Abo
  • Services:
Anzeige

DoS-Angriff auf GSM - einzelnes Handy blockiert Funkzelle

Hacker demonstriert Angriff auf bekannte Schwachstelle im GSM-System

Dieter Spaar hat auf dem 26C3 einen DoS-Angriff auf das GSM-System gezeigt. Mit einem präparierten Handy ist es möglich, eine GSM-Zelle zu blockieren, ohne dass sich das Mobiltelefon dazu am Netz anmelden muss.

GSM ist aus Hacker-Perspektive ein eher unerschlossenes Gebiet. Doch das ändert sich dank einiger Entwicklungen der letzten Jahre. Die für GSM-Hacking notwendige Hardware ist heute recht günstig auf eBay erhältlich und es ist freie Software entstanden, die das Hacken von GSM möglich macht.

Anzeige

Spaar ist es nun gelungen, eine bekannte Schwachstelle im GSM-System mit einem entsprechend präparierten Mobiltelefon auszunutzen und so eine GSM-Zelle lahmzulegen. Der DoS-Angriff findet in einem sehr frühen Stadium des Verbindungsaufbaus statt, noch bevor sich das Handy gegenüber dem Netz identifizieren muss.

Konkret nutzt Spaar eine Vielzahl sogenannter Channel-Requests, ohne dass eine echte Kommunikation stattfindet. Erst nach einem Timeout von 2 bis 5 Sekunden - je nach Hersteller und Konfiguration des Netzwerkequipments - werden die Kanäle wieder freigeben. Eine typische Zelle verfügt über 25 bis 40 Kanäle.

Auf bestehende Verbindungen hat der Angriff derzeit keine Auswirkungen. Wenn aber alle Kanäle belegt sind, lassen sich keine neuen Verbindungen aufbauen. Da die Kanäle aber regelmäßig freigegeben werden, ist der Angriff nicht von Dauer, der Aufbau von Verbindungen lässt sich aber erheblich erschweren. Das sei beispielsweise nützlich, um einen IMSI-Catcher zu blockieren, so Spaar.

Der Angriff eines GSM-Netzes auf diesem Weg ist illegal, demonstriert wurde er daher mit einem von den Hackern auf dem 26C3 selbst betriebenen GSM-Netz. Getestet wurde der Angriff aus diesem Grund bislang auch nicht mit echten GSM-Netzen, sondern nur mit Netzen unter eigener Kontrolle. Über eine Zusammenarbeit mit Netzbetreibern, um die Angriffe mit real genutztem Equipment testen zu können, würden sich die GSM-Hacker freuen.

Darüber hinaus gab Spaar einen Ausblick darauf, wie sich GSM-Traffic mit einem Mobiltelefon mitschneiden lässt, das dabei als sehr preiswerter GSM-Receiver fungiert. Die größte Schwierigkeit besteht darin, die dabei anfallenden Daten aus dem Telefon herauszubekommen. Das ist aber möglich, indem diese mit den im Gerät zur Verfügung stehen DSPs vorab bearbeitet werden.


eye home zur Startseite
CCC rocks 05. Jan 2010

mann mann mann, hier gehts ja zu und her..... Im Internet haben wohl alle die dicksten...

RcRaCk2k 31. Dez 2009

Es gibt auch GSM / UMTS Repeater, die du legal in Deutschland erwerben kannst. Hast eine...

Peer Zwickenberg 30. Dez 2009

Und sonst, was sollte schon Großartiges passieren? Die werden natürlich noch über...

Handyblockieropfer 30. Dez 2009

Ja, solche Handyblocker haben die Lehrer bei uns auch in der Schule aufgestellt. :(

Siga43974207 30. Dez 2009

Ich zitiere mein Posting: und am Schluss die Sache mit Connect "mal reinschauen". Connect...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), Berlin
  2. Unitool GmbH & Co. EDV-KG, Oyten
  3. Signavio GmbH, Berlin
  4. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn (bei Frankfurt am Main), München, Hannover, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Xbox One S + 2. Controller + 4 Spiele für 319,00€, SanDisk 32-GB-USB3.0-Stick 9,00€ u...
  2. (heute Box-Sets reduziert u. a. Zurück in die Zukunft Trilogie 12,97€, Mission Impossible 1-5...
  3. 129,90€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 148€)

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen
  2. Praxiseinsatz, Nutzen und Grenzen von Hadoop und Data Lakes
  3. Sicherheitskonzeption für das App-getriebene Geschäft


  1. Raspberry Pi

    Schutz gegen Übernahme durch Hacker und Botnetze verbessert

  2. UHD-Blu-ray

    PowerDVD spielt 4K-Discs

  3. Raumfahrt

    Europa bleibt im All

  4. Nationale Sicherheit

    Obama verhindert Aixtron-Verkauf nach China

  5. Die Woche im Video

    Telekom fällt aus und HPE erfindet den Computer neu - fast

  6. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  7. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  8. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  9. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  10. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spielen mit HDR ausprobiert: In den Farbtopf gefallen
Spielen mit HDR ausprobiert
In den Farbtopf gefallen
  1. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  2. HDR Wir brauchen bessere Pixel
  3. Andy Ritger Nvidia will HDR-Unterstützung unter Linux

Shadow Tactics im Test: Tolle Taktik für Fans von Commandos
Shadow Tactics im Test
Tolle Taktik für Fans von Commandos
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Total War Waldelfen stürmen Warhammer
  3. Künstliche Intelligenz Ultimative Gegner-KI für Civilization gesucht

Named Data Networking: NDN soll das Internet revolutionieren
Named Data Networking
NDN soll das Internet revolutionieren
  1. Geheime Überwachung Der Kanarienvogel von Riseup singt nicht mehr
  2. Bundesförderung Bundesländer lassen beim Breitbandausbau Milliarden liegen
  3. Internet Protocol Der Adresskollaps von IPv4 kann verzögert werden

  1. Re: Hintergrund?

    delphi | 22:46

  2. Re: Port umlenken

    floewe | 22:46

  3. Re: hä? gericht wieder einmal weltfremd?

    lear | 22:43

  4. Re: Hoffentlich kommt Netflix nicht auf die Idee...

    FreiGeistler | 22:41

  5. Standart-passwort

    Mo3bius | 22:33


  1. 15:33

  2. 14:43

  3. 13:37

  4. 11:12

  5. 09:02

  6. 18:27

  7. 18:01

  8. 17:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel