Bericht: Auch Rockstar-Team von Max Payne 3 hat Jobproblem

Bericht: Auch Rockstar-Team von Max Payne 3 hat Jobproblem

Vorwurf: Handlung des Actionspiels wird immer wieder vollständig umgekrempelt

Das Entwicklerteam von Red Dead Redemption hat sich über die Arbeitsbedingungen beschwert - nun meldet sich das Mitglied eines weiteren Rockstar-Studios: Bei der Produktion von Max Payne 3 gehe es ähnlich unzumutbar zu, der Veröffentlichungstermin sei kaum zu halten.

Anzeige

"So gut wie alles, was in dem offenen Brief der Angehörigen von Rockstar-Entwicklern in San Diego steht..., trifft meiner Erfahrung nach auch auf Rockstar Vancouver zu", zitiert die US-Seite Joystiq ein Mitglied des Teams, das derzeit an Max Payne 3 arbeitet. Angeblich müssen die kanadischen Angestellten bis zum für August 2010 angepeilten Abschluss des Projekts 14 bis 16 Stunden am Tag arbeiten, und das an sechs oder sieben Tagen pro Woche; erst kürzlich sei auch der zweiwöchige Weihnachtsurlaub gestrichen worden.

Die von Joystiq zitierte Quelle glaubt auch nicht so recht daran, dass Max Payne 3 pünktlich fertig wird. Grund ist offenbar unter anderem, dass die Handlung immer wieder verändert wird. Soweit er wisse, handle es sich dabei mindestens um die dritte komplette Überarbeitung. Wenn das Actionspiel im August 2010 abgeschlossen sein solle, müsste der gesamte Inhalt bis April oder Mai 2010 stehen. Publisher Take 2 hat bislang als Veröffentlichungstermin Ende 2010 kommuniziert.


GodsBoss 08. Feb 2010

„Genre: Schleich-Shooter" behauptet zumindest Wikipedia. Also gibt es wohl genug Leute...

Chatlog 20. Jan 2010

Im Abspann zu 2 steht: "Max journey through the night will continue". Da steht nix von...

Angst_original 19. Jan 2010

Ich gebe Dir absolut Recht. Leider greift Dein Vergleich nicht ganz. Denn im Gegensatz...

Max4President 19. Jan 2010

Ich finde es richtig gut das der mal nicht wie ein 08/15 Stereo Held aussieht - und der...

Echt mal 19. Jan 2010

Mein Liebling in deinen merkwürdigen Formulierungen ist "Unterdruck gesetzt" :.)

Kommentieren




Anzeige

  1. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. (Senior-)Business Partner IS (m/w)
    AstraZeneca GmbH, Wedel bei Hamburg
  3. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik
    Universität Passau, Passau
  4. Mitarbeiter (m/w) für die Implementierung von Softwarelösungen
    DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Apple

    Digitale Geldbörse in iPhone 6 macht offenbar Fortschritte

  2. Auslandsspionage

    Bundesrechnungshof fordert Geheimdienstreform

  3. Videostreaming

    Netflix plant eigene Fernsehserien in Deutschland

  4. Cloud-Durchsuchung

    Microsoft will trotz Gerichtsbeschluss keine Daten hergeben

  5. Demo gegen Überwachung

    "Wo bleiben die deutschen Whistleblower?"

  6. Deutsche Grammophon

    Klassik streamen mit bis zu 320 Kbps

  7. Alibaba

    Milliardenschwerer Börsengang wohl Mitte September

  8. Test Infamous First Light

    Neonbunter Actionspaß

  9. Nach Wurstfirmeninsolvenz

    Redtube-Abmahn-Anwalt verliert Zulassung

  10. Gat out of Hell

    Saints Row und die Froschplage in der Hölle



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

    •  / 
    Zum Artikel