HTML - die nächste Generation

Was kommt nach HTML5?

Während sich die Entwicklung von HTML5 dem Ende nähert - derzeit läuft der sogenannte Last Call, um Rückmeldungen zum fast fertigen Entwurf einzusammeln -, wirft die darauf folgende HTML-Generation ihre Schatten voraus.

Anzeige

Die WHAT Working Group, ein Zusammenschluss von Browserherstellern, der die Entwicklung von HTML5 angestoßen hat, diskutiert bereits erste experimentelle Funktionen für die HTML-Generation nach HTML5. Als erstes Element hat man sich <device> vorgenommen.

Device soll Nutzern die Wahl eines Eingabegeräts wie beispielsweise einer Webcam erlauben. In Kombination mit Web-Sockets sollen sich beispielsweise Videokonferenzlösungen direkt im Browser umsetzen lassen, ohne auf Plug-ins wie Adobe Flash zurückgreifen zu müssen. Doch die Idee stößt auf ein altes Problem: Wirklich nützlich ist das Element nur im Zusammenhang mit einem Standard-Video-Codec für das Web und auf diesen haben sich die Browserhersteller bislang nicht einigen können.

Offen ist derzeit, ob es nach HTML5 überhaupt eine neue große HTML-Spezifikation wie HTML6 geben wird. Google-Mitarbeiter Ian Hickson, der die HTML-Spezifikation der WHATWG betreut, hat den Wechsel zu einem Entwicklungsmodell ohne Versionen verkündet. So kann die Stabilität der einzelnen Teile der Spezifikation deutlich unterschiedlich sein. In welchem Stadium die einzelnen Teile sind, ist in jeder Sektion vermerkt.

Schon mit HTML5 wurden viele Teile in gesonderte Spezifikationen ausgelagert. Gut möglich, dass dieser Weg forciert wird.


redwolf_ 15. Jan 2010

Fullack, zumindest was Videos angeht.

GodsBoss 15. Jan 2010

Dass ich und jeder andere sich die installieren kann, ist klar. Aber wie groß ist der...

Elo 14. Jan 2010

Grundsätzlich muss man in erster Linie mal auseinanderhalten, wer für was zuständig ist...

hachre 14. Jan 2010

Ich meinte eher so Sachen die die Welt beinflussen wie YouTube und Co und nicht die...

tetanuss 14. Jan 2010

ja

Kommentieren


Z! - Zeitgeist, Entwicklung, Technik - der Technik Podcast / 18. Jan 2010

Z! - Episode 150: Dieses blaue e



Anzeige

  1. Sachgebietsleiter (m/w) Controlling und kaufmännische EDV
    STWB Stadtwerke Bamberg GmbH, Bamberg
  2. Systementwickler (m/w) Connected Mobile Services
    GIGATRONIK Köln GmbH, Köln
  3. Mobile Developer - Andriod / iOS (m/w)
    PAYBACK GmbH, München
  4. Senior Consultant (m/w) SAP SuccessFactors
    metafinanz Informationssysteme GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  2. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  3. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  4. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  5. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  6. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung

  7. Shiro Games

    Evoland 2 soll Hommage an Rollenspiel-Genre werden

  8. Gegen Vectoring

    Tele Columbus erhöht auf 150 MBit/s

  9. Libdrm

    Mesa bekommt erste Android-Unterstützung

  10. Die Sims 4

    Erster Patch macht Zäune zu Zäunen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Infamous First Light: Neonbunter Actionspaß
Test Infamous First Light
Neonbunter Actionspaß
  1. Infamous Erweiterung First Light leuchtet Ende August 2014

Test Bioshock für iOS: Unterwasserstadt für die Hosentasche
Test Bioshock für iOS
Unterwasserstadt für die Hosentasche
  1. Unter Wasser Bioshock auf iOS-Geräten

Überschall-U-Boot: Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten
Überschall-U-Boot
Von Schanghai nach San Francisco in 100 Minuten

    •  / 
    Zum Artikel