Anzeige

Sharp setzt auf universellen Druckertreiber

Ein Treiber für fast alle Multifunktionsgeräte von Sharp

Sharp hat einen Treiber vorgestellt, der für alle Multifunktionsgeräte des Unternehmens geeignet ist und so die Arbeit von Administratoren erleichtern soll. Damit schließt Sharp mit seinen Konkurrenten HP, Kyocera und Xerox auf und überrundet sie sogar.

Anzeige

Der neue "Universal Print Driver" (UPD) von Sharp ist mit einer für alle Systeme einheitlichen Benutzeroberfläche ausgerüstet. Das soll den Anwendersupport reduzieren, da die einmal gelernte Treiberoberfläche auch bei anderen Sharp-Multifunktionsgeräten vorgefunden wird.

Beim Austausch von Sharp-Geräten durch neue Modelle soll die Installation auf den Clients einfacher werden - die neuen Multifunktionsdrucker sollen nach der IP-Adressangabe automatisch erkannt und die Benutzereinstellungen entsprechend aktualisiert werden.

Der Universal-Druckertreiber läuft unter Windows Vista, Windows XP und Windows 7 sowie Windows Server 2003 und Windows Server 2008. Der Druckertreiber soll über den Fachhandel ausgeliefert werden. Nach Angaben von Sharp ist er mit folgenden Modellen kompatibel: MX-2600N, MX-3100N, MX-4100N, MX-4101N, MX-5000N, MX-5001N, MX-C310, DX-310, MX-C311, DX-C311, DX-C311 J, MX-C380, MX-C381, DX-C381, DX-C400, MX-C401, DX-C401, DX-C401 J,MX-B381, MX-B401, MX-M283N, MX-M363N, MX-M363U, MX-M453N, MX-M453U, MX-M503N, MXM503U, MX-2301N, MX-M160, MX-M160D, MX-M200D, MX-M260 sowie MX-M310.

Sharp kommt - gemessen an der Konkurrenz - relativ spät mit einem universellen Druckertreiber. Kyocera hatte 2001 damit begonnen, HP im Jahr 2002 und Xerox stellte zwei universelle Druckertreiber für Firmennetze vor, die nicht nur mit Xerox-Modellen laufen sollen, sondern auch mit anderen Druckern, die Postscript, PCL 5 und PCL 6 beherrschen. Von Samsung gibt es mit dem Universal Print Driver ebenfalls einen Druckertreiber für alle Samsung-Drucker. Im Gegensatz zu Sharps Lösung sind das jedoch meist reine Druckertreiber und keine Treiber, die weitere Eigenschaften von Netzwerk-Multifunktionsgeräten unterstützen.


eye home zur Startseite
SFNr1 20. Jan 2010

warum?

SFNr1 20. Jan 2010

naja, einfach über pcl(6) drucken. kann jeder besserer drucker. fertig.

JoeLaFit 20. Jan 2010

Nonsens. Es gibt auch bei Windows ein Standard-Drucker GUI....wenn das die Devs nicht...

Hinrichtung V 2.0 18. Jan 2010

Wieso? Brauchst Du Uni-Treiber für Windows 3.11 und Windows95?

und dann 18. Jan 2010

Und dann hat wieder irgend ein Hersteller die Idee dass er es besser kann, als bei den...

Kommentieren



Anzeige

  1. Software Integrator (m/w) im Bereich Fahrerassistenzsysteme
    Continental AG, Lindau
  2. Fachingenieur/in Warmbreitbandwalzwerk
    Salzgitter Flachstahl GmbH, Salzgitter
  3. Hardware-Integrator (m/w) für den Bereich Mobilfunk-Messtechnik
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  4. Projektmanager/in Digitale Medien
    GRÄFE UND UNZER VERLAG GmbH, München

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Blu-rays reduziert
    (u. a. Game of Thrones 5. Staffel 32,97€, Games of Thrones Staffel 1-5 104,97€, Die Bestimmung...
  2. Terminator: Genisys [Blu-ray]
    nur 10,97€
  3. Filme für 150 EUR in den Warenkorb legen und nur 75 EUR bezahlen

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  2. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  3. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  4. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  5. id Software

    Dauertod in Doom

  6. Nach Motorola

    Rick Osterloh soll neue Hardware-Abteilung von Google leiten

  7. Agon AG271QX

    Erster 1440p-Monitor mit 30-Hz-Freesync-Untergrenze

  8. Alienation im Test

    Mit zwei Analogsticks gegen viele Außerirdische

  9. Das Internet der Menschen

    "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

  10. Smartphone

    Honor 7 Premium ab dem 2. Mai für 350 Euro erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. ???

    44quattrosport | 19:41

  2. Re: Warum sind Klingonen so beliebt?

    stiGGG | 19:35

  3. Re: 2 Wochen Bing

    tingelchen | 19:32

  4. Hoffentlich behalten sie den Schwierigkeitsgrad bei!

    ravenmokel | 19:28

  5. Re: Ungewöhnlich? Ernsthaft Golem?

    koflor | 19:15


  1. 19:51

  2. 18:59

  3. 17:43

  4. 17:11

  5. 16:22

  6. 16:15

  7. 15:03

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel