ReactOS vor dem Neustart

ReactOS vor dem Neustart

Mit Arwinss und Wine soll das Projekt funktional werden

ReactOS-Projektleiter Aleksey Bragin plädiert für einen Neuanfang für den freien Windows-Nachbau ReactOS. Mit Hilfe seiner Eigenentwicklung Arwinss und großen Teilen des Wine-Projekts soll ReactOS für den Benutzer brauchbar werden.

Anzeige

In einem Posting in der Projekt-Mailingliste plädiert Bragin für einen kompletten Neubau des Win32-Subsystems der freien Windows-Implementierung ReactOS. Damit solle das Projekt endlich für den Benutzer brauchbar gemacht werden. In der gegenwärtigen Phase würde es noch einmal zehn Jahre dauern, bis eine funktionierende Version erscheine. Der Anwender wolle aber endlich seine Applikationen unter ReactOS laufen sehen.

Die Entwicklung des Win32-Subsystems nehme einen Großteil der Entwicklungszeit in Anspruch, so Bragin. Da das Projekt aber keine Sponsoren habe und somit nur eine begrenzte Anzahl an Mitentwicklern, sei es so nicht realisierbar. In den letzten Jahren habe ReactOS aber dennoch große Fortschritte gemacht.

Bragins Eigenentwicklung Arwinss setzt stattdessen auf Wine, ein bereits für etliche Anwendungen konzipiertes und breit getestetes System. Mit dem Schwenk auf das Wine-Projekt sei auch das Testen weitaus einfacher, da sich Wine unter Linux dazu eigne. Aus dem Wine-Projekt können beispielsweise die Fensterverwaltung, der Windows-Server und das GDI komplett übernommen werden. Dabei würde sich der Arbeitsaufwand bei einer Neufassung enorm reduzieren. Der Vorschlag fand bei den anderen Projektmitgliedern bereits Zustimmung.

Die gegenwärtige Version 0.3.11 "For Workgroups" befindet sich nach Angaben der Entwickler in einer frühen Alphaphase und ist nicht für den Produktiveinsatz gedacht. Sie war Mitte Dezember 2009 erschienen. Auf der Webseite des Projekts stehen für Interessierte sowohl eine Live- als auch eine Installations-CD zum Download bereit. Zusätzlich lässt sich ReactOS auch als Vmware- oder Qemu-Image testen.


Interuptis 29. Sep 2010

Nun der Quellcode ist offen und auf 64-Bit portierbar. Ausserdem ist unter Wine bereits...

nicht_du 18. Jun 2010

Eine Frage hab ich an die Streithähne hier: Geht es hier um ReactOS oder darum, was auf...

forumsearcher 20. Jan 2010

http://www.reactos.org/forum/viewtopic.php?f=6&t=7910&sid...

worker 20. Jan 2010

Der XP-Mode ist eine VM (VirtualPC mit WinXP), wenn ich mich nicht irre...

nate 20. Jan 2010

Davon ist auszugehen. Win32 wird wohl noch eine ganze Weile erhalten bleiben, schon weil...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  2. Entwicklungsingenieur (m/w) Software
    EBE Elektro-Bau-Elemente GmbH, Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart
  3. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  2. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  3. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  4. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  5. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  6. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  7. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  8. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  9. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch

  10. Xamarin

    C# dank Mono für die Unreal Engine 4



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel