Anzeige

BSI warnt auch vor Outlook

Weitere Microsoft-Programme von Schwachstelle in mshtml.dll betroffen

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat seine Warnung im Zusammenhang mit der aktuellen Sicherheitslücke im Internet Explorer erweitert. Auch bei der Verwendung von Outlook, Outlook Express, Windows Mail, Windows Live Mail, dem Hilfesystem und der Sidebar sei Vorsicht geboten.

Anzeige

Das BSI rät nicht nur, den Internet Explorer durch einen alternativen Browser zu ersetzen, bis Microsoft das offene Sicherheitsloch geschlossen hat. Auch bei der Verwendung anderer Microsoft-Produkte sei besondere Vorsicht geboten, denn von der Schwachstelle im Internet Explorer sind weitere Anwendungen betroffen. Die Schwachstelle beruht auf einem Fehler in der Microsoft-HTML-Bibliothek mshtml.dll und betrifft potenziell alle Anwendungen, die darauf zugreifen.

Nutzer von Outlook (bis einschließlich Outlook 2003), Outlook Express, Windows Mail und Windows Live Mail sollten laut BSI die "Eingeschränkte Zone" und nicht die "Internet-Zone" zur Anzeige von E-Mails verwenden, da dann die Ausführung von Active Scripting in der Standardeinstellung unterbunden sei. Zusätzlich sollte die Anzeige von HTML-E-Mails deaktiviert werden.

Unternehmen, in denen Outlook bis zur Version 2003 im Einsatz ist, sollten diese Einstellungen über Gruppenrichtlinien zentral vornehmen.

Darüber hinaus warnt das BSI vor dem Öffnen von Hilfedateien, insbesondere mit der Dateiendung ".chm", aus unsicheren Quellen. Auf die Nutzung der Sidebar sollte ebenfalls verzichtet werden, auch wenn Angriffe darüber eher schwierig durchführbar seien.

Die Lücke im Internet Explorer wird derzeit aktiv ausgenutzt und wurde auch für Angriffe auf Google und andere Unternehmen verwendet. Ein Patch ist in Arbeit und wird voraussichtlich außer der Reihe veröffentlicht.


eye home zur Startseite
mindfuck 22. Jan 2010

Strom in jeglicher Form ist ein bedenklicher Risikofaktor für unsere IT-Sicherheit, also...

sdasdf 21. Jan 2010

Nein Linux hat ein konsequentes Sicherheitssystem schon von jeher. Windows lässt bis XP...

sdasdcas 21. Jan 2010

Jop aber das werden die jezt direkt nachholen das bekommen wir dann in einem Monat zu...

darkfate 20. Jan 2010

Wenn alle Komponenten unabhängig arbeiten würden, d. h. wenn jedes Programm sein eigenes...

eigentlich.. 20. Jan 2010

z/OS, TrustedSolaris, um mal 2 zu nennen.

Kommentieren



Anzeige

  1. PHP Entwickler (m/w)
    VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G., Heinersreuth (bei Bayreuth)
  2. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  3. Software-Architekt (m/w)
    Concardis GmbH, Eschborn
  4. Leiter IT-Transformationsprojekte (m/w)
    über Hanseatisches Personalkontor Nürnberg, Nürnberg

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  2. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  3. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  4. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  5. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  6. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  7. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  8. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  9. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  10. id Software

    Dauertod in Doom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Weltraumbahnhöfe: Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
Weltraumbahnhöfe
Die Raketen vom Schwarzen Drachenfluss und anderswo
  1. Raumfahrt Erste Rakete in Wostotschny gestartet
  2. Raumfahrt Embryonen wachsen im All
  3. Raumfahrt Erdrutsch auf Ceres

LG Minibeam im Test: Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
LG Minibeam im Test
Wie ein Beamer mein Begleiter wurde
  1. Huawei P9 im Test Das Schwarz-Weiß-Smartphone
  2. HTC Vive im Test Zwei mal zwei Meter sind mehr, als man denkt
  3. Panono im Test Eine runde Sache mit ein paar Dellen

HTC 10 im Test: Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
HTC 10 im Test
Seht her, ich bin ein gutes Smartphone!
  1. HTC 10 im Hands on HTCs neues Topmodell erhält wieder eine Ultrapixel-Kamera

  1. Re: Schlangenölverkäufer Molyneux

    Gelegenheitssurfer | 00:31

  2. Re: Ich will kein Ultrasuperschweres Game, bei...

    Porterex | 00:23

  3. Re: Wo ist da die Kunst?

    Porterex | 00:21

  4. Re: Verknöcherte alte Struckturen

    plutoniumsulfat | 00:19

  5. Re: TN und 600 Euronen und weg bin ich..

    tomatentee | 00:17


  1. 13:13

  2. 12:26

  3. 11:03

  4. 09:01

  5. 00:05

  6. 19:51

  7. 18:59

  8. 17:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel