Anzeige
Onlinebezahldienst Giropay verklagt Sofortüberweisung.de

Onlinebezahldienst Giropay verklagt Sofortüberweisung.de

Vorwurf auf Gefährdung der Sicherheit des Onlinebankings

Giropay, hinter dem Postbank, die Sparkassen, die Volksbanken und Raiffeisenbanken stehen, will den Wettbewerber Sofortüberweisung.de mit einer Klage unter Druck setzen. Die Firma stifte Bankkunden mit ihrem Bezahlservice zur Preisgabe ihrer PIN und TAN an.

Anzeige

Der Onlinebezahldienst Giropay zieht gegen seinen Konkurrenten Sofortüberweisung.de vor Gericht. Das berichtet das Magazin Wirtschaftswoche. Sofortüberweisung.de betreibe unlauteren Wettbewerb und würde die Bankkunden zur Preisgabe ihrer Kennwörter (PIN) sowie Transaktionscodes (TAN) anstiften und damit die Sicherheit des Onlinebankings gefährden.

Der Streitwert der Klage vor dem Landgericht Köln liegt bei 300.000 Euro. Das Landgericht habe dem Magazin den Rechtsstreit bestätigt.

Giropay ist ein Gemeinschaftsprojekt der Postbank, der Sparkassen-Finanzgruppe und der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Die Eingabe der Legitimationsdaten PIN und TAN erfolgt hier nur im Onlinebanking der teilnehmenden Bank oder Sparkasse.

Träger der Wirtschaft

Payment Network, das 2006 gegründete Unternehmen mit Sitz in Gauting bei München, betreibt den Bezahlservice Sofortüberweisung.de. Im September 2008 war die bayerische Justizministerin Beate Merk (CSU) bei der Eröffnung des Büros der Firma in Gauting anwesend und lobte: "Firmen wie Ihre, die vom Standort Bayern aus weltweit agieren, tragen unsere Wirtschaft." Das Unternehmen gehört Reimann Investors. Weitere Zahlungssysteme sind Sofortabo.de und Sofortlastschrift.de sowie das Online-Verifizierungssystem Sofortident.de. "Unser Ziel für das kommende Jahr ist es, das zweitstärkste Zahlungssystem in Deutschland zu werden", so Geschäftsführer Christoph Klein bei der Büroeröffnung.

Payment-Finanzvorstand Jens Lütcke hat gegenüber dem Magazin die Vorwürfe als unbegründet bezeichnet. Bei Zahlungsvorgängen leite Sofortüberweisung.de PIN und TAN verschlüsselt an die Onlinebankingserver der Banken weiter. Das Verfahren gleiche dem Onlinebezahldienst T-Pay der Deutschen Telekom.


eye home zur Startseite
bluppdidupp 12. Jul 2010

Deswegen nimmt giropay auch gleich noch wesentlich mehr als Sofortüberweisung.de ;D

harhar 01. Jun 2010

Mann hast DU ne tolle Frau...

spawner 19. Jan 2010

Richtig. Eine Transaktion die ich im Ernstfall per WLAN-Antenne mitschneiden könnte, ist...

Omotekaya 13. Jan 2010

Und erzählt nichts Neues. Eine PR- aber keine Aufklärungsaktion.

Alexander Köhler 13. Jan 2010

Hier gibt es ein Interview mit Herrn Dr. Lütcke (Sofortüberweisung.de) in dem er Stellung...

Kommentieren


shopanbieter.de Blog für den Onlinehandel / 10. Jan 2010



Anzeige

  1. JAVA-Entwickler (m/w)
    über DR. BODENSIEK PERSONALBERATUNG, Berlin
  2. IT Subject Matter Expert (SME) (m/w) Contract Management System for the strategic project GET ONE
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Technical Consultant Automotive Vernetzte Dienste (m/w)
    T-Systems International GmbH, München, Gaimersheim, Leinfelden-Echterdingen
  4. Supportberater (m/w) für das Patientenmanagement-System SAP IS-H
    RZV Rechenzentrum Volmarstein GmbH, Wetter (Ruhr), Berlin, Bielefeld

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Beam

    Neues Modul für Raumstation klemmt

  2. IT-Sicherheit

    SWIFT-Hack vermutlich größer als bislang angenommen

  3. Windows 10

    Microsoft bringt verdoppelten Virenschutz

  4. Audience Network

    Facebook trackt auch Nichtnutzer für Werbezwecke

  5. Statt Fernsehen

    Ministerrat will europaweite 700-MHz-Freigabe für Breitband

  6. Gran Turismo Sport

    Ein Bündnis mit der Realität

  7. Fensens Parksensor

    Einparken mit dem Smartphone

  8. Telefónica

    Microsoft und Facebook bauen 160-TBit/s-Seekabel nach Europa

  9. Elektroautos

    VW will angeblich Milliarden in Batteriefabrik investieren

  10. Ultra-HD-Blu-ray-Disc

    Sonopress kann 100-GByte-Discs produzieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Privacy-Boxen im Test: Trügerische Privatheit
Privacy-Boxen im Test
Trügerische Privatheit
  1. Hack von Rüstungskonzern Schweizer Cert gibt Security-Tipps für Unternehmen
  2. APT28 Hackergruppe soll CDU angegriffen haben
  3. Veröffentlichung privater Daten AfD sucht mit Kopfgeld nach "Datendieb"

Traceroute: Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Traceroute
Wann ist ein Nerd ein Nerd?

Formel E: Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
Formel E
Monaco-Feeling beim E-Prix in Berlin-Mitte
  1. Hewlett Packard Enterprise "IT wird beim Autorennen immer wichtiger"
  2. Roborace Roboterrennwagen fahren mit Nvidia-Computer
  3. Elektromobilität BMW und Nissan wollen in die Formel E

  1. Re: super

    Prinzeumel | 16:12

  2. Re: Das ist exakt der Grund warum ich es nutze.

    Phreeze | 16:12

  3. Re: 150 Dollar?

    Fairlane | 16:09

  4. Re: Interessiert mich schon lange nicht mehr...

    SvenMeyer | 16:08

  5. Re: Der schlechte Ruf kommt vermutlich auch durch...

    manudrescher | 16:06


  1. 15:51

  2. 15:21

  3. 15:12

  4. 14:28

  5. 14:17

  6. 14:08

  7. 11:49

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel