Google bekommt Probleme bei 750-Millionen-Dollar-Übernahme

US-Wettbewerbsbehörde fordert zusätzliche Informationen zum Kauf von Admob an

Google bekommt Probleme bei der Übernahme von Admob, einem Spezialisten für mobile Werbung. Die US-Wettbewerbsbehörde will den geplanten Kauf genauer begutachten. Der Internetkonzern hatte bei diesem Zukauf nicht mit Problemen gerechnet.

Anzeige

Die US-Wettbewerbsbehörde FTC hat weitere Informationen zu der geplanten 750-Millionen-US-Dollar-Übernahme von Admob durch Google angefordert. Das erklärte Google-Group Product Manager Paul Feng im Unternehmens-Blog des Internetkonzerns. Google wollte die Firma mit eigenen Aktien bezahlen.

"Als wir den Kauf ankündigten, haben wir keine regulatorischen Probleme im Zusammenhang mit diesem Geschäft gesehen, weil der rasch wachsende mobile Werbemarkt hart umkämpft ist, und weil es mehr als ein Dutzend mobile Werbenetzwerkbetreiber gibt", so Feng. Google wisse aber, dass die jetzt angelaufene genauere Prüfung der Übernahme "eine Konsequenz des Erfolges" von Google sei, wertete Feng. US-Präsident Barack Obama hatte bei der Amtsübernahme eine strengere Wettbewerbsaufsicht angekündigt.

Seit mehreren Wochen liefen nun Gespräche mit der US-amerikanischen Federal Trade Commission (FTC). "Dies bedeutet, dass wir den Kauf nicht sofort wie geplant abschließen können." Google sei aber zuversichtlich, dass am Ende eine Zustimmung der FTC stehen werde, erklärte Feng weiter.

Google will mit der Übernahme von Admob seine Technologien im Bereich mobiler Werbung aufbessern und Werbetreibenden und Werbeträgern neue Möglichkeiten bieten. Der Markt sei noch jung, aber Admob habe bereits beachtliche Erfolge erzielt, hieß es beim Vertragsschluss von Google. Admob bietet Lösungen für mobile Werbung einschließlich Analysewerkzeugen und betreibt einen Marktplatz für mobile Werbung, der mit Google Adsense vergleichbar ist. Risikokapital bekam Admob unter anderem von Sequoia Capital und Accel Partners.


Lars154 28. Dez 2009

Weil Google erfolgreich ist ist der Markt nicht ausgeglichen? Was soll denn das für eine...

Kommentieren




Anzeige

  1. Teamkoordinator (m/w) Service Desk
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln
  2. IT-Fachberaterinnen/IT-Fachb- erater
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  3. Anwendungsentwickler (m/w)
    KiKxxl GmbH, Dortmund
  4. SW-Entwickler (m/w) für den Bereich Scada und Systemtechnik / Prozessankopplung
    PSI AG, Aschaffenburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Jetzt reduziert: Zombie Army Trilogy und Sniper Elite 3 für die Xbox One
  2. NEU: Aktion: Batman: Arkham Knight PS 4 kaufen und 10€ Gutschein auf Seasonpass erhalten
  3. PlayStation 4 - Konsole Ultimate Player 1TB Edition
    395,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 3D Xpoint

    Revolutionärer Speicher vereint DRAM und NAND

  2. Honeynet des TÜV Süd

    Simuliertes Wasserwerk wurde sofort angegriffen

  3. Codecs

    Konsortium will Lizenzgebühren für H.265 erheben

  4. Moto X Play

    Motorolas Smartphone mit extralanger Akkulaufzeit

  5. Netzsperren

    Hollywood plante offenbar Rufmordkampagne gegen Google

  6. Electric Skin

    Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay

  7. Security

    Apples App Store als Einfallstor für Schadcode

  8. Soziales Netzwerk

    Neuer Anlauf gegen Klarnamenzwang bei Facebook

  9. Soziale Netze

    Google hebt Google+-Zwang bei Youtube auf

  10. Neues Moto G

    Motorola-Smartphone mit Android 5.1 für 230 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



SIOD: Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
SIOD
Wenn die Anzeige auch in der Zeitung blinkt
  1. Panasonic FZ300 Superzoom-Kamera arbeitet mit f/2,8-Objektiv und 4K-Auflösung
  2. Panasonic Lumix GX8 Systemkamera ermöglicht Scharfstellung nach der Aufnahme
  3. Pebble Time im Test Nicht besonders smart, aber watch

New Horizons: Pluto wird immer faszinierender
New Horizons
Pluto wird immer faszinierender
  1. Die Woche im Video Trauer, Tests und Windows 10
  2. New Horizons Gruß aus den Pluto-Bergen
  3. Raumfahrt New Horizons wirft einen kurzen Blick auf den Pluto

In eigener Sache: Preisvergleich bei Golem.de
In eigener Sache
Preisvergleich bei Golem.de
  1. In eigener Sache News von Golem.de bei Xing lesen
  2. In eigener Sache Golem.de erweitert sein Abo um eine Schnupper-Version

  1. Re: Na, wundervoll!

    exxo | 23:46

  2. Re: Die sollten den Mist einstellen!

    Netspy | 23:42

  3. Re: So Ihr lieben Zwangsupdate Befürworter

    exxo | 23:41

  4. Re: "hohe Lizenzgebühren"

    MovieKnight | 23:39

  5. Re: Revolution in der Displatechnologie

    happy | 23:35


  1. 19:18

  2. 18:54

  3. 18:16

  4. 18:07

  5. 17:54

  6. 17:38

  7. 17:02

  8. 16:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel