MariaDB 5.1 RC - Alternative zur stabilen MySQL-Version

MariaDB 5.1 RC - Alternative zur stabilen MySQL-Version

Distribution von Monty Widenius bringt zahlreiche Verbesserungen gegenüber MySQL

Monty Program, das Unternehmen von MySQL-Gründer Michael "Monty" Windenius, hat mit MariaDB 5.1.41 RC eine fast fertige Version seiner MySQL-Distribution veröffentlicht. Maria DB 5.1 soll bestehende Installationen von MySQL 5.1 ersetzen können.

Anzeige

MariaDB 5.1 basiert auf der Codebasis von MySQL 5.1, die seit einem Jahr von MySQL als stabiles GA-Release angeboten wird. Allerdings bringt MariaDB einige zusätzliche Funktionen. Die meisten davon sind allerdings ebenfalls nicht neu, sondern seit geraumer Zeit einzeln verfügbar.

Bei Monty Program ist man sich daher sicher, mit dem aktuellen Release Candidate eine sehr stabile Version anzubieten. Man sei aber sehr konservativ und schließe an die rund vier Monate dauernde Betaphase nun einen Release Candidate an, so Widenius in seinem Blog.

Andere Wege als MySQL geht MariaDB vor allem bei Storage Engines: So wird statt InnoDB Perconas XtraDB mitgeliefert, eine Variante von InnoDB, die mit Verbesserungen von Google und Percona ausgestattet ist, darunter die Patches Microslow und Microsec. So soll XtraDB in etwa die Leistung erreichen, die InnoDB mit der kommenden MySQL-Version 5.4 bieten wird.

Auch die Storage Engine PBXT (PrimeBase XT) ist in MariaDB enthalten. Dabei handelt es sich um eine weitere transaktionale Storage-Engine, die mit Multi-Version-Concurrency-Control (MVCC), Row-Level Locking, Deadlock-Erkennung und referenzieller Integrität aufwartet. In Kombination mit der BLOB-Streaming-Engine sorgt ein spezielles streamorientiertes Protokoll dafür, dass Bilder, Filme, MP3-Dateien und andere binäre Objekte sowie Textobjekte direkt aus der Datenbank und in die Datenbank gestreamt werden können.

MariaDB 5.1 RC - Alternative zur stabilen MySQL-Version 

GodsBoss 18. Jan 2010

Für den Gebrauch sicher nicht - Die InnoDB gibt's neben einer proprietären Variante auch...

kayozz 18. Jan 2010

Du weißt schon, dass sowas mit MySQL möglich ist? Theoretisch gibt es die "Standard...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwickler (m/w) Automatisierung Motor- und Fahrzeugprüfstände
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  2. Software / Hardware Design Engineer (m/w)
    Stanley Black & Decker Deutschland GmbH, Idstein (Raum Frankfurt)
  3. Senior IT Projektmanager (m/w)
    Siemens Financial Services GmbH, München
  4. Senior IT-Consultant / Architect (m/w) Banken
    QRC Group, Frankfurt am Main, Köln, München, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Suchmaschinen

    Initiative will Google mit freiem Webindex angreifen

  2. Videostreaming

    Netflix bezahlt nun alle vier großen US-Provider

  3. Microsoft

    Patch für Internet Explorer macht Probleme

  4. Kurznachrichtendienst

    Twitter zeigt fremde Tweets ungefragt an

  5. Mordors Schatten

    Zerstörte Ork-Karrieren in Mittelerde

  6. Deutschland

    E-Sport ist mehr als eine Randerscheinung

  7. Sony Xperia M2 Aqua

    Variante des Xperia M2 im wasserdichten Gehäuse

  8. 360-Grad-Panorama-App

    Googles Photo Sphere gibt es jetzt für iOS

  9. Autonomes Fahren

    Googles fahrerlose Autos übertreten die Geschwindigkeit

  10. Snap

    Sky reagiert auf Netflix-Einstieg mit Preissenkung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Grey Goo angespielt: Echtzeit-Innovation mit grauer Tentakel-Schmiere
Grey Goo angespielt
Echtzeit-Innovation mit grauer Tentakel-Schmiere
  1. Crytek Ryse für PC mit 4K-Videos belegt über 120 GByte
  2. Wirtschaftssimulation Golem Labs entwickelt die Gilde 3
  3. Star Citizen Murray-Cup-Rennen wie einst in Freelancer

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

IT und Energiewende: Intelligenztest für Stromnetze und Politik
IT und Energiewende
Intelligenztest für Stromnetze und Politik

    •  / 
    Zum Artikel