Abo
  • Services:
Anzeige
Erstes LTE-Netz enttäuscht bei der Übertragungsrate

Erstes LTE-Netz enttäuscht bei der Übertragungsrate

IT-Berater Northstream erreicht nur 12 MBit/s

Versprochen hatten die Betreiber 35 MBit/s als Mittelwert in einer LTE-Zelle. Doch im ersten kommerziellen Mobilfunknetznetzwerk der vierten Generation in Stockholm kam ein Tester am ersten Tag nur auf 12 MBit/s.

Das Mobilfunknetzwerk der vierten Generation in Schweden enttäuscht offenbar bei der Datenübertragungsrate. Das IT-Beratungsunternehmen Northstream berichtet in seinem Firmenblog, dass im Downstream des LTE-Netzwerkes von Teliasonera in Stockholm nur 12 MBit/s erreicht werden. Northstream gehört zu den ersten Testnutzern des Netzwerkes.

Anzeige

Northstream hat seine LTE-Testergebnisse am ersten Nutzungstag, dem 20. Januar 2010, veröffentlicht. Die Installation der Hardware und Zugangssoftware verlief demnach unproblematisch, erforderte aber jeweils ein Update und einen Neustart des Windows-Notebooks. Während in einigen Ecken des Northstream-Büros gar kein ausreichendes LTE-Signal ankam, wurde in Fensternähe ein starkes Signal festgestellt. Im Freien erreichten die Northstream-Tester nie mehr als 12 MBit/s im Downstream und 5 MBit/s im Upstream. Zudem war die Verbindung nicht stabil und brach öfters zusammen. Ihr Fazit lautete dennoch: "Unsere ersten LTE-Erfahrungen sind sehr positiv. Es funktioniert und das ist respektabel." Für die Messung der Datentransferrate wurde das Angebot von bredbandskollen.se verwendet.

2010 will Teliasonera in den 25 größten Städten Schwedens und den vier größten Städten Norwegens LTE kommerziell anbieten. Ericsson wird die LTE-Funkzugangstechnik sowie als alleiniger Ausrüster das Vermittlungsnetz liefern. Das Funknetzwerk stellt Ericsson zusammen mit dem Konkurrenten Nokia Siemens Networks auf. Zu Anfang war noch der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei am Netzwerkaufbau beteiligt, flog aber zugunsten von Nokia Siemens Networks aus dem Ausrüsterkreis. Die Datensticks kommen von Samsung aus Südkorea.

Im Dezember 2009 sagte ein Huawei-Sprecher Golem.de, 35 MBit/s würden den Mittelwert in einer LTE-Zelle bilden. Abhängig von den Betreiberangeboten könnte das die Datenrate sein, die der Endkunde bekommt. Rein technisch könnten mehr als 100 MBit/s in einer Zelle erreicht werden, wenn die maximale LTE-Bandbreite von 20 MHz genutzt werde.

Nokia Siemens Networks verwies gegenüber Golem.de darauf, dass Northstream einer der allerersten Nutzer des 4G-Netzwerkes in Schweden sei, weshalb die Resultate noch nicht sehr aussagekräftig seien.


eye home zur Startseite
127001 21. Jan 2011

auf 127.0.0.1?

Danielsun1988 10. Feb 2010

Also bei mir gibt die seite bredbandskollen.se aus, das ich 15.50 MBits (ca.1.5 MB/s...

Gelbsucht 27. Jan 2010

SDSL ist nichtmal wirklich nötig. Der Gesetzgeber bräuchte das Netz nur wieder selbst und...

Paule 26. Jan 2010

Da wäre ich mir nicht so sicher, ob die dann wirklich alle dabei sind. Zumindest die...

tja aber es... 26. Jan 2010

Und deswegen ist eine LTE Funklösung auf dem Lande statt echtem DSL auch schw....... von...


Das Telefon-Blog für Verbraucher / 26. Jan 2010

4G & LTE - Next Generation Internet / 25. Jan 2010

Schneckentempo auf der 4G-Datenautobahn



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. CERATIZIT Deutschland GmbH, Empfingen
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. B. Metzler seel. Sohn & Co. Holding AG, Frankfurt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Vier Fäuste für ein Halleluja, Zwei bärenstarke Typen,Vier Fäuste gegen Rio)
  2. 129,99€
  3. (u. a. Apollo 13, Insidious, Horns, King Kong, E.T. The Untouchables, Der Sternwanderer)

Folgen Sie uns
       


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Wie kann man so etwas berechnen ?

    Caturix | 19:01

  2. Re: Damit ist Wikileaks nun endgültig

    teenriot* | 18:58

  3. Re: dauert noch

    nille02 | 18:49

  4. Re: mich hat keiner gefragt

    Faksimile | 18:46

  5. Falsche Fährte?

    vergeben | 18:42


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel