Google Mail arbeitet standardmäßig verschlüsselt

Verschlüsselung via https kann in den Einstellungen abgeschaltet werden

Google will die Sicherheitseinstellungen für Google Mail verändern. Beim Aufruf von Google Mail im Browser wird https schrittweise standardmäßig aktiviert. Bei Bedarf kann die Verschlüsselung deaktiviert werden.

Anzeige

Bisher hat Google aus Geschwindigkeitsgründen darauf verzichtet, https für Google Mail standardmäßig zu aktivieren. Nutzer von Google Mail können den Dienst seit Juli 2008 so einstellen, dass der Webzugang standardmäßig per https verschlüsselt wird.

Für eine erhöhte Sicherheit hat sich Google nun entschieden, https standardmäßig in Google Mail zu aktivieren. Google will diese Einstellung nun schrittweise ändern. Noch sind nicht alle Google-Mail-Konten entsprechend umgestellt, es ist aber zu erwarten, dass dies in den nächsten Tagen nachgeholt wird.

Wer die https-Verschlüsselung nicht nutzen mag, kann diese Option weiterhin in den Einstellungen von Google Mail unter dem Punkt Allgemein im Bereich Browserverbindung dauerhaft abschalten.

Wird Google Mail im Offlinemodus verwendet, kann die https-Verschlüsselung zu Problemen führen. Google empfiehlt, in diesem Fall zur Abhilfe https abzuschalten.


limes 09. Mär 2010

oh, wie schlimm, ich fühle mich bereits völlig beliebig manipuliert. so ein blödsinn...

Hubert22 14. Jan 2010

Was ist denn der Offlinemodus? Ich nutze Outlook 2007 und lasse alle E-Mails alle 2...

crypt 14. Jan 2010

Wenn du unbedingt verschlüsselte Mails verschicken willst dann benutz einfach einen...

X_FISH 14. Jan 2010

Stimmt - unter anderem weil viele auf so "gute" Anbieter wie web.de vollständig...

Alternative 13. Jan 2010

Google entschlüsselt bei sich selber. Aber erst wenn Du mit dem Passwort/Passphrase...

Kommentieren



Anzeige

  1. Berater für ERP-Software (m/w)
    MACH AG, Berlin, Lübeck, Düsseldorf, München
  2. Service Manager IT-Vertrieb (m/w)
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Systembetreuer/-in IT-Operations (Solaris, Oracle)
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  4. Planungsingenieurin / Planungsingenieur
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Translate Community

    Nutzer sollen Google-Übersetzungen verbessern

  2. TWRP

    Custom Recovery für Android Wear vorgestellt

  3. Daimler

    Mit eigener Hacker-Gruppe gegen Sicherheitslücken

  4. Android Wear

    Tesla Model S mit der Smartwatch bedienen

  5. iFixit

    Amazon Fire Phone ist nur schlecht zu reparieren

  6. Entwicklerstudio

    Crytek räumt finanzielle Probleme ein

  7. M-net

    Über 390 Kilometer Glasfaserkabel verlegt

  8. Bioelektronik

    Pilze sind die besten Zellschnittstellen

  9. Deanonymisierung

    Russland bietet 83.000 Euro für Enttarnung von Tor-Nutzern

  10. MyGlass

    Google-Glass-App offiziell in Deutschland verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Nvidia Shield Tablet ausprobiert: Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
Nvidia Shield Tablet ausprobiert
Schnelles Spiele-Tablet für Android mit WLAN-Controller
  1. Tegra K1 Start von Nvidias Shield Tablet zeichnet sich ab
  2. GM200 und GM204 Nvidias große Maxwell-GPUs zeigen sich beim Zoll
  3. Dual-GPU-Grafikkarte EVGA macht Titan-Z schmaler und leiser als Nvidia

    •  / 
    Zum Artikel