Patch für Internet Explorer kommt Donnerstagabend

Patch für Internet Explorer kommt Donnerstagabend

Aktuelle Sicherheitslücke wird vor dem Patchday Mitte Februar 2010 beseitigt

Am Donnerstag, 21. Januar 2010, will Microsoft einen Patch für den Internet Explorer veröffentlichen. Damit soll das offene Sicherheitsloch in dem Browser beseitigt werden, über das mehrere Unternehmen Angriffe erdulden mussten. Zu den Opfern zählte auch Google.

Anzeige

Noch bis zum Abend des 21. Januar 2010 müssen sich Nutzer des Internet Explorers gedulden, bis der Patch für den Internet Explorer veröffentlicht wird. Im Internet wurde bereits Exploit-Code gesichtet, der die Sicherheitslücke ausnutzt und es gab erfolgreiche Angriffe auf verschiedene Unternehmensnetze.

Das offene Sicherheitsloch in nahezu allen Versionen des Internet Explorers hat dazu geführt, dass das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) vor dem Einsatz des Internet Explorers warnt. Auch Frankreich hat eine entsprechende Warnung ausgesprochen und mittlerweile wurde der BSI-Warnhinweis auf weitere Microsoft-Produkte ausgeweitet. Dabei handelt es sich um Applikationen, die die Rendering Engine des Internet Explorers verwenden, wie etwa Outlook, Outlook Express, Windows Mail, Windows Live Mail sowie das Hilfesystem und die Sidebar.

Aufgrund der BSI-Warnung vom Wochenende verzeichneten die Browser Opera und Firefox einen Anstieg der Downloadzahlen aus Deutschland.


iJones 21. Jan 2010

Gibt es ein Betriebssystem welches für alle Zeiten auf dem Versionsstand 1.0 sich...

aber leider leider 21. Jan 2010

Gibts ihn nicht als MSI Paket under 64er Build. (nicht offiziell jedenfalls) Zudem...

iLOL 21. Jan 2010

Ja, und am Besten Du deinstallierst auch gleich alle Internet Security Pakete mit, denn...

AW 21. Jan 2010

@raffichnicht Für Laufwerks und Gerätekontrolle gibts z.B. Drivelock. Kannst ja mal...

Lollipop 21. Jan 2010

Made my Day :'D

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemmanager (m/w) PDM- und CAx-Systeme
    Diehl Aircabin GmbH, Laupheim (Raum Ulm)
  2. Business Analyst/IT-Koordinator (m/w) Lebensversicherung
    Die Continentale, München
  3. IT-Systemmanager (m/w) Infrastruktur
    Diehl Aircabin GmbH, Laupheim (bei Ulm)
  4. .NET-Entwickler (m/w)
    ISD - Industrie Service für Datenverarbeitung GmbH, Ludwigshafen

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. TOP-PREIS: Dead Space 3 Download
    2,99€
  2. NEU: Caseking Early Christmas
    (u. a. VTX3D Radeon R9 290 X-Edition V2 4GB DDR5 229,90€)
  3. TIPP: Amazon Last-Minute-Angebote Tag 6: Games, Blu-ray, Technik

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Deutscher Entwicklerpreis 2014 Summit

    Das dreifache Balancing für den E-Sport

  2. Sicherheitssystem

    Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen

  3. Security

    Schwere Sicherheitslücke im Git-Client

  4. Lumia Denim

    Verteilung von Windows-Phone-Update hat begonnen

  5. i8-Smartphone

    Linshof erliegt dem (T)Rubel

  6. Mobiltelefonie

    UMTS-Verschlüsselung ausgehebelt

  7. Circuitscribe ausprobiert

    Stromkreise malen für Teenies

  8. Spiegelreflexkameras

    Gefälschte Nikon D800E im Umlauf

  9. Google Cardboard

    Mit VR-Pappbrille in Street View unterwegs

  10. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Jahresrückblick: Was 2014 bei Golem.de los war
Jahresrückblick
Was 2014 bei Golem.de los war
  1. In eigener Sache Golem.de sucht (Junior) Concepter/-in für Onlinewerbung
  2. In eigener Sache Golem.de offline und unplugged
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Videoredakteur/-in

    •  / 
    Zum Artikel