Abo
  • Services:
Anzeige
Nokia macht Ovi Maps kostenlos

Nokia macht Ovi Maps kostenlos

Ab März 2010 erhalten Nokias Symbian-Smartphones ein kostenloses Car-Kit

Nokias hybride Navigationslösung Ovi Maps wird ab sofort kostenlos für Symbian-S60-Smartphones angeboten. Ab März 2010 werden alle von Nokia angebotenen Symbian-S60-Mobiltelefone mit Car-Kits ausgeliefert.

Bei Ovi Maps handelt es sich um eine hybride Navigationslösung. Das Kartenmaterial kann dabei direkt auf dem Gerätespeicher abgelegt werden, so dass für die Navigation keine mobile Datenverbindung nötig ist. Allerdings kann Kartenmaterial auch jederzeit aus dem Internet bezogen werden.

 

Ovi Maps bietet eine Fußgängernavigation und eine sprachgesteuerte Autonavigation mit Verkehrsinformationen. Ovi Maps verwendet Kartenmaterial von Navteq und deckt derzeit insgesamt 74 Länder ab. Die neue Version von Ovi Maps hat einen neuen Startbildschirm erhalten, um die Steuerung zu erleichtern.

Anzeige

Im Unterschied zu Google Maps beherrscht Ovi Maps vollwertige Navigationsfunktionen und nicht nur Routingfunktionen. Nokia betont, dass Ovi Maps deutlich weniger Datenverkehr benötigt, wenn Kartenmaterial aus dem Internet geladen wird. Während die gleiche Aufgabe bei Ovi Maps ein Datenvolumen von 200 KByte nach sich zieht, sind es bei Google Maps 2 MByte.

Ovi Maps kann Werbung einblenden und Nokia behält sich vor, den Dienst durch Werbung zu finanzieren. Derzeit finden sich Werbeeinblendungen in den Premiuminhalten von Lonely Planet, Michelin, Facebook, Timeout und WCities.

Jedes S60-Smartphone erhält ab März 2010 das neue Ovi Maps und Nokia wird die Geräte auch gleich mit passenden Car-Kits ausliefern. Dazu zählt eine Autohalterung sowie ein Kfz-Ladekabel.

Ovi Maps steht ab sofort für zehn ausgewählte Symbian-S60-Smartphones kostenlos als Download über nokia.com/maps zur Verfügung. Derzeit gibt es das neue Ovi Maps für die Modelle X6, N97 mini, E72, E55, E52, 6730 classic, 6710 Navigator, 5800 XpressMusic, 5800 Navigation Edition sowie 5230. Ab März 2010 wird es Ovi Maps auch für alle übrigen Symbian-S60-Geräte geben.


eye home zur Startseite
S 60 Käufer 25. Nov 2010

Haha, jetzt haben wir bald Dezember 2010 aber die kostenlose Version von Nokia Maps (V3...

SuperMario 09. Jul 2010

Aha wann den ? 2020 wenn keiner mehr eines der älteren modele besitzt. Ich habe eine...

Talon 07. Apr 2010

Konnte es leider auch nicht abwarten und hab 10€ für die 3.01 Version hingelegt. Nokia...

McBain 03. Feb 2010

Ja, neu installieren. Was mich an der Stelle ärgert... habe ne knappe Woche vor der...

yah bluez 01. Feb 2010

... und nicht für das sterbende symbian. mfg


Antary / 26. Jan 2010

Nokia Ovi Maps wird kostenlos

Leben des wolf-u.li / 24. Jan 2010



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  2. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg
  3. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Bonn
  4. BUYIN GmbH, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,00€ inkl. Versand
  2. 11,00€ inkl. Versand
  3. 5,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axon 7 vs Oneplus Three im Test: 7 ist besser als 1+3
Axon 7 vs Oneplus Three im Test
7 ist besser als 1+3
  1. Axon 7 im Hands on Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  2. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Besuch beim HAX Accelerator: Made in Shenzhen
Besuch beim HAX Accelerator
Made in Shenzhen
  1. Superbook Neues Laptop-Dock für Smartphones soll 100 US-Dollar kosten
  2. Kreditkarten Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern
  3. Bargeld nervt Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

Die erste Ransomware: Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
Die erste Ransomware
Der Virus des wunderlichen Dr. Popp
  1. Erpressungstrojaner Locky kann jetzt auch offline
  2. Ransomware Ranscam schickt Dateien unwiederbringlich ins Nirwana
  3. Botnet Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  1. Re: Weil Datenschutz in Frankreich so gro...

    Ach | 01:10

  2. Re: Wie lange ist die Laufzeit einer Testversion...

    lahmbi5678 | 00:30

  3. Re: @Bitmanagement Software GmbH

    igor37 | 00:25

  4. Re: Ich versuche mir gerade vorzustellen, was mit...

    lahmbi5678 | 00:23

  5. Re: Exportlizenz

    Moe479 | 23.07. 23:46


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel