Abo
  • Services:
Anzeige
Zend bringt Sicherheitsupdate für drei Versionen heraus

Zend bringt Sicherheitsupdate für drei Versionen heraus

Nächste Version 1.10 für Ende Januar 2010 angekündigt

Drei Versionen des Zend-Frameworks haben die Entwickler mit Patches für kritische Sicherheitslücken versehen. Die Entwickler raten zu einem Update auf die Versionsnummern 1.9.7, 1.8.5 und 1.7.9.

Im Zuge der neuen Sicherheitsrichtlinien haben die Entwickler gleich drei geflickte Varianten des Zend-Frameworks zum Download bereitgestellt. Bei den Sicherheitslücken handelt es sich um vier mögliche XSS-Vektorangriffsmöglichkeiten auf Zend_Service_ReCaptcha_MailHide, Zend_Filter_StripTags, Zend_Dojo_View_Helper und über die Funktionen htmlspecialchars() und htmlentities() unter anderem in den Klassen Zend_Form, Zend_Log and Zend_View.

Anzeige

Zusätzlich wurde in Zend_Json eine Lücke, über die XSS- oder HTML-Injection-Vektorangriffe möglich waren, geschlossen, während ein anderer Patch künftig einen MIME-Typ-Injection-Angriff auf Zend_File_Transfer verhindert.

Außerdem kündigt Zend an, die Version 1.9.7 sei die letzte aus der Serie mit der Versionsnummer 1.9.x. Nachdem eine Alphaversion der neuen Reihe 1.10.x bereits Mitte Dezember 2009 erschienen war, soll diese Woche noch eine Betaversion erscheinen. Eine finale Version ist für Ende Januar 2010 angekündigt.

In den neuen Sicherheitsrichtlinien verpflichtet sich Zend, künftig Sicherheitslücken sofort nach Bekanntwerden zu reparieren, und zwar sowohl im gegenwärtigen als auch in den zwei vorherigen kleineren Release-Zweigen. Zusätzlich werden unmittelbar danach Updates der Versionen veröffentlicht. Die aktuellen Updates sind unter framework.zend.com verfügbar.

Informationen zu Sicherheitslücken und möglichen Gegenmitteln werden in Form von Security Advisories unter framework.zend.com/security/advisories und als Feed veröffentlicht.


eye home zur Startseite
sssssssssssssss... 13. Jan 2010

ja php is nur ne kostenfrage, mehr nicht. es gibt viele hostingangebote und entwickler...

HOHOHO 12. Jan 2010

Nicht? SCh**ße, du hast mein Weltbild zerstört.

GermanistikProf... 12. Jan 2010

Was er schrieb, ist des richtigen Wortes Form, du arroganter Sprachendepp.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. TSO-DATA Nürnberg GmbH, Nürnberg
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. JOSEPH VÖGELE AG, Ludwigshafen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,00€
  2. 0,90€
  3. 3 Monate gratis testen, danach 70€ pro Jahr

Folgen Sie uns
       


  1. Gigafactory

    Teslas Gigantomanie in Weiß und Rot

  2. Cloud-Speicher

    Amazon bietet unbegrenzten Speicherplatz für 70 Euro im Jahr

  3. Rechtsstreit

    Nvidia zahlt 30 US-Dollar für 512 MByte

  4. Formel E

    Die Elektrorenner bekommen einen futuristischen Frontflügel

  5. Familienmediathek

    Google lässt gekaufte Play-Store-Inhalte teilen

  6. Nokia

    Microsoft weitet Massenentlassungen in Smartphone-Sparte aus

  7. Actionkameras gefloppt

    Gopro halbiert seinen Umsatz

  8. Bankkonto entfernt

    Paypal hat Probleme mit Lastschriftzahlungen

  9. Apple

    Eine Milliarde iPhones verkauft

  10. Polaris-Grafikkarten

    AMD stellt Radeon RX 470 und RX 460 vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

Xiaomi Mi Band 2 im Hands on: Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
Xiaomi Mi Band 2 im Hands on
Fitness-Preisbrecher mit Hack-App
  1. Xiaomi Hugo Barra verkündet Premium-Smartphone
  2. Redmi 3S Xiaomis neues Smartphone kostet umgerechnet 95 Euro
  3. Mi Band 2 Xiaomis neues Fitness-Armband mit Pulsmesser kostet 20 Euro

  1. Re: Ergänzende Informationen

    Vanger | 12:08

  2. Re: dann aber nur verschlüsselt speichern!

    RicoBrassers | 12:07

  3. Re: Liebe Spiele-Entwickler

    matok | 12:07

  4. Verstehe das nicht wirklich

    SchmuseTigger | 12:06

  5. Die Zukunft...

    intnotnull12 | 12:06


  1. 12:01

  2. 11:39

  3. 11:23

  4. 11:18

  5. 10:36

  6. 10:28

  7. 07:39

  8. 07:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel