Gerangel um Aufträge für ersten großen LTE-Netzaufbau

Gerangel um Aufträge für ersten großen LTE-Netzaufbau

Nokia Siemens Networks bootet Huawei aus

Der skandinavische Mobilfunkbetreiber Teliasonera hat sich bei der weltweit ersten großen 4G-Netzwerk-Ausschreibung gegen Huawei und für Nokia Siemens Networks entschieden. Auch Ericsson hat einen Zuschlag für das superschnelle mobile Datennetzwerk erhalten.

Anzeige

2010 plant der Telekommunikationskonzern Teliasonera, in den 25 größten Städten in Schweden und den vier größten Städten Norwegens LTE kommerziell anzubieten. Das gab der Ausrüster Ericsson bekannt. Bisher hatte der Betreiber den Mobilfunk der vierten Generation nur für die Metropolen angekündigt.

Ericsson wird hierzu LTE-Funkzugangstechnik sowie als alleiniger Ausrüster das gemeinsame Vermittlungsnetz für die nordeuropäischen und baltischen Länder liefern. Ericsson ist zudem kommerzieller Ausrüster für drei weitere 4G-Netzbetreiber weltweit: Verizon Wireless und MetroPCS in den USA sowie NTT Docomo in Japan.

Wettbewerbsfähiges Angebot

Das Funknetzwerk stellt Ericsson zusammen mit dem Konkurrenten Nokia Siemens Networks auf. Bisher war noch der chinesische Telekommunikationsausrüster Huawei am 4G-Aufbau beteiligt, der sich ebenfalls für den Hauptauftrag beworben hatte. Hier setzte sich aber das finnisch-deutsche Gemeinschaftsunternehmen Nokia Siemens Networks durch. "Huawei wird den Aufbau des 4G-Netzwerkes in Oslo abschließen", erklärte Teliasonera. Huawei ist für seine aggressiven Preise bekannt, doch der Konkurrent war offenbar noch günstiger. Lars Klasson, Senior Vice President bei Teliasonera, sagte: "Wir haben uns entschieden, dass Nokia Siemens Networks das 4G-Funknetz von Teliasonera in Schweden und Norwegen liefert. Ausschlaggebend waren die hohe Qualität in Technik und das wettbewerbsfähige Angebot."

Nokia Siemens Networks hatte zuletzt Marktanteile eingebüßt und war nach Angaben der Marktforscher von Dell'Oro im dritten Quartal 2009 hinter Huawei zurückgefallen.


loler 14. Jan 2010

mein Kollege arbeitet bei einer Firma die das Netz einer Stadt betreut, er hat erzählt...

Sigahasser 14. Jan 2010

siga bist du das? Such dir endlich nen job!

antares 14. Jan 2010

Ich habe hier 7 Huawei Modems, die sich in den letzten jahren angesammelt haben, und ich...

antares 14. Jan 2010

als ich noch beim bund war, habe ich jede woche ca 2500 km hinter mich gebracht. das und...

loler 14. Jan 2010

Huawei privat oder staatlich? *Verschwörungstheorie bastel*

Kommentieren


4G & LTE - Next Generation Internet / 14. Jan 2010

Teliasonera in 29 Städten skandinaviens mit LTE



Anzeige

  1. Junior / Trainee IT-Produktmanager Personalmanagement (m/w)
    GIP Gesellschaft für innovative Personalwirtschaftssysteme, Offenbach am Main
  2. Senior BI Architekt Unternehmens-Datenmodell (m/w)
    Media-Saturn-Holding GmbH, Ingolstadt
  3. Abteilungsleiter (m/w) Manufacturing Execution Systems (MES)
    MVI PROPLANT Nord GmbH, Wolfsburg
  4. Senior Project Manager/-in
    Daimler AG, Stuttgart

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Dead Island 2 [AT PEGI] - [PC]
    49,99€ USK 18
  2. The Order: 1886 - [PlayStation 4] Blackwater Edition
    89,95€
  3. Grand Theft Auto V [PC Download] mit Vorbesteller-Bonus bis 31.01.
    59,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie) USK 18 - Release 24.03.

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Dying Light

    Performance-Patch reduziert Sichtweite

  2. Project Tango

    Googles 3D-Sensor-Konzept verlässt Experimentierstatus

  3. Messenger

    Telefoniefunktion für Whatsapp erreicht erste Nutzer

  4. iTunes Connect

    Hallo, fremdes Benutzerkonto

  5. Sprachassistent

    Google Now bindet externe Apps ein

  6. Kartensoftware

    Google Earth Pro jetzt kostenlos

  7. Versicherung

    Feuer, Wasser, Cybercrime

  8. Die Woche im Video

    Autonome Autos, Spionageprogramme und Werbelügen

  9. Spionagesoftware

    NSA-Programm Regin zwei Jahre im Kanzleramt aktiv

  10. Biofabrikation

    Forscher wollen Gewebe aus Spinnenseide drucken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Fehlender Cache verursacht Ruckler: Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
Fehlender Cache verursacht Ruckler
Nvidias beschnittene Geforce GTX 970 stottert messbar
  1. IMHO Juhu, DirectX 12 gibt's auch für Windows-7-Besitzer
  2. Geforce GTX 965M Sparsamere Alternative zur GTX 870M
  3. MFAA Nvidias temporale Kantenglättung kann mehr

Glibc: Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
Glibc
Ein Geist gefährdet Linux-Systeme
  1. Tamil Driver Freier Treiber für ARMs Mali-T-GPUs entsteht
  2. Red Star ausprobiert Das Linux aus Nordkorea
  3. Linux-Jahresrückblick 2014 Umbauarbeiten, Gezanke und Container

Onlinehandel: Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
Onlinehandel
Welche Versand-Flatrates sich nicht lohnen
  1. Quartalsbericht Amazons Ausgaben steigen auf 28,7 Milliarden US-Dollar
  2. Amazon Original Movies Amazon will eigene Kinofilme kurz nach der Premiere streamen
  3. Ultra-HD Amazons 4K-Videos vorerst nur für Smart-TVs

    •  / 
    Zum Artikel