Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung-Kamera mit GPS, Landkarte und Ortsdatenbank

Samsung-Kamera mit GPS, Landkarte und Ortsdatenbank

15fach-Zoomkameras mit OLED-Display

Samsung hat zwei neue Kompaktkameras vorgestellt, die mit einem 15fach-Zoomobjektiv ausgerüstet sind. Beide erreichen eine Auflösung von 12,2 Megapixeln und filmen in 720p. Das teurere Modell ist mit einem 3 Zoll großen OLED-Display ausgestattet.

Die WB650 und WB600 arbeiten beide mit einem 12,2 Megapixel großen Sensor im 1/2,3-Zoll-Format. Der Brennweitenbereich der Objektive beginnt bei 24 mm (Kleinbild) und endet bei 360 mm bei F3,2 (Weitwinkel) und F5,8 (Tele). Die Objektive sind mit einer optischen Bildstabilisierung gegen Verwackler ausgestattet.

Anzeige

Die WB650 besitzt im Vergleich zur WB600 ein 3 Zoll großes OLED-Display mit 920.000 Bildpunkten und ein GPS, mit dem die Fotos automatisch geocodiert werden. In der WB600 fehlt das GPS und anstelle des OLEDs wurde ein normales TFT-Display verwendet, das aber auch 3 Zoll groß ist und auf nur 230.000 Bildpunkte kommt.

Im Gegensatz zu GPS-Systemen, die nur die Uhrzeit und den Längen- und Breitengrad sowie die Höhe in die Fotos schreiben, kann das GPS von Samsung auf eine Orts- und Länderdatenbank zurückgreifen, um weitere Informationen zu hinterlegen und zeigt die Aufnahmestandorte auf einer Übersichtskarte an. Dafür ist keine Internetverbindung erforderlich - das Kartenmaterial ist in der Kamera gespeichert.

Beide Kameras filmen Videos mit 720p bei 30 Bildern pro Sekunde im H.264-Format. Über eine HDMI-Schnittstelle kann das Bild auf entsprechenden Fernsehern oder Projektoren angesehen werden. Neben einer Programmautomatik sowie Blenden- und Zeitvorwahlen können die Aufnahmeparameter auch rein manuell bestimmt werden. Die alternativ einsetzbare Motivprogrammautomatik wählt zwischen fünf Motivprogrammen eines aus.

Die Kameras messen 106,6 x 60,5 x 28 mm. Das Gewicht wird mit 214 Gramm angegeben. Die Samsung WB650 und die WB600 sollen ab Anfang März 2010 zu Preisen von rund 400 beziehungsweise 350 Euro in den Handel kommen.


eye home zur Startseite
Barbra 25. Nov 2010

Ist zwar nicht mehr aktuell der Artikel, aber vielleicht habe ich Glück. Könnte mir mal...

ME_Fire 20. Jan 2010

Also ich find Geotagging clever und bei manch einem Foto das ich in der Vergangenheit mal...

Die... 20. Jan 2010

Wetten dass Samsung demnächst Android in seine Digicams und Kameras einbauen wird?

ad (Golem.de) 20. Jan 2010

Ich habe die Bilder ausgetauscht gegen die richtigen, vielen Dank für die Hinweise. Mit...

lachesis 20. Jan 2010

...passend zur Aufschrift WB550, die hat nämlich nen 10fach Zoom. Mindestens Bild 7 und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Bonn
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Dataport, Hamburg oder Altenholz bei Kiel
  4. über Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, Großraum Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,00€ inkl. Versand
  2. 29,00€ inkl. Versand
  3. 11,00€ inkl. Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: Wie lange ist die Laufzeit einer Testversion...

    lahmbi5678 | 00:30

  2. Re: @Bitmanagement Software GmbH

    igor37 | 00:25

  3. Re: Ich versuche mir gerade vorzustellen, was mit...

    lahmbi5678 | 00:23

  4. Re: Exportlizenz

    Moe479 | 23.07. 23:46

  5. Re: Gut so, hoffentlich bald alle arbeitslos

    Moe479 | 23.07. 23:39


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel