Abo
  • Services:
Anzeige
ReactOS vor dem Neustart

ReactOS vor dem Neustart

Mit Arwinss und Wine soll das Projekt funktional werden

ReactOS-Projektleiter Aleksey Bragin plädiert für einen Neuanfang für den freien Windows-Nachbau ReactOS. Mit Hilfe seiner Eigenentwicklung Arwinss und großen Teilen des Wine-Projekts soll ReactOS für den Benutzer brauchbar werden.

In einem Posting in der Projekt-Mailingliste plädiert Bragin für einen kompletten Neubau des Win32-Subsystems der freien Windows-Implementierung ReactOS. Damit solle das Projekt endlich für den Benutzer brauchbar gemacht werden. In der gegenwärtigen Phase würde es noch einmal zehn Jahre dauern, bis eine funktionierende Version erscheine. Der Anwender wolle aber endlich seine Applikationen unter ReactOS laufen sehen.

Anzeige

Die Entwicklung des Win32-Subsystems nehme einen Großteil der Entwicklungszeit in Anspruch, so Bragin. Da das Projekt aber keine Sponsoren habe und somit nur eine begrenzte Anzahl an Mitentwicklern, sei es so nicht realisierbar. In den letzten Jahren habe ReactOS aber dennoch große Fortschritte gemacht.

Bragins Eigenentwicklung Arwinss setzt stattdessen auf Wine, ein bereits für etliche Anwendungen konzipiertes und breit getestetes System. Mit dem Schwenk auf das Wine-Projekt sei auch das Testen weitaus einfacher, da sich Wine unter Linux dazu eigne. Aus dem Wine-Projekt können beispielsweise die Fensterverwaltung, der Windows-Server und das GDI komplett übernommen werden. Dabei würde sich der Arbeitsaufwand bei einer Neufassung enorm reduzieren. Der Vorschlag fand bei den anderen Projektmitgliedern bereits Zustimmung.

Die gegenwärtige Version 0.3.11 "For Workgroups" befindet sich nach Angaben der Entwickler in einer frühen Alphaphase und ist nicht für den Produktiveinsatz gedacht. Sie war Mitte Dezember 2009 erschienen. Auf der Webseite des Projekts stehen für Interessierte sowohl eine Live- als auch eine Installations-CD zum Download bereit. Zusätzlich lässt sich ReactOS auch als Vmware- oder Qemu-Image testen.


eye home zur Startseite
Interuptis 29. Sep 2010

Nun der Quellcode ist offen und auf 64-Bit portierbar. Ausserdem ist unter Wine bereits...

nicht_du 18. Jun 2010

Eine Frage hab ich an die Streithähne hier: Geht es hier um ReactOS oder darum, was auf...

forumsearcher 20. Jan 2010

http://www.reactos.org/forum/viewtopic.php?f=6&t=7910&sid...

worker 20. Jan 2010

Der XP-Mode ist eine VM (VirtualPC mit WinXP), wenn ich mich nicht irre...

nate 20. Jan 2010

Davon ist auszugehen. Win32 wird wohl noch eine ganze Weile erhalten bleiben, schon weil...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Berlin, Darmstadt
  2. Deutsche Telekom Technik GmbH, Bonn
  3. Zürich Beteiligungs-Aktiengesellschaft, Bonn
  4. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Tappenbeck


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 139,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 79,99€
  3. (u. a. 3 3D-Blu-rays für 30 EUR, Box-Sets u. Serien)

Folgen Sie uns
       


  1. Künstliche Intelligenz

    Softbank und Honda wollen sprechendes Auto bauen

  2. Alternatives Android

    Cyanogen soll zahlreiche Mitarbeiter entlassen

  3. Update

    Onedrive erstellt automatisierte Alben und erkennt Pokémon

  4. Die Woche im Video

    Ausgesperrt, ausprobiert, ausgetüftelt

  5. 100 MBit/s

    Zusagen der Bundesnetzagentur drücken Preis für Vectoring

  6. Insolvenz

    Unister Holding mit 39 Millionen Euro verschuldet

  7. Radeons RX 480

    Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter

  8. Koelnmesse

    Tagestickets für Gamescom ausverkauft

  9. Kluge Uhren

    Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein

  10. Linux

    Nvidia ist bereit für einheitliche Wayland-Unterstützung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

Nuki Smart Lock im Test: Ausgesperrt statt aufgesperrt
Nuki Smart Lock im Test
Ausgesperrt statt aufgesperrt

  1. Re: Einnahmequellen?

    RaZZE | 10:50

  2. Re: Fragwürdiges Funktionsprinzip

    igor37 | 10:50

  3. Re: wirklich ein tolles Beispiel für Gesetzgebung...

    ImBackAlive | 10:38

  4. Re: Mich würde mal Wundern, wann sie Kaffee als...

    Atomio | 10:34

  5. Re: Was ist mit iOS 6, 7 und 8?

    subjord | 10:28


  1. 15:17

  2. 14:19

  3. 13:08

  4. 09:01

  5. 18:26

  6. 18:00

  7. 17:00

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel