Here Be Dragons: Hackerkongress eröffnet in Berlin

Streaming für alle die Zuhause bleiben müssen

Der Chaos Computer Club (CCC) veranstaltet den mittlerweile 26. Chaos Communication Congress, kurz 26C3. Die voraussichtlich mehr als 2342 Besucher des Hackerkongresses können auf ein gut gemischtes Programm aus Workshops, kurzen Lightning Talks und ausführlichen Vorträgen hoffen. Auch zahlreiche Projekte werden im Berliner Congress Centrum (BCC) anwesend sein.

Anzeige

Der Hackerkongress 26C3 eröffnet am heutigen 27. Dezember 2009 offiziell die Pforten. Auf drei Säle verteilt gibt es wieder ein umfangreiches Programm rund um das Hacken, Zensur, Netzwerke und soziale Effekte der Technik auf den Menschen.

Ein großes Thema ist auch dieses Jahr wieder die Politik. Sei es das Zugangserschwerungsgesetz von Ex-Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen (CDU), die Vorratsdatenspeicherung oder der Hackerparagraph und dessen Auswirkungen auf Netzwerkspezialisten. Außerdem wird Harald Welte OpenBSC präsentieren. Er hofft ein funktionierendes GSM-Netzwerk inklusive Handover zwischen den Zellen betreiben zu können. Auf dem 25C3 präsentierte Welte bereits seine auf eBay erstandene Funkzelle.

Wer will bringt zu diesem Kongress neben dem DECT-Telefon auch ein GSM-Telefon mit und bucht sich in das dortige, von der Bundesnetzagentur zugelassene Test-Netzwerk ein. Zuvor muss das GSM-Telefon (1.800 MHz) beim POC, dem Phone Operation Center, angemeldet werden.

Dafür ist allerdings die IMSI-Nummer der SIM-Karte notwendig. Um diese zu bekommen muss das Kommando AT+CIMI genutzt werden. Wer das nicht auf Anhieb mit seinem Telefon schafft, kann sich mit einem UMTS-Modem behelfen, dort die SIM-Karte einlegen und anschließend mit der Software MWConn die Kommandos absetzen. Wichtig bei diesem Weg: zuvor muss die PIN mit dem Kommando AT+CPIN=xxxx eingegeben werden, erst dann funktioniert AT+CIMI. Damit gelang es im kurzen Test auch IMSIs ausländischer oder nicht mehr aktiver SIM-Karten auszulesen. Ob diese IMSIs dann auch beim 26C3 funktionieren, ließ sich noch nicht herausfinden.

Auch schnurlose DECT-Telefone sind wieder im Programm. Eric Tews, der letztes Jahr demonstrierte wie einfach das Abhören von DECT ist, schaut auf das vergangene Jahr zurück, das damit begann, dass der Herstellerverband DECT-Forum nur ein geringes Risiko sah, und will zeigen, wie mit einem DECT-Telefon sicher telefoniert wird.

Aber auch abseits des Vortragsprogramms gibt es Interessantes zu entdecken. So sind zahlreiche Projekte wie etwa OpenStreetMap, GIMP und der Mikrokopter anwesend.

Here Be Dragons: Hackerkongress eröffnet in Berlin  

Javos 28. Dez 2009

Im Chat wird das meistens verkündet -> #26c3 auf freenode

Laleta 28. Dez 2009

Weil das ein internationaler Kongress ist, du Held.

der_metzger 27. Dez 2009

und es ist die gleiche Rakete wie jedes Jahr...

nope 27. Dez 2009

Doch, die Zahl fiel mir auch ins Auge. Falls sie keine spezielle Bedeutung für den...

802.11b 27. Dez 2009

Naja, was heißt "wünschen"? Man kommt halt nicht ins WLAN damit rein.

Kommentieren


testgebiet unintended purpose / 27. Dez 2009

Der 26th Chaos Communication Congress in Berlin läuft!



Anzeige

  1. System Administrator Helpdesk (m/w)
    Schwäbische Hüttenwerke Automotive GmbH, Bad Schussenried
  2. Verfahrensentwickler (m/w)
    kubus IT GbR, Dresden, Bayreuth
  3. IT Business Analyst (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Wiesbaden
  4. Mitarbeiter IT Support (m/w)
    Geberit Verwaltungs GmbH, Pfullendorf

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. PS4 + The Witcher 3 + Comic
    399,00€
  2. God of War 3 Remastered - [PlayStation 4]
    49,00€ (Release 15. Juli)
  3. GRATIS: Ultima 8 Gold Edition

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Berlin E-Prix

    Motoren, die nach Star Wars klingen

  2. Licht

    Indoor-Navigationssystem führt zu Sonderangeboten im Supermarkt

  3. Handmade

    Amazon bereitet Marktplatz für Handgefertigtes vor

  4. BND-Skandal

    EU-Kommissar Oettinger testet Kryptohandy

  5. BND-Affäre

    Keine Frage der Ehre

  6. Sensor ausgetrickst

    So klaut man eine Apple Watch

  7. CD Projekt Red

    The Witcher 3 hat Speicherproblem auf Xbox One

  8. Microsoft

    OneClip soll eine Cloud-Zwischenablage werden

  9. VR-Headset

    Klage gegen Oculus-Rift-Erfinder Palmer Luckey

  10. Salesforce

    55 Milliarden US-Dollar von Microsoft waren zu wenig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Apps für Googles Cardboard: Her mit der Pappe!
Apps für Googles Cardboard
Her mit der Pappe!
  1. Game of Thrones Auf der Mauer weht ein eisiger Wind
  2. VR im Journalismus So nah, dass es fast wehtut
  3. Deep angespielt "Atme tief ein und tauche durch die virtuelle Welt"

SSD HyperX Predator im Test: Kingstons Mischung ist gelungen
SSD HyperX Predator im Test
Kingstons Mischung ist gelungen
  1. Z-Drive 6300 Neue SSD bietet bis zu 6,4 TByte Speicherplatz
  2. Crucial BX100 und MX200 im Test Mehr SSD pro Euro gibt's derzeit nicht
  3. Plextor M6e Black Edition im Kurztest Auch eine günstige SSD kann teuer erkauft sein

Parrot Bebop im Test: Die Einstiegsdrohne
Parrot Bebop im Test
Die Einstiegsdrohne
  1. Hycopter Wasserstoffdrohne soll vier Stunden fliegen
  2. Drohne Der Origami-Copter aus der Schweiz
  3. Filmindustrie James Cameron unterstützt Drohnenwettbewerb

  1. Re: Scharfes Detail: Schampusdusche vor allem für...

    Pixxel | 23:18

  2. Re: Dann lieber Rolex

    Tzven | 23:12

  3. Re: Rückbesinnung auf alte Stärken

    Clouds | 23:09

  4. Re: Recherchiert Golem vor der Veröffentlichung...

    Baron Münchhausen. | 23:04

  5. "Handy hat ja gar keine Wählscheibe!"

    Das Original | 22:51


  1. 21:43

  2. 14:05

  3. 12:45

  4. 10:53

  5. 09:00

  6. 15:05

  7. 14:35

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel