Abo
  • Services:
Anzeige

1&1 startet Dynamic Cloud Server

Hardwarekonfiguration kann jederzeit angepasst werden

Mit dem Dynamic Cloud Server erweitert 1&1 sein Hostingangebot um ein neues Servermodell. Dabei können Anwender Arbeitsspeicher, Prozessorleistung und Festplattenplatz im Rahmen der Serverkapazität frei wählen und diese Einstellungen bei Bedarf flexibel anpassen. Bezahlt wird nur für die jeweils benötigte Leistung.

Bei der Bestellung des Dynamic Cloud Server wird eine Ausgangskonfiguration einschließlich des gewünschten Betriebssystems festgelegt. Zur Auswahl stehen verschiedene Linux-Varianten sowie Windows Server 2008 als Web- oder Standardedition, wahlweise auch die R2-Variante, die zusammen mit Windows 7 erschienen ist. Für Standardanwendungen wie Mail-, Datenbank-, Webhosting- oder Game-Server bietet 1&1 bereits optimierte Voreinstellungen an.

Anzeige

Später können die Leistungsdaten der Server dann über ein Control-Panel angepasst werden, sollte die Leistung mit der Zeit nicht mehr ausreichen. Gewählt werden kann zwischen einem und maximal vier Prozessorkernen (Opteron 2352 mit 2,0 GHz), zwischen 1 und 15 GByte Arbeitsspeicher sowie zwischen 100 und 800 GByte Festplattenplatz.

Auch ein Wechsel des Betriebssystems von Linux zu Windows ist möglich.

Die Mindestvertragslaufzeit für den Dynamic Cloud Server liegt zwischen einem und zwölf Monaten. Prozessorleistung, Arbeitsspeicher und Festplattenplatz können täglich geändert werden, abgerechnet wird jeweils für einen Monat.

Der Grundpreis für den Dynamic Cloud Server von 1&1 beträgt 39,99 Euro im Monat inklusive eines Prozessorkerns, 1 GByte RAM und 100 GByte Festplattenplatz. Jeder weitere Prozessorkern, jedes zusätzliche GByte Arbeitsspeicher oder je 100 GByte Plattenplatz kosten jeweils 5 Euro im Monat.

Technisch basiert der 1&1 Dynamic Cloud Server auf der Virtualisierungstechnik Xen.


eye home zur Startseite
Privatpatient 04. Feb 2010

wenn du zu eins und eins gehst, bist du eh nicht mehr zu retten. schreib doch ne email an...

Frost 14. Jan 2010

1. Linux und Windows sind Betriebssysteme - Xen und VMware sind Hypervisor 2. RAM und CPU...

CloudUser 13. Jan 2010

Ein Blogeintrag zu dem Thema. http://clouduser.org/2010/01/12/die-11-cloud-computing...

Hagen Schramm 13. Jan 2010

Nimm lieber Tor 3.

Email informiert 13. Jan 2010

Bei 1&1 klingt das nach VServer mit etwas mehr Flexibilität. Vielleicht ist der Golem...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Technology, Oberhausen
  2. Kontron AG, Augsburg
  3. PME Personal- und Managemententwicklung Horst Mangold, Offenbach
  4. Robert Bosch GmbH, Bühl


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. The Revenant, Zoomania, The Hateful 8)
  2. 43,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  2. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  3. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  4. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  5. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  6. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  7. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  8. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland

  9. Rosetta

    Mach's gut und danke für die Bilder!

  10. Smartwatch

    Android Wear 2.0 kommt doch erst nächstes Jahr



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Microsoft: Das bringt Windows Server 2016
Microsoft
Das bringt Windows Server 2016
  1. Microsoft Windows Server 2016 wird im September fertig

Soziale Netzwerke: Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
Soziale Netzwerke
Wie ich einen Betrüger aufspürte und seine Mama kontaktierte
  1. iOS 10 und WatchOS 3.0 Apple bringt geschwätzige Tastatur-App zum Schweigen
  2. Rio 2016 Fancybear veröffentlicht medizinische Daten von US-Sportlern
  3. Datenbanksoftware Kritische, ungepatchte Zeroday-Lücke in MySQL-Server

Canon vs. Nikon: Superzoomer für unter 250 Euro
Canon vs. Nikon
Superzoomer für unter 250 Euro
  1. Snap Spectacles Snapchat stellt Sonnenbrille mit Kamera vor
  2. MacOS 10.12 Fujitsu warnt vor der Nutzung von Scansnap unter Sierra
  3. Bildbearbeitungs-App Prisma offiziell für Android erhältlich

  1. Re: 40 Gigabit ist günstiger als 10GbE!

    HubertHans | 18:55

  2. Re: googelt mal PancasTV (Kodi-Addon)...

    CYBERSCHISS | 18:55

  3. Re: Günstig? 15 Euro pro Monat für Mobile und HD...

    Sinbad | 18:53

  4. Re: Sonderkündigung in dem Fall?

    Moe479 | 18:51

  5. Re: 3G abschalten, für 2G/4G dynamische...

    KloinerBlaier | 18:50


  1. 18:25

  2. 17:29

  3. 14:07

  4. 13:45

  5. 13:18

  6. 12:42

  7. 12:06

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel