Oracle: Mehr Geld für Sparc, Solaris, Java und MySQL

Oracle skizziert Zukunft für Suns Produkte nach der Übernahme

Oracle hat die Übernahme von Sun Microsystems abgeschlossen und einen Ausblick auf die Zukunft von Suns Produkten gegeben. Die Investitionen in Sparc, Solaris, Java und MySQL sollen erhöht werden.

Anzeige

Sparc, Solaris, Java und MySQL werden fortgeführt, kündigte Oracle an. In einigen Bereichen will Oracle die Investitionen stark ausbauen, explizit gilt das für die Sparc-Prozessoren, Solaris und MySQL. Auch in Java will Oracle verstärkt investieren: Oracle sieht sich hier in einer führenden Position, ganz unabhängig von der Übernahme von Java-Schöpfer Sun. Schon zuvor habe Oracle weltweit das meiste Geld in die Java-Plattform investiert, setzen doch Oracles Middlewareprodukte auf Java auf. Auch will Oracle die Java-Community stärker bei der Weiterentwicklung von Java einbinden.

Oracle will Glassfish, MySQL und Openoffice weiterführen

Auch der freie Java-EE-Server Glassfish soll als Open-Source-Referenzimplementierung der Java Enterprise Edition weitergeführt werden. Darüber hinaus plant Oracle, einige Infrastrukturkomponenten aus dem Oracle Weblogic Server in den Glassfish Enterprise Server zu integrieren.

MySQL soll nach aktuellem Stand als Open Source weiterentwickelt werden, wobei Oracle auch hier mehr Geld investieren will als zuvor Sun. MySQL soll dabei Oracles Portfolio an Datenbankprodukten ergänzen, das mit Berkeley DB und InnoDB bereits zwei Open-Source-Produkte umfasst.

Openoffice.org soll sowohl als Open Source als auch als kommerzielles Produkt weitergeführt werden. Wie zuvor Sun will auch Oracle Support rund um das Office-Paket anbieten.

Darüber hinaus will Oracle im Bereich Forschung und Entwicklung stärker investieren und kombinierte Lösungen aus Hardware und Software schaffen, die Vorteile gegenüber Lösungen aus Bausteinen unterschiedlicher Hersteller bieten sollen. Aber auch einzelne Hardwarekomponenten will Oracle weiter anbieten und so Suns Hardwaregeschäft fortführen.

Oracle: Mehr Geld für Sparc, Solaris, Java und MySQL 

ä 28. Jan 2010

als ich vor einigen monaten javafx testen wollte, hat es nie so richtig geklappt, kp...

blurb 28. Jan 2010

Hm, und warum? Wenn es genug Leuten nicht passt was Oracle damit macht, kann man die GPL...

Kommentieren



Anzeige

  1. Project Engineer / Projekt Ingenieur (m/w) Broadcast / Sportanalyse
    ST SPORTSERVICE GmbH, Ismaning bei München
  2. Systemanalytikerin / Systemanalytiker
    Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V., München
  3. Lead Software Architect (m/w)
    über eTec Consult GmbH, Mittelhessen
  4. IT-Service Continuity Manager (m/w)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Koei Tecmo

    Capcom sieht Patentverletzungen in 50 Spielen

  2. Windows on Devices

    Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner

  3. EU-Kommission

    1&1 lässt Fusion von Telefónica und E-Plus neu untersuchen

  4. Lizard Squad

    Weitere DDoS-Angriffe auf Twitch.tv und Blizzard

  5. Mario Kart 8

    Rennen mit Link und Prinzessin Peach

  6. Notebooks

    HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück

  7. Seagate

    Erste 8-TByte-Festplatten nur für Cloudspeicher

  8. Gefahr für NAS-Systeme

    Synology muss erneut Sicherheitslücken schließen

  9. Leica

    Ein Objektiv für 6.500 Euro

  10. Instagram

    Hyperlapse für iOS macht wacklige Videos ruhig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

    •  / 
    Zum Artikel