Star Wars: The Old Republic erscheint wohl im Frühjahr 2011

Star Wars: The Old Republic erscheint wohl im Frühjahr 2011

Electronic Arts gibt Gewinnwarnung für das laufende Geschäftsjahr aus

Hat sich EA-Chef John Riccitiello verplappert? Bislang hat Electronic Arts den Veröffentlichungstermin von Star Wars: The Old Republic wie ein Staatsgeheimnis behandelt - im Zusammenhang mit einer Gewinnwarnung hat sich der Manager nun allerdings zu einer klaren Ansage hinreißen lassen.

Anzeige

"Ein Schlüsselfaktor ist die Veröffentlichung unseres wichtigsten MMO. So wie es jetzt aussieht, macht das Spiel große Fortschritte in Richtung eines Starts im Frühjahr 2011", sagte John Riccitiello, der Chef von Electronic Arts, zu Analysten. Um welches Massively-Multiplayer-Online-Spiel (MMO) es sich handelt, sagte er nicht. Doch soweit bekannt, produziert EA derzeit nur ein Programm, das gemeint sein kann, nämlich Star Wars: The Old Republic. Das Onlinerollenspiel entsteht bei Bioware in Kooperation mit Lucas Arts.

 

Die Bekanntgabe des Termins soll vor allem als Hinweis dienen, dass sich die schlechte finanzielle Situation von EA wieder bessern wird. Das Unternehmen hat gerade eine Gewinnwarnung veröffentlicht. Für das Geschäftsjahr 2010 erwartet EA nun Verluste von 1,94 bis 2,24 US-Dollar pro Aktie, zuvor hatte die Schätzung bei 1,20 bis 2,05 Dollar pro Aktie gelegen. Die Umsatzprognose für das Gesamtjahr hat Riccitiello von 3,6 bis 3,9 auf 3,6 bis 3,66 Milliarden US-Dollar nach unten korrigiert. Hauptgründe sind, dass der Absatz in Europa niedriger ausfiel als erwartet und dass in den USA die Margen - auch wegen des zunehmenden Handels mit Gebrauchtspielen - unter Druck geraten sind.


Jurastudent 12. Jan 2010

Nicht wirklich. So wie George Lucas für die Star Wars-Filme jede Menge Material aus...

Hinrichtung V 2.0 12. Jan 2010

Seht das nicht so eng. Die haben in der Vergangenheit eher aus Versehen statt mit Absicht...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Specialist (m/w) Logistiksysteme & EDI
    ALDI SÜD, Mülheim an der Ruhr
  2. Systemarchitekt IT (m/w)
    Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Webentwickler (m/w) Backend für mediamarkt.de & saturn.de
    redblue Marketing GmbH, München
  4. Ingenieur Softwareentwicklung (m/w) im Bereich Entwicklung / Automatisierungstechnik
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Teisnach

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Marshall STANMOREBLACK stanmore Bluetooth-Lautsprecher
    285,00€ statt 329,00€
  2. PCGH-Extreme-PC GTX980Ti-Edition
    (Core i7-5820K + Geforce GTX 980 Ti)
  3. JETZT ÜBERARBEITET: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10 im Tablet-Test

    Ein sinnvolles Windows für Tablets

  2. Elon Musk

    Tesla-Fahrer sollen neue Tesla-Fahrer werben

  3. Minecraft

    Beta mit nutzbarer Zweithand

  4. Schwachstelle

    MKV-Dateien können Android einfrieren

  5. National Strategic Computing Initiative

    Präsident Obama fordert den Exascale-Supercomputer

  6. World of Warcraft

    Blizzard kündigt sechste Erweiterung an

  7. Microsoft

    DVD-Player-App für Windows 10 nicht für jeden gratis

  8. Elio Motors

    25 Millionen US-Dollar für Dreirad-Auto mit 2,8-Liter-Verbrauch

  9. Adobe

    Keine Camera-Raw-Updates mehr für Photoshop CS6

  10. Windows 10

    Startmenü macht nach 512 Programmen schlapp



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Deep-Web-Studie: Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
Deep-Web-Studie
Wo sich die Cyberkriminellen tummeln
  1. Identitätsdiebstahl Gesetz zu Datenhehlerei könnte Leaking-Plattformen gefährden

Kepler-452b: Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
Kepler-452b
Die "zweite Erde", die schon wieder keine ist
  1. Weltraumteleskop Kepler entdeckt Supererde in der habitablen Zone

Pixars Inside Out im Dolby Cinema: Was blenden soll, blendet auch
Pixars Inside Out im Dolby Cinema
Was blenden soll, blendet auch
  1. Ultra HD Blu-ray Es geht bald los mit 4K-Filmen auf Blu-ray

  1. Re: Wer installiert sich 512 Programme an einem Tag?

    pythoneer | 12:06

  2. Re: das klingt jetzt aber wirklich mal nach dem...

    flasherle | 12:05

  3. Ok, jetzt wird's unheimlich

    azeu | 12:05

  4. Re: Keine Angst

    FreiGeistler | 12:04

  5. Re: Usability ... just sucks!

    bluenote | 12:04


  1. 12:05

  2. 11:57

  3. 11:02

  4. 10:43

  5. 10:12

  6. 10:00

  7. 09:33

  8. 08:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel