Asus-Notebooks: Bambus, Bang & Olufsen und Tarnkappenrechner

Asus-Notebooks: Bambus, Bang & Olufsen und Tarnkappenrechner

G73, U53 und NX90 werden auf der Cebit 2010 ausgestellt

Asus hat bereits einen Ausblick auf die Neuheiten geboten, die voraussichtlich zur Cebit 2010 dem Publikum vorgestellt werden. Mit dabei ist ein Notebook eines Bang-&-Olufsen-Designers, ein Spielenotebook, das an einen Tarnkappenbomber erinnert, und die ersten Bambus-Notebooks aus der Massenfertigung.

Anzeige

Asus' NX90 ist derzeit einer von zwei existierenden Prototypen des Notebooks, das vom Bang-&-Olufsen-Designer David Lewis entworfen wurde. Dementsprechend viel Wert wurde auf die Optik und den Sound des Geräts gelegt. Besonders auffallend und vermutlich regelmäßige Putzattacken auslösend ist die stark spiegelnde Rückseite des ausgestellten Schmuckstücks. Wer dieses Notebook nicht mit Handschuhen anfasst, hinterlässt sofort einen Fingerabdruck.

Die Lautsprecher wurden beim NX90 neben dem Display positioniert und stehen im zugeklappten Zustand seitlich über. Sie besitzen laut Asus deutlich mehr Gehäusevolumen als bei anderen Notebooks. Zusätzlich sind die Lautsprecher mechanisch entkoppelt, sie sitzen in eigenen Gehäusen. Damit soll vermieden werden, dass sich Vibrationen der Festplatte auf den Klang auswirken.

 

Äußerlich fällt bei dem Notebook zudem auf, dass Asus das Touchpad nicht mehr auf der Handballenauflage positioniert. Stattdessen finden sich zwei Touchpads rechts und links neben der Tastatur. Sie waren schon beim Prototypen gleichzeitig nutzbar. Es wird interessant sein zu sehen, wie Asus das später mit Software umsetzt, um die beiden Eingabegeräte getrennt für verschiedene Funktionen nutzbar zu machen. Das Innenleben des NX90 steht bis auf sein 18,4-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung noch nicht fest und kann sich bis zur Vorstellung auf der Cebit 2010 noch ändern. Derzeit stecken ein Clarksfield-Kern, also Intels mobiler Core-i7-Quadcore, und eine Nvidia-GPU im Prototypen. USB 3.0 ist ebenfalls vorgesehen.

Asus-Notebooks: Bambus, Bang & Olufsen und Tarnkappenrechner 

FAIL 25. Jan 2010

Naja - 12 Jahre ohne Fehler ist (egal bei welchem Hersteller) eher Glück. Teure...

Matt hias 23. Jan 2010

"ASUS schluckt Klodeckelhersteller zwecks Technologietransfer"

fragender2010 22. Jan 2010

wofür benötigt man eine tastaturbeleuchtung? ist nicht viel eher davon auszugehen, dass...

lament 21. Jan 2010

Ja, bin ich auch. Obwohl ich 'nur' ein Telefon von B&O gekauft habe. Damit kann man...

Kommentieren



Anzeige

  1. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau
  2. Sachgebietsleiter (m/w) Controlling und kaufmännische EDV
    STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg
  3. Integration Developer / Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  4. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen
  2. Teilchenbeschleuniger China will Higgs-Fabrik bauen
  3. Wissenschaft Hören wie die Fliegen

Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht

    •  / 
    Zum Artikel