Here Be Dragons: Hackerkongress eröffnet in Berlin

Streaming für alle die Zuhause bleiben müssen

Der Chaos Computer Club (CCC) veranstaltet den mittlerweile 26. Chaos Communication Congress, kurz 26C3. Die voraussichtlich mehr als 2342 Besucher des Hackerkongresses können auf ein gut gemischtes Programm aus Workshops, kurzen Lightning Talks und ausführlichen Vorträgen hoffen. Auch zahlreiche Projekte werden im Berliner Congress Centrum (BCC) anwesend sein.

Anzeige

Der Hackerkongress 26C3 eröffnet am heutigen 27. Dezember 2009 offiziell die Pforten. Auf drei Säle verteilt gibt es wieder ein umfangreiches Programm rund um das Hacken, Zensur, Netzwerke und soziale Effekte der Technik auf den Menschen.

Ein großes Thema ist auch dieses Jahr wieder die Politik. Sei es das Zugangserschwerungsgesetz von Ex-Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU), die Vorratsdatenspeicherung oder der Hackerparagraph und dessen Auswirkungen auf Netzwerkspezialisten. Außerdem wird Harald Welte OpenBSC präsentieren. Er hofft ein funktionierendes GSM-Netzwerk inklusive Handover zwischen den Zellen betreiben zu können. Auf dem 25C3 präsentierte Welte bereits seine auf eBay erstandene Funkzelle.

Wer will bringt zu diesem Kongress neben dem DECT-Telefon auch ein GSM-Telefon mit und bucht sich in das dortige, von der Bundesnetzagentur zugelassene Test-Netzwerk ein. Zuvor muss das GSM-Telefon (1.800 MHz) beim POC, dem Phone Operation Center, angemeldet werden.

Dafür ist allerdings die IMSI-Nummer der SIM-Karte notwendig. Um diese zu bekommen muss das Kommando AT+CIMI genutzt werden. Wer das nicht auf Anhieb mit seinem Telefon schafft, kann sich mit einem UMTS-Modem behelfen, dort die SIM-Karte einlegen und anschließend mit der Software MWConn die Kommandos absetzen. Wichtig bei diesem Weg: zuvor muss die PIN mit dem Kommando AT+CPIN=xxxx eingegeben werden, erst dann funktioniert AT+CIMI. Damit gelang es im kurzen Test auch IMSIs ausländischer oder nicht mehr aktiver SIM-Karten auszulesen. Ob diese IMSIs dann auch beim 26C3 funktionieren, ließ sich noch nicht herausfinden.

Auch schnurlose DECT-Telefone sind wieder im Programm. Eric Tews, der letztes Jahr demonstrierte wie einfach das Abhören von DECT ist, schaut auf das vergangene Jahr zurück, das damit begann, dass der Herstellerverband DECT-Forum nur ein geringes Risiko sah, und will zeigen, wie mit einem DECT-Telefon sicher telefoniert wird.

Aber auch abseits des Vortragsprogramms gibt es Interessantes zu entdecken. So sind zahlreiche Projekte wie etwa OpenStreetMap, GIMP und der Mikrokopter anwesend.

Here Be Dragons: Hackerkongress eröffnet in Berlin  

Javos 28. Dez 2009

Im Chat wird das meistens verkündet -> #26c3 auf freenode

Laleta 28. Dez 2009

Weil das ein internationaler Kongress ist, du Held.

der_metzger 27. Dez 2009

und es ist die gleiche Rakete wie jedes Jahr...

nope 27. Dez 2009

Doch, die Zahl fiel mir auch ins Auge. Falls sie keine spezielle Bedeutung für den...

802.11b 27. Dez 2009

Naja, was heißt "wünschen"? Man kommt halt nicht ins WLAN damit rein.

Kommentieren


Z! - Zeitgeist, Entwicklung, Technik - der Technik Podcast / 27. Dez 2009

Z! - Episode 149: Hochgeschwindigkeitsoper

testgebiet unintended purpose / 27. Dez 2009

Der 26th Chaos Communication Congress in Berlin läuft!



Anzeige

  1. Projektingenieur (m/w) Automatisierungstechnik für Forschung & Entwicklung
    BEUMER Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  2. Teamleiter/-in Workplace Management
    Alnatura, Bickenbach
  3. Web Developer (m/w)
    Spitta Verlag GmbH & Co. KG, Balingen
  4. Koordinator Bildverarbeitung (m/w)
    Robert Bosch GmbH, Crailsheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Techland

    Last-Gen-Konsolen zu schwach für Dying Light

  2. Passport im Test

    Blackberry beweist Format

  3. Streaming

    Sky als Online-Abo mit Live-TV und Einzelabruf

  4. Band

    Microsofts Wearable hört und fühlt

  5. Quartalszahlen

    Samsungs Gewinn bricht wegen Preiskampf bei Smartphones ein

  6. Greg Kroah-Hartman

    Kdbus wird zur Aufnahme in Linux vorgeschlagen

  7. Grafikkarte

    AMD kontert Nvidias Maxwell mit 8-GByte-Radeons

  8. Filmpiraterie

    US-Kinos und MPAA verbieten Google Glass

  9. Stumbler

    Herumstolpern für Mozillas Geolokationsdienst

  10. Geak Watch II

    Smartwatch mit transflexivem Display und langer Akkulaufzeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

iPad Air 2 im Test: Toll, aber kein Muss
iPad Air 2 im Test
Toll, aber kein Muss
  1. Tablet Apple verdient am iPad Air 2 weniger als am Vorgänger
  2. iFixit iPad Air 2 - wehe, wenn es kaputtgeht
  3. iPad Air 2 Benchmark Apples A8X überrascht mit drei Prozessor-Kernen

    •  / 
    Zum Artikel