hören geben.

 

In der Erweiterung The Lost and Damned schlüpfen Spieler in die Rolle des Rockers Johnny Klebitz. Der hat keine Lust auf Randale, sondern will Dollar verdienen. Dann kommt allerdings sein Boss aus dem Knast, und der sucht Rache für einen Verrat. Also erschießt er einen gegnerischen Rocker und es kommt zum Krieg mit der Konkurrenzgang "Angels of Death".

Anzeige
 

The Ballad of Gay Tony heißt das Addon, das die Erlebnisse in GTA 4 abgeschlossen hat. In ihrem Mittelpunkt steht Anthony "Gay Tony" Prince, ein schriller Nachtclubchef. Er schuldet diversen Unterweltgrößen noch Geld und den ein oder anderen Gefallen, und da ist der Spieler gefragt: Er soll als Tonys Leibwächter und Kumpel Luis Lopez an die Front.


eye home zur Startseite
ILIVEINAHOUSEWI... 25. Feb 2010

Also wirklich, man muss dabei auch an die armen Spiele Publisher denken *hust*

gunatm 30. Jan 2010

Das ist Quatsch! Nvidia arbeitet nur enger mit den Spieleentwicklern zusammen, und ATI...

aaaaaaaaaaaaaadfg 29. Jan 2010

YMMD

fghfghfg 29. Jan 2010

Danke!

stag3k 29. Jan 2010

... auf den kommentar meiner frau: "die 30€(?) hättest du auch in unseren nachwuchs...


blog@netplanet / 29. Jan 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Bonn GmbH, Bonn
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. IT.Niedersachsen, Hannover
  4. T-Systems International GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 48,99€
  2. 299,99€
  3. 24,96€

Folgen Sie uns
       


  1. Verschlüsselung

    OpenSSL veröffentlicht Version 1.1.0

  2. DJI Osmo+

    Drohnenkamera am Selfie-Stick

  3. Kaffeehaus lädt Smartphone

    Starbucks testet Wireless Charging in Deutschland

  4. Power9

    IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen

  5. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  6. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  7. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  8. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  9. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  10. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: Ganz einfach

    wasabi | 08:38

  2. Der Hersteller hätte gerne 750EUR...

    donadi | 08:37

  3. Re: Wer nicht Telegram nutzt

    Bleistiftspitze | 08:36

  4. Re: Tja...und Threema will selbst niemand...

    wasabi | 08:35

  5. Re: WC`ehn müsste Linux mittelfristg (ab 2020)

    manudrescher | 08:33


  1. 08:21

  2. 08:05

  3. 07:31

  4. 07:19

  5. 15:54

  6. 15:34

  7. 15:08

  8. 14:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel