Abo
  • Services:
Anzeige
Kodak stellt Multifunktionsdrucker mit WLAN 802.11n vor

Kodak stellt Multifunktionsdrucker mit WLAN 802.11n vor

Kodak ESP Office 6150 druckt auch vom Blackberry und iPhone aus

Kodak hat einen neuen Multifunktionsdrucker mit Tintenstrahltechnik angekündigt, der bis zu 32 Seiten in Schwarz-Weiß und 30 Seiten pro Minute in Farbe drucken soll. Er kann über WLAN angesprochen werden und beherrscht auch die schnelle Version 802.11n.

Der Kodak ESP Office 6150 kann doppelseitig drucken und außer scannen und kopieren auch noch faxen. Der Multifunktionsdrucker scannt und kopiert mit seinem CIS-Scanner mit 1.200 dpi, wobei die maximale Kopiergeschwindigkeit bei 27 und 26 Seiten pro Minute (Schwarz-Weiß/Farbe) liegen soll. Ein 2,4 Zoll großes Farbdisplay ermöglicht die Kontrolle der Druckfunktionen.

Anzeige

Der automatische Dokumenteinzug reicht für bis zu 30 Blatt A4-Papier aus. Fotos im Format 10 x 15 gibt das Gerät in rund 29 Sekunden aus, wobei Kodak allerdings nur die Zeit für den schnellsten Druckmodus angibt und nicht etwa den qualitativ hochwertigsten.

Der Kodak ESP Office 6150 kann zudem über das iPhone und den iPod touch mit Kodaks Pic-Flick-App sowie über WLAN-fähige Blackberrys angesprochen werden. Neben einer USB-Schnittstelle ist auch Fast-Ethernet für das Netzwerk integriert.

Wie alle Kodak-Drucker setzt auch der ESP Office 6150 auf relativ preisgünstige Pigmenttinten, wobei die Farbkartusche komplett ausgetauscht werden muss, auch wenn nur eine Farbe zur Neige gegangen ist. Das System besteht aus zwei Tintenpatronen und insgesamt sechs Tinten.

Kodaks ESP Office 6150 misst 445 x 236,2 x 426,7 mm und bringt ungefähr 8,5 kg auf die Waage. Der Multifunktionsdrucker soll rund 230 Euro kosten.


eye home zur Startseite
Hagen Schramm 07. Jan 2010

Du wohnst aber schon länger unter nem Sendemasten von T-Mobile?

lalaaaaa 07. Jan 2010

völlig sinnfrei ... wenigstens etwas zum schmunzeln ...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart-Untertürkheim
  2. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Daimler AG, Esslingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-75%) 2,49€
  2. (-20%) 31,99€
  3. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Auto

    Faraday Future zeigt neue Details seines Elektro-SUVs

  2. iTunes

    Apple plant Streaming aktueller Kinofilme

  3. Bluetooth 5

    Funkleistung wird verzehnfacht

  4. Microsofts x86-Emulator für ARM

    Yes, it can run Crysis

  5. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  6. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  7. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  8. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  9. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  10. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
The Last Guardian im Test: Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest
The Last Guardian im Test
Gassi gehen mit einem computergesteuerten Riesenbiest
  1. Firmware LG kündigt TV-Update für Playstation 4 Pro an
  2. iFixit-Teardown Sony setzt bei der PS4 Pro auf einen 25-Watt-Lüfter
  3. Playstation 4 Pro im Test Für 400 Euro gibt's da wenig zu überlegen

Kosmobits im Test: Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
Kosmobits im Test
Tausch den Spielecontroller gegen einen Mikrocontroller!
  1. HiFive 1 Entwicklerboard mit freiem RISC-Prozessor verfügbar
  2. Simatic IoT2020 Siemens stellt linuxfähigen Arduino-Klon vor
  3. Calliope Mini Mikrocontroller-Board für deutsche Schüler angekündigt

Gigaset Mobile Dock im Test: Das Smartphone wird DECT-fähig
Gigaset Mobile Dock im Test
Das Smartphone wird DECT-fähig

  1. Try and Error

    tschick | 08:43

  2. Re: 25 - 50 ?

    Kleba | 08:43

  3. Re: Urheberrecht in jetziger Form ist Schwachsinn

    Berner Rösti | 08:42

  4. Re: Ich habe bisher noch keinen Topfilm

    gadthrawn | 08:42

  5. Re: Vor 8 Jahren gabs das auch schon...

    Peter Brülls | 08:39


  1. 08:01

  2. 07:44

  3. 07:35

  4. 07:19

  5. 22:00

  6. 18:47

  7. 17:47

  8. 17:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel