Einfachcamcorder von Kodak filmt unter Wasser

Einfachcamcorder von Kodak filmt unter Wasser

Kodak Playsport nimmt auf SD-Karten auf

Kodak hat mit dem Playsport eine Einfachvideokamera für raue Einsätze vorgestellt. Das neue Gerät filmt mit voller HD-Auflösung in 1080p und kann bis zu 3 Meter tief tauchen, ist gegen Staub und Schmutz geschützt und lässt sich sogar an Helmen befestigen.

Anzeige

Die Kodak Playsport nimmt neben Videos (1.080p/30 Bilder pro Sekunde) auch Standbilder mit 5 Megapixeln und einem Seitenverhältnis von 16:9 auf. Die Aufnahmekontrolle erfolgt über ein kleines LCD mit 2 Zoll großer Diagonale.

Die Aufnahmen werden auf eingesteckte SD-(HC-)Karten gespeichert und können über die eingebaute Kamerasoftware bei Anbindung an einen PC über USB zu Youtube und Facebook exportiert und über Twitter bekanntgemacht werden. Die Software ist außerdem für einfache Videoschnitte und den Mailversand zuständig.

Über das mitgelieferte HDMI-Kabel kann der Benutzer die Kodak Playsport an den Fernseher oder Projektor anschließen. Die Kamera besitzt ein Fixfokus-Objektiv. Die Bildstabilisierung wird rein elektronisch vorgenommen.

Die Stromversorgung erfolgt über einen Lithium-Ionen-Akku, der in der Kamera geladen wird. Die Maße und das Gewicht der Playsport wurden noch nicht mitgeteilt. In Deutschland soll die Playsport von Kodak ab März 2010 für rund 150 Euro auf den Markt kommen.


KleinFritzchen 07. Jan 2010

Hi, bis 20m im UW-Beutel bei so 'nem Winzling ? Das wird bestimmt nichts ... Hab' vor...

KleinFritzchen 07. Jan 2010

Hallo Thomas, Du beschreibst die Bilder auf Deiner HP ja als "Fotokunst" und so ist es...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München
  2. Abteilungsleiter IT-Systemtechnik (m/w)
    LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen bei Mainz
  3. Ad Manager (m/w)
    Heise Medien Gruppe GmbH & Co. KG, Hannover oder München
  4. Web-Entwickler (m/w)
    PROJECT PI Immobilien AG, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Versatel

    United Internet kauft Glasfasernetz für 586 Millionen Euro

  2. Android Wear

    Google will die Smartwatch klüger machen

  3. Flir One

    PIN-Ausspähung per Wärmesensor

  4. Dolby Atmos probegehört

    Klang aus der Decke kommt fürs Heimkino

  5. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  6. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  7. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  8. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  9. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  10. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Surface Pro 3 im Test: Das Tablet, das Notebook sein will
Surface Pro 3 im Test
Das Tablet, das Notebook sein will
  1. Microsoft-Tablet Hitzeprobleme beim Surface Pro 3 mit Core i7
  2. Microsoft Surface Pro 3 ab Ende August in Deutschland erhältlich
  3. Windows-Tablet Microsoft senkt Preise des Surface Pro 2

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

    •  / 
    Zum Artikel