Erstes LTE-Netz enttäuscht bei der Übertragungsrate

Erstes LTE-Netz enttäuscht bei der Übertragungsrate

IT-Berater Northstream erreicht nur 12 MBit/s

Versprochen hatten die Betreiber 35 MBit/s als Mittelwert in einer LTE-Zelle. Doch im ersten kommerziellen Mobilfunknetznetzwerk der vierten Generation in Stockholm kam ein Tester am ersten Tag nur auf 12 MBit/s.

Anzeige

Das Mobilfunknetzwerk der vierten Generation in Schweden enttäuscht offenbar bei der Datenübertragungsrate. Das IT-Beratungsunternehmen Northstream berichtet in seinem Firmenblog, dass im Downstream des LTE-Netzwerkes von Teliasonera in Stockholm nur 12 MBit/s erreicht werden. Northstream gehört zu den ersten Testnutzern des Netzwerkes.

Northstream hat seine LTE-Testergebnisse am ersten Nutzungstag, dem 20. Januar 2010, veröffentlicht. Die Installation der Hardware und Zugangssoftware verlief demnach unproblematisch, erforderte aber jeweils ein Update und einen Neustart des Windows-Notebooks. Während in einigen Ecken des Northstream-Büros gar kein ausreichendes LTE-Signal ankam, wurde in Fensternähe ein starkes Signal festgestellt. Im Freien erreichten die Northstream-Tester nie mehr als 12 MBit/s im Downstream und 5 MBit/s im Upstream. Zudem war die Verbindung nicht stabil und brach öfters zusammen. Ihr Fazit lautete dennoch: "Unsere ersten LTE-Erfahrungen sind sehr positiv. Es funktioniert und das ist respektabel." Für die Messung der Datentransferrate wurde das Angebot von bredbandskollen.se verwendet.

2010 will Teliasonera in den 25 größten Städten Schwedens und den vier größten Städten Norwegens LTE kommerziell anbieten. Ericsson wird die LTE-Funkzugangstechnik sowie als alleiniger Ausrüster das Vermittlungsnetz liefern. Das Funknetzwerk stellt Ericsson zusammen mit dem Konkurrenten Nokia Siemens Networks auf. Zu Anfang war noch der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei am Netzwerkaufbau beteiligt, flog aber zugunsten von Nokia Siemens Networks aus dem Ausrüsterkreis. Die Datensticks kommen von Samsung aus Südkorea.

Im Dezember 2009 sagte ein Huawei-Sprecher Golem.de, 35 MBit/s würden den Mittelwert in einer LTE-Zelle bilden. Abhängig von den Betreiberangeboten könnte das die Datenrate sein, die der Endkunde bekommt. Rein technisch könnten mehr als 100 MBit/s in einer Zelle erreicht werden, wenn die maximale LTE-Bandbreite von 20 MHz genutzt werde.

Nokia Siemens Networks verwies gegenüber Golem.de darauf, dass Northstream einer der allerersten Nutzer des 4G-Netzwerkes in Schweden sei, weshalb die Resultate noch nicht sehr aussagekräftig seien.


127001 21. Jan 2011

auf 127.0.0.1?

Danielsun1988 10. Feb 2010

Also bei mir gibt die seite bredbandskollen.se aus, das ich 15.50 MBits (ca.1.5 MB/s...

Gelbsucht 27. Jan 2010

SDSL ist nichtmal wirklich nötig. Der Gesetzgeber bräuchte das Netz nur wieder selbst und...

Paule 26. Jan 2010

Da wäre ich mir nicht so sicher, ob die dann wirklich alle dabei sind. Zumindest die...

tja aber es... 26. Jan 2010

Und deswegen ist eine LTE Funklösung auf dem Lande statt echtem DSL auch schw....... von...

Kommentieren


Das Telefon-Blog für Verbraucher / 26. Jan 2010

Erstes LTE-Netz enttäuscht mit Schneckentempo

4G & LTE - Next Generation Internet / 25. Jan 2010

Schneckentempo auf der 4G-Datenautobahn



Anzeige

  1. Systementwickler Software / Hardware (m/w)
    Preh GmbH, Bad Neustadt a.d. Saale
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für die Arbeitseinheit "Integrationsmanagement und Systemeigneraufgaben SAP und BI"
    Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Product Owner (m/w)
    TeamViewer GmbH, Göppingen
  4. Systemarchitekt/in Projekt Internet der Dinge
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. 2K-Sale bei Steam
  2. Wolfenstein: The Old Blood
    19,99€ (Release 08.05.)
  3. Vorbestell-Aktion: Batman: Arkham Knight
    Vorbesteller erhalten gratis einen Bonus-Code für die Harley Quinn Challenge-Maps

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Freie Bürosoftware

    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

  2. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar ein

  3. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  4. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  5. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen

  6. Die Woche im Video

    Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

  7. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  8. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  9. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  10. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

KNX-Schwachstellen: Spielen mit den Lichtern der anderen
KNX-Schwachstellen
Spielen mit den Lichtern der anderen
  1. Danalock Wenn das Smartphone die Tür öffnet
  2. Apple Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
  3. Elgato Eve Heimautomation mit Apple Homekit

Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
Netzneutralität
Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
  1. Netzneutralität FCC verbietet Überholspuren im Netz
  2. Netzneutralität Was die FCC-Pläne für das Internet bedeuten
  3. Deregulierung FCC soll weitreichende Netzneutralität durchsetzen

  1. Re: Das ist nur eine Meinung

    bstea | 18:34

  2. Re: Quantitaet anstelle von Qualitaet

    FreiGeistler | 18:27

  3. Re: Warum VP9?

    anonym | 18:18

  4. "begann man dann damit, den Code aufzuräumen"

    demon driver | 18:00

  5. Re: Kein drei-Finger dragging mehr?!?

    holysmoke | 17:51


  1. 17:19

  2. 15:57

  3. 15:45

  4. 15:03

  5. 10:55

  6. 09:02

  7. 17:09

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel