Erste Generation des Atom-Prozessors wird Auslaufmodell

Erste Generation des Atom-Prozessors wird Auslaufmodell

Modelle 230 und 330 laufen aus, N270 nur noch als Embedded-Version

Mit geschicktem Timing während der CES hat Intel die erste Generation des Atom abgekündigt und damit den schnellen Wechsel auf die neue Plattform Pine Trail mit integrierter Grafik forciert. Einzig der am meisten verbreitete Atom, das Modell N270, bleibt erhalten, allerdings unter anderer Flagge.

Anzeige

Intel hat die veränderten Lieferbedingungen der ersten Atom-Generation wie üblich über mehrere "Product Change Notifications" (PCN) bekanntgegeben. Mit diesen Schreiben weist Intel seine direkten Kunden auf Änderungen an der Produktpalette hin und gibt auch konkrete Termine für die letzten Bestellungen an, wenn ein Chip zum Auslaufmodell wird.

Bei Atom 230 (1,6 GHz, 4 Watt TDP), dem Dual-Core 330 (1,6 GHz, 8 Watt TDP) und Z500 (800 MHz, 0,65 Watt TDP) sind ab dem 5. März 2010 nur noch verbindliche Bestellungen möglich. Nur bis zum 7. Mai 2010 können diese CPU überhaupt noch geordert werden, die Auslieferung erfolgt noch bis zum 10. Januar 2011. Dies geht aus Intels aktueller PCN (PDF) zu diesen Prozessoren hervor.

Den in den allermeisten Netbooks verbauten Atom N270 (1,6 GHz, 2,5 Watt TDP) wird Intel aller Erfahrung nach noch einige Jahre anbieten. Laut einer anderen PCN (PDF) wird er nun aber als Embedded-Produkt geführt, was auch heißt, dass er in den öffentlichen Preislisten bald nicht mehr auftauchen wird. Dass diese CPU langfristig teurer wird, ist wahrscheinlich. Intel weist in seiner PCN darauf hin, dass sich die Preise ändern können, wenn der N270 ab 4. Oktober 2010 von der Embedded-Abteilung betreut wird. In bisheriger Form kann er nur noch bis 5. März 2010 bestellt werden, ausgeliefert wird dann noch bis 10. Januar 2011. Zu anderen Atoms, insbesondere den für besonders kompakte Netbooks gedachten Vertretern der Z-Serie, gibt es noch keine Auslauftermine.

Mit den Abkündigungen und Verschiebungen forciert Intel den Umstieg auf die neue Plattform Pine Trail, bei der ein Grafikkern auf dem Die der CPU integriert wurde. Das behindert unter anderem eine weitere Verbreitung von Netbooks mit Nvidias Ion-Chipsatz, für den es aber bald einen Nachfolger geben soll. Wie Nvidia Golem.de auf der CES sagte, soll 2010 ein neuer Ion als über PCIe angebundener diskreter Grafikchip für Pine Trail erscheinen. Ob die Plattform dann aber noch so sparsam bleibt und ob sich die integrierte Grafik der neuen Atoms abschalten lässt, steht noch nicht fest.


lool 12. Jan 2010

troooooooooooooooooooooooooooll

Kat 12. Jan 2010

Ich hoffe und bete ja, dass Intel an der Sache so gewaltig scheitern wird, dass sie zum...

BlarfNase 12. Jan 2010

Also ich habe eine Acer Revo unter Ubuntu mit MythTV und der spielt zumindestens das HD...

Wurstohnepelle 12. Jan 2010

Tegra läuft schon im Zune HD von Microsoft...also sicherlich keine Vaporware....abwarten...

ultrapaine 12. Jan 2010

Oder besser: Kauf gefälligst ein neues NetBook! Denn die alte Generation ist durch die...

Kommentieren



Anzeige

  1. Referent (m/w) IT (Projekt- und Portfoliomanagement)
    Amprion GmbH, Dortmund
  2. Visual Designer (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Bad Homburg, Hamburg, München
  3. .NET Entwickler (m/w)
    Palmer Hargreaves GmbH, Köln
  4. Administratoren / -innen IT-Netze, IT-Sicherheit
    Bundesstelle für Informationstechnik (BIT), Wiesbaden

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: J-Stars Victory Versus + (PS3/PS4/PS Vita)
    (49,99€/69,99€/39,99€) (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 26.06.
  2. TIPP: FSK-18-Filme reduziert
    (u. a. Scarface 8,99€, Band of Brothers 17,97€, Robocop 1-3 Collection 20,65€, Dawn of the...
  3. TIPP: Inno3D GeForce GTX 960 iChill X3 Air Boss Ultra
    mit Gutscheincode boss960ultra nur 191,91€ statt 224,90€ (Preis wird erst im letzten...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  2. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  3. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  4. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  5. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  6. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  7. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  8. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  9. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug

  10. Google

    Chrome unterstützt Windows XP bis Ende 2015



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Raspberry Pi im Garteneinsatz: Wasser marsch!
Raspberry Pi im Garteneinsatz
Wasser marsch!
  1. Onion Omega Preiswertes Bastelboard für OpenWrt
  2. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  3. MIPS Creator CI20 angetestet Die Platine zum Pausemachen

Axiom Verge im Test: 16 Bit für Genießer
Axiom Verge im Test
16 Bit für Genießer
  1. Alienation angespielt Zerstörungsorgie von den Resogun-Machern
  2. Test Mushroom Men Der Knobelpilz und die dicke Prinzessin
  3. The Witness Ex-Indie-Millionär nimmt Kredit für nächstes Projekt auf

Fuzzing: Wie man Heartbleed hätte finden können
Fuzzing
Wie man Heartbleed hätte finden können
  1. Fehlersuche LLVM integriert eigenes Fuzzing-Werkzeug
  2. Mozilla Firefox 37 bringt Zertifikatsperren und Nutzerfeedback
  3. IT-Sicherheit Regierung fördert Forschung mit 180 Millionen Euro

  1. Re: Smart-Grid geht auch ohne Smartmeter

    tingelchen | 17:07

  2. Re: Transrapid

    fanreisender | 17:03

  3. Re: Smartgrid&Smartmeter unabdingbar für die...

    tingelchen | 16:58

  4. Re: In Deutschland: ICE mit 80kmh.

    Onkel Ho | 16:57

  5. Re: Wo liegt das Problem?

    opodeldox | 16:40


  1. 15:13

  2. 14:40

  3. 13:28

  4. 09:01

  5. 20:53

  6. 19:22

  7. 18:52

  8. 16:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel