2,7 cm dünner Full-HD-Camcorder

2,7 cm dünner Full-HD-Camcorder

Sanyo Xacti VPC-CS1 mit 10fach-Zoom

Sanyo hat mit der Xacti VPC-CS1 eine besonders kompakte Videokamera mit Full-HD-Aufzeichnung vorgestellt, die Fotos mit 3 Megapixeln aufnimmt und ein 10fach-Zoomobjektiv besitzt.

Anzeige

Die Xacti VPC-CS1 mit ihrem Knauf wird wie eine Handfeuerwaffe gehalten. Das Display wird ausgeklappt, ist drehbar und misst 2,7 Zoll in der Diagonalen. Es dient nicht nur der Aufnahmekontrolle, sondern auch der Menüsteuerung.

Das Zoomobjektiv deckt einen Brennweitenenbereich von 38 bis 380 mm (Kleinbild) ab und arbeitet ohne mechanische Bildstabilisierung. Als Aufzeichnungsformat setzt Sanyo auf MPEG-4/AVC /H.264. Ein Lautsprecher sowie ein Stereomikro sind eingebaut.

Die Gesichtserkennung soll automatisch bis zu zwölf Personen im Bild erkennen und darauf scharfstellen. Außerdem wurden Motivprogramme eingebaut, die für unterschiedliche Aufnahmesituationen passende Belichtungsparameter bereitstellen.

Die Fotos und Videos werden auf SDHC-Karten gespeichert, wobei auch während des Filmbetriebs Fotos gemacht werden können. Die Kameras unterstützen die WLAN-SD-Karten von Eye-Fi, mit denen Videos schnurlos übertragen werden können.

Der Sanyo Xacti VPC-CS1 ist 62,5 x 26,8 x 123,5 mm groß und wiegt 142 Gramm. Der Camcorder wird in den Farben Silber, Pink und Schwarz angeboten. Das Gerät soll für rund 330 Euro ab Februar 2010 erhältlich sein. Sanyo gewährt eine Garantie von drei Jahren.


copious 12. Jan 2010

Hey :) Ich versuchs nochmal: http://einestages.spiegel.de/hund-images/2008/11/04/9...

YESiCam 11. Jan 2010

... mittelmäßige Bildqualität - alle Vorgänger hatten dieses "Phänomen" schon - und dazu...

FullHD 11. Jan 2010

Habe mir das WH-1 gekauft. Vorallem wegen der Wasserdichtigkeit. Leider bin ich vom der...

Hagen Schramm 11. Jan 2010

Wo hast Du das denn her?

gaylord 11. Jan 2010

loooool :D :D :D

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter/in Hotline
    SOMACOS GmbH & Co. KG, Dresden
  2. Spezialist (m/w) für klinische Postprocessing Applikationen und Algorithmen
    Siemens AG, Forchheim
  3. Produktmanager (m/w) für "Analyzer System Manager (ASM)"
    Siemens AG, Karlsruhe
  4. Softwareentwickler / Software-Developer (m/w)
    acar software GmbH, Essen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  2. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  3. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  4. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  5. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  6. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  7. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  8. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  9. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland

  10. Tracking.js

    Maschinelles Sehen mit Javascript im Browser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel