Facebook & Co laufen der privaten E-Mail den Rang ab

Hochladen statt Verschicken

Der Facebook-Nutzer schreibt keine weihnachtlichen Rundmails mehr, die über die Veränderungen in seinem Leben aufklären, er postet seine Erlebnisse das ganze Jahr über auf seiner Pinnwand. Immer mehr Menschen nutzen Facebook - und die E-Mail hat das Nachsehen.

Anzeige

Das E-Mail-System ist kaputt. Spam, fehlerhafte E-Mail-Clients und umständliches Webmail sind Teile dieses defekten Systems. Alternativen gab es dazu lange kaum. Denn die Echtzeitkommunikation via Instant Messaging oder IRC eignet sich nicht immer - nicht immer sind alle gleichzeitig da; Telefon und Anrufbeantworter nehmen keine Bilder entgegen; und Briefverkehr ist sowieso zu umständlich.

Mit den sozialen Netzwerken ändert sich das, zumindest für den privaten Gebrauch. E-Mail-Adressen müssen nicht mehr mühsam eingesammelt werden, sondern Namen, in der Regel echte Namen, lassen sich wie in einem Telefonbuch suchen. Und um es einfacher zu machen, sieht der Nutzer eines sozialen Netzwerks, welche Freunde seine Freunde haben.

Soziale Netzwerke gibt es viele, etwa Linkedin, Xing oder die vor allem national verbreiteten VZ-Netzwerke, die wie Golem.de zur Georg von Holtzbrink Verlagsgruppe gehören, oder die regional ausgerichteten Netzwerke Wer-kennt-wen oder die Lokalisten. Doch Xing ist für den geschäftlichen Alltag gedacht und ohne kostenpflichtigen Zugang eher langweilig. Dann gibt es noch das Forschungsprojekt Hello World - ein dezentrales Netzwerk. Der Einfachheit halber beschränken wir uns hier auf das derzeit größte und internationale soziale Netzwerk Facebook. Doch vieles, was für Facebook gilt, trifft auch auf andere soziale Netzwerke zu.

Facebook nutzen derzeit mehr als 300 Millionen Menschen weltweit. Davon sollen immerhin 200 Millionen Nutzer aktiv sein. Vor allem wer Menschen in aller Welt kennt oder selbst viel unterwegs ist, dem macht es Facebook leicht, Kontakt zu halten. Der Facebook-Nutzer kann alte Bekannte wiederfinden und bestehende Bekanntschaften pflegen. Facebook nennt sie ausnahmslos Freunde; in den meisten Fällen trifft die Zuordnung Bekanntschaft eher zu.

Facebook & Co laufen der privaten E-Mail den Rang ab 

blubb192 21. Jun 2010

Oh sorry, hab gar nicht gesehn, dass das so ein alter Thread war :-/

jahierderdings 30. Dez 2009

Verschlüsselte Emails sind ja nicht schlecht. Aber öffne die Dinger mal auf einem Handy!

jahierderdings 30. Dez 2009

... die Facebook - neben der Privatsphärensache - fast unbrauchbar machen: 1) Live...

jahierderdings 30. Dez 2009

In Verbindung mit Push-Dienst ersetzt die Email weitgehend meinen SMS-Versandt über mein...

Gothic 30. Dez 2009

Dem kann man nur zustimmen.

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler Steuergeräte (m/w)
    GIGATRONIK Ingolstadt GmbH, Ingolstadt
  2. Projekt Office Mitarbeiter (m/w)
    ADAC e.V., München
  3. Softwareentwickler C# / .Net (m/w)
    Müller-BBM AST GmbH, Planegg/München
  4. IT-Systemingenieur (m/w) Schwerpunkt Virtualisierungslösungen
    gkv informatik, Schwäbisch Gmünd

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  2. Dell 24-Zoll-Ultra-HD-Monitor
    529,90€
  3. TIPP: Amazon Fire TV
    84,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Verzögerte Android-Entwicklung

    X-Plane 10 Mobile vorerst nur für iPhone und iPad

  2. International Space Station

    Nasa schickt 3D-Druckauftrag ins All

  3. Malware in Staples-Kette

    Über 100 Filialen für Kreditkartenbetrug manipuliert

  4. Day of the Tentacle (1993)

    Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart

  5. ODST

    Gratis-Kampagne für Halo Collection wegen Bugs

  6. Medienbericht

    Axel Springer will T-Online.de übernehmen

  7. Directory Authorities

    Tor-Projekt befürchtet baldigen Angriff auf seine Systeme

  8. Zeitserver

    Sicherheitslücken in NTP

  9. Core M-5Y10 im Test

    Kleiner Core M fast wie ein Großer

  10. Guardians of Peace

    Sony-Hack wird zum Politikum



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



ROM-Ecke: Pac Man ROM - Android gibt alles
ROM-Ecke
Pac Man ROM - Android gibt alles
  1. ROM-Ecke Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Security: Smarthomes, offen wie Scheunentore
Security
Smarthomes, offen wie Scheunentore
  1. Software-Plattform Bosch und Cisco gründen Joint Venture für Smart Home
  2. Pantelligent Die funkende Bratpfanne
  3. Smarthome Das intelligente Haus wird nie fertig

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel