Abo
  • Services:
Anzeige
Adobe erweitert sein Browserlab

Adobe erweitert sein Browserlab

Onlinedienst erlaubt das Testen von Websites in mehreren Browsern

Adobe hat seinem Browserlab neue Funktionen spendiert und es um Unterstützung für zusätzliche Browser erweitert. Mit dem Onlinedienst lassen sich Websites in unterschiedlichen Browsern betrachten, ohne dass diese auf dem eigenen System installiert sein müssen.

Die Vorschau von Webseiten mit Adobes Browserlab ist nun auch in Microsofts Internet Explorer 8 und Apples Safari 4 möglich. Darüber hinaus werden wie bisher Internet Explorer 6.0 und 7.0 sowie Chrome 3 unter Windows XP, Firefox 2.0, 3.0 und 3.5 unter Windows XP und MacOS X sowie Safari 3.0 unter MacOS X unterstützt.

Anzeige

Lineale erlauben die Bestimmung der exakten Position von Bereichen in einem Screenshot. Zudem kann die Aufnahme der Screenhots um bis zu 10 Sekunden verzögert werden, sollten Inhalte mehr Zeit zur Darstellung benötigen.

Um eine Website in Browserlab zu testen, wird einfach die URL der entsprechenden Website eingegeben, Browserlab erstellt dann Screenshots der Seite in unterschiedlichen Browsern und zeigt sie an. Das Ganze läuft in Echtzeit ab und dauert lediglich einige Sekunden.

Der Nutzer kann festlegen, für welche Browser Screenshots erstellt und wie diese angezeigt werden sollen. So können die Screenshots einzeln oder jeweils zwei nebeneinander oder übereinander geblendet angezeigt werden, was Unterschiede besonders deutlich macht. Die Screenshots können dabei eine Größe von maximal 4.096 x 4.096 Pixeln erreichen.

Das Adobe Browserlab steht derzeit in einer begrenzten Preview-Version kostenlos zur Verfügung. Die Nutzung setzt lediglich ein Nutzerkonto bei Adobe voraus. Später könnte der Dienst allerdings auch im Rahmen eines kostenpflichtigen Abonnements angeboten werden. Details zum Browserlab finden sich unter labs.adobe.com/technologies/browserlab. Der Dienst steht unter browserlab.adobe.com zur Verfügung.


eye home zur Startseite
Aladdin 15. Jan 2010

Superpreview braucht .Net 3.5, worauf auch nicht jeder XP Nutzer Lust hat.

Der mit dem Blubb 14. Jan 2010

Browsercam.com gibts übrigens auch noch. Ist allerdings nur begrenzt kostenlos (glaube...

Der mit dem Blubb 14. Jan 2010

Deswegen kannst du ja auch Alternativen nennen und deinem Post einen Sinn geben.

Jorek 14. Jan 2010

Sind mehrere virtualisierte Windows-Versionen, jeweils mit IE6 bis IE8. Das sind dann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  3. Preh GmbH, Bad Neustadt (Saale)
  4. T-Systems International GmbH, Darmstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und bis zu 150€ zurück erhalten
  2. 699,00€
  3. ab 229,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Teilzeitarbeit

    Amazon probiert 30-Stunden-Woche aus

  2. Archos

    Neues Smartphone mit Fingerabdrucksensor für 150 Euro

  3. Sicherheit

    Operas Server wurden angegriffen

  4. Maru

    Quellcode von Desktop-Android als Open Source verfügbar

  5. Linux

    Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"

  6. VR-Handschuh

    Dexta Robotics' Exoskelett für Motion Capturing

  7. Dragonfly 44

    Eine Galaxie fast ganz aus dunkler Materie

  8. Gigabit-Breitband

    Google Fiber soll Alphabet zu teuer sein

  9. Google-Steuer

    EU-Kommission plädiert für europäisches Leistungsschutzrecht

  10. Code-Gründer Thomas Bachem

    "Wir wollen weg vom Frontalunterricht"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Next Gen Memory: So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
Next Gen Memory
So soll der Speicher der nahen Zukunft aussehen
  1. Arbeitsspeicher DDR5 nähert sich langsam der Marktreife
  2. SK Hynix HBM2-Stacks mit 4 GByte ab dem dritten Quartal verfügbar
  3. Arbeitsspeicher Crucial liefert erste NVDIMMs mit DDR4 aus

Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Softrobotik Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben
  2. Warenzustellung Schweizer Post testet autonome Lieferroboter
  3. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe

8K- und VR-Bilder in Rio 2016: Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
8K- und VR-Bilder in Rio 2016
Wenn Olympia zur virtuellen Realität wird
  1. 400 MBit/s Telefónica und Huawei starten erstes deutsches 4.5G-Netz
  2. Medienanstalten Analoge TV-Verbreitung bindet hohe Netzkapazitäten
  3. Mehr Programme Vodafone Kabel muss Preise für HD-Einspeisung senken

  1. Re: Und der Rest ist Zuckerwatte

    johnsonmonsen | 22:23

  2. Re: Daten-GAU

    hyperlord | 22:20

  3. Re: Desktop-Android - Clickbait at it's best!

    Pjörn | 21:40

  4. Re: Was? Kann doch gar nicht sein.

    bombinho | 21:36

  5. Re: Bestellt

    Bla_GN | 21:36


  1. 15:59

  2. 15:18

  3. 13:51

  4. 12:59

  5. 15:33

  6. 15:17

  7. 14:29

  8. 12:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel