Infineon einigt sich in Patentstreit mit Fairchild

US-Firma muss auch Zahlungen an Infineon leisten

Infineon hat sich mit einem US-Konkurrenten in einem Patentrechtsstreit geeinigt. Die Klagen werden beigelegt, ein Patentpool gebildet, und Infineon bekommt Geld von Fairchild Semiconductor. Der Münchner Konzern verhandelt mit weiteren Wettbewerbern.

Anzeige

Infineon hat sich in einem Patentrechtsstreit mit dem US-Konkurrenten Fairchild Semiconductor geeinigt. Infineon hatte das Verfahren im November 2008 vor dem US-Gericht für den Bezirk Delaware beantragt. Fairchild hatte seinerseits zur selben Zeit vor dem Bezirksgerichten in Maine und Delaware gegen den Münchner Konzern geklagt.

Gegenstand des Rechtsstreits waren für Infineon 14 Patente zu Leistungstransistoren aus dem Bereichen Super-Junction, IGBT (Insulated-Gate Bipolar Transistor) und Trench-Leistungs-MOSFETs (Metall-Oxid-Halbleiter-Feldeffekttransistoren). Fairchild sah bei den Produkten der Marken Infineon Coolmos und Optimos acht Fairchild-Patente verletzt. "Die beiden Unternehmen führten weitgehende Cross-Lizenz Verhandlungen, als ein Streit eskalierte und es zu den Gerichtsverfahren kam", teilte Fairchild im November 2008 mit.

Patentabkommen

Beigelegt haben die Firmen den Rechtsstreit jetzt durch ein breites gegenseitiges Patentabkommen. "Im Rahmen dieser Vereinbarung wird Fairchild außerdem Zahlungen an Infineon leisten. Die konkreten Inhalte der Vereinbarung sind vertraulich. Infineon und Fairchild werden das zuständige US-Gericht für den Bezirk Delaware über die Einigung unterrichten und die Einstellung des Verfahrens beantragen", gab Infineon weiter bekannt. Infineon spreche zurzeit mit mehreren Halbleiterherstellern über Patentlizenzen, hieß es weiter

Fairchild ist auf Produkte zur Verbesserung der Energieeffizienz spezialisiert, und bietet Lösungen in den Bereichen Stromversorgung-, Beleuchtung-, Motorsteuerung-, Automotive- und für industrielle Anwendungen. Auf dem Markt der alternativen Energien hat Fairchild Produkte für Photovoltaik-Wechselrichter. 1976 brachte die Firma eine der ersten Videospielkonsolen, das Fairchild Video Entertainment System (VES), auf den Markt.


Bastler 29. Dez 2009

Wo kann man den kleinen achtbeinigen Roboter von dem Bild kaufen?

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim
  3. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iFixit

    Touch-ID-Sensor im iPad mini 3 mit Klebstoff befestigt

  2. Illegales Streaming

    Razzien gegen Betreiber von Kinox.to

  3. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  4. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  5. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  6. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  7. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  8. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  9. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  10. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Hoverboard: Schweben wie Marty McFly
Hoverboard
Schweben wie Marty McFly
  1. Design-Fahrzeuge U-Bahnen in London sollen autonom fahren
  2. Fahrassistenzsystem Volvos virtueller Lkw-Beifahrer soll Unfälle verhindern
  3. Computergrafik US-Forscher modellieren Gesichter in Videos dreidimensional

Merkel auf IT-Gipfel: Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
Merkel auf IT-Gipfel
Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig
  1. Digitale Verwaltung 2020 E-Mail soll Briefe und Amtsbesuche ersetzen
  2. Digitale Agenda Ein Papier, das alle enttäuscht
  3. Webmail Web.de kritisiert langsame De-Mail-Einführung der Regierung

    •  / 
    Zum Artikel