Anzeige

Here Be Dragons: Hackerkongress eröffnet in Berlin

Streaming für alle die Zuhause bleiben müssen

Der Chaos Computer Club (CCC) veranstaltet den mittlerweile 26. Chaos Communication Congress, kurz 26C3. Die voraussichtlich mehr als 2342 Besucher des Hackerkongresses können auf ein gut gemischtes Programm aus Workshops, kurzen Lightning Talks und ausführlichen Vorträgen hoffen. Auch zahlreiche Projekte werden im Berliner Congress Centrum (BCC) anwesend sein.

Anzeige

Der Hackerkongress 26C3 eröffnet am heutigen 27. Dezember 2009 offiziell die Pforten. Auf drei Säle verteilt gibt es wieder ein umfangreiches Programm rund um das Hacken, Zensur, Netzwerke und soziale Effekte der Technik auf den Menschen.

Ein großes Thema ist auch dieses Jahr wieder die Politik. Sei es das Zugangserschwerungsgesetz von Ex-Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU), die Vorratsdatenspeicherung oder der Hackerparagraph und dessen Auswirkungen auf Netzwerkspezialisten. Außerdem wird Harald Welte OpenBSC präsentieren. Er hofft ein funktionierendes GSM-Netzwerk inklusive Handover zwischen den Zellen betreiben zu können. Auf dem 25C3 präsentierte Welte bereits seine auf eBay erstandene Funkzelle.

Wer will bringt zu diesem Kongress neben dem DECT-Telefon auch ein GSM-Telefon mit und bucht sich in das dortige, von der Bundesnetzagentur zugelassene Test-Netzwerk ein. Zuvor muss das GSM-Telefon (1.800 MHz) beim POC, dem Phone Operation Center, angemeldet werden.

Dafür ist allerdings die IMSI-Nummer der SIM-Karte notwendig. Um diese zu bekommen muss das Kommando AT+CIMI genutzt werden. Wer das nicht auf Anhieb mit seinem Telefon schafft, kann sich mit einem UMTS-Modem behelfen, dort die SIM-Karte einlegen und anschließend mit der Software MWConn die Kommandos absetzen. Wichtig bei diesem Weg: zuvor muss die PIN mit dem Kommando AT+CPIN=xxxx eingegeben werden, erst dann funktioniert AT+CIMI. Damit gelang es im kurzen Test auch IMSIs ausländischer oder nicht mehr aktiver SIM-Karten auszulesen. Ob diese IMSIs dann auch beim 26C3 funktionieren, ließ sich noch nicht herausfinden.

Auch schnurlose DECT-Telefone sind wieder im Programm. Eric Tews, der letztes Jahr demonstrierte wie einfach das Abhören von DECT ist, schaut auf das vergangene Jahr zurück, das damit begann, dass der Herstellerverband DECT-Forum nur ein geringes Risiko sah, und will zeigen, wie mit einem DECT-Telefon sicher telefoniert wird.

Aber auch abseits des Vortragsprogramms gibt es Interessantes zu entdecken. So sind zahlreiche Projekte wie etwa OpenStreetMap, GIMP und der Mikrokopter anwesend.

Here Be Dragons: Hackerkongress eröffnet in Berlin  

eye home zur Startseite
Javos 28. Dez 2009

Im Chat wird das meistens verkündet -> #26c3 auf freenode

Laleta 28. Dez 2009

Weil das ein internationaler Kongress ist, du Held.

der_metzger 27. Dez 2009

und es ist die gleiche Rakete wie jedes Jahr...

nope 27. Dez 2009

Doch, die Zahl fiel mir auch ins Auge. Falls sie keine spezielle Bedeutung für den...

802.11b 27. Dez 2009

Naja, was heißt "wünschen"? Man kommt halt nicht ins WLAN damit rein.

Kommentieren


testgebiet unintended purpose / 27. Dez 2009



Anzeige

  1. Erfahrener Berater "IT Strategy & IT Efficiency" (m/w)
    Detecon International GmbH, Köln, Frankfurt am Main
  2. Senior Consultant ICT Communications (m/w)
    operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Berlin
  3. IT Business Analyst (m/w)
    Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Fachinformatiker (m/w)
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. USA

    Furcht vor Popcorn Time auf Set-Top-Boxen

  2. Unplugged

    Youtube will Fernsehprogramm anbieten

  3. Festnetz

    Telekom-Chef verspricht 500 MBit/s im Kupfernetz

  4. Uncharted 4 im Test

    Meisterdieb in Meisterwerk

  5. Konkurrenz für Bandtechnik

    EMC will Festplatten abschalten

  6. Mobilfunk

    Telekom will bei eSIM keinen Netzwechsel zulassen

  7. Gründung von Algorithm Watch

    Achtgeben auf Algorithmen

  8. Mobilfunk

    Störung zwischen E-Plus-Netz und Telekom

  9. Bug-Bounty-Programm

    Facebooks jüngster Hacker

  10. Taxidienst

    Mytaxi-Bestellungen jetzt per Whatsapp möglich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Snapchat: Wir kommen in Frieden
Snapchat
Wir kommen in Frieden
  1. O2-Mobilfunknetz Snapchat-Nutzer in Deutschland sind Schüler
  2. Snapchat-Update Fließender Wechsel zwischen Text, Video und Audio
  3. Messaging Snapchat kauft Bitstrips für über 100 Millionen US-Dollar

Gardena Smart Garden im Test: Plug and Spray mit Hindernissen
Gardena Smart Garden im Test
Plug and Spray mit Hindernissen
  1. Revolv Google macht Heimautomatisierung kaputt
  2. Intelligentes Heim Alphabet könnte sich von Nest trennen
  3. You-Rista Kaffeemaschine mit App-Anschluss

Netzpolitik: Edward Snowden ist genervt
Netzpolitik
Edward Snowden ist genervt
  1. Snowden Natural Born Knüller
  2. NSA-Affäre BND-Chef Schindler muss offenbar gehen
  3. Panama-Papers 2,6 TByte Daten zu dubiosen Offshore-Firmen

  1. Re: Richtige Vorgehensweise

    Moe479 | 05:21

  2. "Regen" oder wie...

    Pjörn | 05:21

  3. Re: Wenn jemand wirklich Popcorn Time und Co...

    Pjörn | 04:58

  4. Re: Modifikation leicht möglich

    Pjörn | 04:35

  5. Re: jeden [auf Instagram] zu eliminieren, sogar...

    Graveangel | 03:32


  1. 13:08

  2. 11:31

  3. 09:32

  4. 09:01

  5. 19:01

  6. 16:52

  7. 16:07

  8. 15:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel