iPad - Apples Tablet ist da

iPad - Apples Tablet ist da

Die meisten iPhone-Anwendungen laufen ohne Anpassungen im Fenster

Apple hat mit dem iPad ein Tablet vorgestellt, das als digitales Buch und als Rechner für Spiele, E-Mails, Webbrowsing und als Mediaplayer verwendet werden kann. Das Gerät ist mit einem 9,7 Zoll großen Display und einem von Apple entwickelten Prozessor namens A4 ausgestattet. Es soll die Lücke zwischen Notebook und iPhone schließen.

Anzeige

Ein Netbook kam für Apple nicht infrage - Netbooks sind nach Meinung von Apple-Chef Steve Jobs keine Verbesserung gegenüber Notebooks und Smartphones. Das iPad wirkt wie ein großes iPhone. Es wird hochkant oder im Querformat verwendet und zeigt so auch längere Websites vollständig an. Die Steuerung erfolgt über den berührungsempfindlichen kapazitiven Touchscreen und eine Bildschirmtastatur, die auf Wunsch eingeblendet wird. Sie ist etwas anders aufgebaut als eine normale Tastatur. Zum Beispiel befindet sich das @-Zeichen nicht am gewohnten Platz, sondern unten rechts. Der Ziffernblock muss separat eingeschaltet werden.

Auf dem iPad laufen die meisten iPhone-Anwendungen ohne Anpassungen. Spezielle, für das Gerät angepasste Programme, die die Bildschirmauflösung voll ausnutzen können, gibt es natürlich auch. Eingebaut sind Spezialversionen von Safari, Apples E-Mail-Client und eine Terminverwaltung sowie die Fotoanwendung. Sie weicht am stärksten von den Programmen ab, die vom iPhone bekannt sind und erinnert mit ihren Bildstapeln und der Kartenfunktion stark an iPhoto.

Die kleineren iPhone-Anwendungen werden wie ein Fenster eingeblendet. Damit umgeht Apple Skalierungsprobleme. Mit einem Doppelklick können sie auf Bildschirmgröße gezoomt werden. Die Lage des Bildschirms wird wie beim iPhone mit Sensoren erfasst und der Bildschirminhalt entsprechend ausgerichtet.

 

Der iTunes Store ist im iPad bereits integriert. Sein Design lehnt sich stark an die Versionen für Mac OS X sowie Windows an und bietet neben Musik auch Podcasts, Videos und die Genius-Musiksuchfunktion. Das iPad kann Youtube-Videos abspielen, auch hochauflösende. Flash hingegen zeigt das iPad nicht an - auch das iPhone und der iPod touch können das nicht.

iPad - Apples Tablet ist da 

vulkman 08. Aug 2012

Gruß aus der Zukunft: Ha ha :)

nak 22. Sep 2010

überhaupt nichts, weil das ipad SSDs verwendet und die generell noch kleiner und teurer...

Michi1977 05. Sep 2010

Wo lebst du denn? Xing geht sehr gut mit dem App. Aus dem AppStore und natürlich auch...

Userid 29. Jul 2010

und nun ... sag mal was zu deinen 11 gründen ;) war wohl ein griff ins Klo hm _________...

Syler 26. Jul 2010

Eh du sagt ein paar Wörte die mir gefallen. Ich sag nur Jailbreak (Cydia,Instalous. Es...

Kommentieren


eTest-Hardware.de / 06. Feb 2010

Apple iPad vorgestellt

Bitpage.de - Der Technikblog / 31. Jan 2010

Das Apple iPad

digitalkamera-guide / 30. Jan 2010

Das iPad – viele Möglichkeiten für Fotografen

Kanzlerblog / 30. Jan 2010

Braucht man das?

Ratatatam - Netzleben, Webdesign, Ruhrgebiet ... / 29. Jan 2010

Vom iPad zum iBad

dialolinks.de / 29. Jan 2010

Apple iPad lässt Gemüter überkochen

ubbu.de / 28. Jan 2010

iPad: Apples Tablet jetzt offiziell

zeitgeist / 28. Jan 2010

Designer Sofa-Couch Peel

Jans Blog / 28. Jan 2010

Steve Jobs stellt das Apple iPad vor

aptgetupdate.de / 28. Jan 2010

Das Newton ehh iPad Disaster… oder doch nicht?

Vertragshandy-Angebote.de Blog / 28. Jan 2010

Apple stellt iPad und iBooks vor

caracasa.de / 27. Jan 2010

Apples iPad

Free Mac Software Blog / 27. Jan 2010

Nicht iSlate, nicht iTablet sondern iPad

Mac Blog / 27. Jan 2010

Apple stellt iPad vor

Mac To The Future / 27. Jan 2010

iPad ab 499 Dollar, mit 3G 130 Dollar teuerer



Anzeige

  1. Junior Developer (m/w) SAP New Technologies
    Camelot ITLab GmbH, Mannheim
  2. Mitarbeiter (m/w) im Einzelhandels-Support
    dennree GmbH, Töpen
  3. App-Entwickler für Sport- und Fitness-Geräte (m/w)
    Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  4. Mitarbeiter Customer Support (m/w)
    NEXMO solutions GmbH & Co. KG, Hamburg

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TIPP: 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Die Unfassbaren, Escape Plan, RED 2, Braveheart, Fast & Furious 6, Titanic)
  2. TIPP: Games-Downloads Angebote
    (u. a. Bioshock Infinite 7,49€, Xcom Enemy Unknown 4,99€, Boderlands 2 7,49€)
  3. TIPP: PS4-Spiele reduziert
    (u. a. GTA V 42,33€, Project CARS 43,79€, Tamriel Unlimited 43,79€, Alien: Isolation Ripley...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hello, Marit Hansen

    Bye-bye, Thilo Weichert

  2. Mojang

    Minecraft für Lehrer und Aus für Scrolls

  3. Internet

    Cisco kauft OpenDNS

  4. EU erlaubt Spezialdienste

    Wie tot ist die Netzneutralität wirklich?

  5. MX5

    Meizu stellt neues Smartphone mit Fingerabdruck-Scanner vor

  6. Finanzierungsrunde

    Uber macht mehr Verlust als Umsatz

  7. Batman Arkham Knight im Test

    Es ist kompliziert ...

  8. Wikileaks

    NSA spionierte offenbar Frankreichs Wirtschaft aus

  9. Spiele-Linux

    Valve zeigt Vorschau auf neue SteamOS-Version

  10. Microsoft

    Neue Preview von Windows 10 ändert einiges



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

Kingdom Come Deliverance: Der Mittelalter-Simulator
Kingdom Come Deliverance
Der Mittelalter-Simulator
  1. Star Citizen Das Paralleluniversum aus der Einkaufsmeile

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

  1. Re: Leider immer noch unbrauchbares Startmenü

    BenediktRau | 01:22

  2. Re: ja leck mich fett

    BenediktRau | 01:21

  3. Re: Der gemeine unreflektierte Wahlboter ...

    Eheran | 01:15

  4. Re: CalDav, offene Standarts, Support?

    F4yt | 00:52

  5. Re: Werbung verbieten

    Opferwurst | 00:33


  1. 17:58

  2. 17:18

  3. 17:11

  4. 16:55

  5. 15:44

  6. 15:38

  7. 14:08

  8. 12:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel