GTA 4: Lost and Damned und Gay Tony für Playstation 3 und PC

GTA 4: Lost and Damned und Gay Tony für Playstation 3 und PC

PS3- und PC-Spieler bekommen erweiterten Soundtrack

Also doch: Bislang sind die Addons für GTA 4 den Besitzern einer Xbox 360 vorbehalten, nun kündigt Rockstar Games an, dass sie auch für die noch fehlenden Plattformen erscheinen. Ende März 2010 sind die Abenteuer in Liberty City als Disc und als Download erhältlich.

Anzeige

Es gab immer wieder Spekulationen, wie "exklusiv" die GTA-4-Erweiterungen The Lost and Damned und The Ballad of Gay Tony an die Xbox 360 gebunden sind. Nun herrscht Klarheit: Am 30. März 2010 sollen sie laut Rockstar Games auch für Playstation 3 und Windows-PC erscheinen. Und zwar sowohl als selbstständig lauffähige Disc unter mit dem Titel Episodes of Liberty City, als auch in Form von separat erhältlichen Downloads über das Playstation Network oder über Games for Windows Live. PC-Spieler kriegen als Extra 32 zusätzliche Multispielermodi, außerdem soll der Videoeditor in seinem Funktionsumfang erweitert sein. Auf PS3 und auf PC soll es einige neue Songs im Autoradio zu hören geben.

 

In der Erweiterung The Lost and Damned schlüpfen Spieler in die Rolle des Rockers Johnny Klebitz. Der hat keine Lust auf Randale, sondern will Dollar verdienen. Dann kommt allerdings sein Boss aus dem Knast, und der sucht Rache für einen Verrat. Also erschießt er einen gegnerischen Rocker und es kommt zum Krieg mit der Konkurrenzgang "Angels of Death".

 

The Ballad of Gay Tony heißt das Addon, das die Erlebnisse in GTA 4 abgeschlossen hat. In ihrem Mittelpunkt steht Anthony "Gay Tony" Prince, ein schriller Nachtclubchef. Er schuldet diversen Unterweltgrößen noch Geld und den ein oder anderen Gefallen, und da ist der Spieler gefragt: Er soll als Tonys Leibwächter und Kumpel Luis Lopez an die Front.


ILIVEINAHOUSEWI... 25. Feb 2010

Also wirklich, man muss dabei auch an die armen Spiele Publisher denken *hust*

gunatm 30. Jan 2010

Das ist Quatsch! Nvidia arbeitet nur enger mit den Spieleentwicklern zusammen, und ATI...

aaaaaaaaaaaaaadfg 29. Jan 2010

YMMD

fghfghfg 29. Jan 2010

Danke!

stag3k 29. Jan 2010

... auf den kommentar meiner frau: "die 30€(?) hättest du auch in unseren nachwuchs...

Kommentieren


blog@netplanet / 29. Jan 2010

GTA-4-Erweiterungen bald auch für PS3.



Anzeige

  1. Facharchitektin / Facharchitekt
    Landeshauptstadt München, München
  2. Referatsleiter/in ABS Workflow and Batch Services in ABS Cross Functional Services
    Allianz Managed Operations & Services SE, Stuttgart
  3. Webentwickler (m/w) für mobile Anwendungen
    ibau GmbH, Münster
  4. Ingenieur Elektrotechnik / Informationstechniker (m/w)
    IT Solutions GmbH, Frankfurt am Main

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Inmarsat und Alcatel Lucent

    Internetzugang im Flugzeug mit 75 MBit/s

  2. Managed Apps

    Unternehmen können App-Store von Windows 10 anpassen

  3. Elektronikdiscounter

    Wie Preisvergleichsdienste ausgehebelt werden

  4. Open Data

    Cern befreit LHC-Kollisionsdaten

  5. Multimediabibliothek

    FFmpeg dank Debian wieder in Ubuntu

  6. Valve Software

    Neue Richtlinien für Early Access

  7. US-Musiker

    Nikki Sixx kritisiert Labels für magere Streaming-Profite

  8. Telemonitoring

    Generali will Fitnessdaten von Versicherten

  9. 3D-NAND

    Intel entwickelt Speicherbausteine für 2-TByte-SSDs

  10. Amazon Travel

    Amazon bereitet Hotelbuchungen vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Assassin's Creed Rogue: Abstecher zu den Templern
Test Assassin's Creed Rogue
Abstecher zu den Templern
  1. Assassin's Creed Unity Patch-Evolution statt Revolution
  2. Test Assassin's Creed Unity Schöner meucheln in Paris
  3. Radeon und Geforce Grafiktreiber von AMD und Nvidia für Call of Duty und Unity

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

    •  / 
    Zum Artikel