Anzeige

News Corp. pumpt 120 Millionen Euro in Sky Deutschland

Beschleunigter Ausbau des HD-Angebots geplant

News Corp. stellt Sky Deutschland 120 Millionen Euro zur Verfügung. Das Geld fließt in eine Vermarktungsoffensive und den beschleunigten Ausbau des HD-Angebots, sagte der Landeschef.

Anzeige

Der Medienkonzern News Corp. steckt bis zu 120 Millionen Euro in den Bezahlsender Sky Deutschland. Eigner Rupert Murdoch erhöht seinen Anteil an Sky Deutschland damit auf bis zu 45,4 Prozent. Die Erlöse sind für den beschleunigten Ausbau des HD-Angebots, Vertriebs und Marketings sowie den Start neuer Kanäle verplant, teilte das Unternehmen am 21. Dezember 2009 mit. Sky Deutschland plane zunächst bis Mitte 2010 vier zusätzliche HD-Programme.

Die News Corporation war im Januar 2008 beim Pay-TV-Sender Premiere eingestiegen. Für 287 Millionen Euro hatte der Konzern einen Anteil von 14,58 Prozent gekauft. Die News Corp. betrachte Pay-TV als Kerngeschäft, hieß es zur Begründung.

Eine News-Tochter werde nun maximal 49 Millionen neue Sky-Aktien zum Preis von mindestens 2,25 Euro pro Wertpapier zeichnen. Murdochs Anteil liegt derzeit bei knapp 40 Prozent.

Sky-Deutschland-Chef Mark Williams freute sich über die Geldspritze: "Die Erlöse aus der Kapitalerhöhung ermöglichen uns signifikante Investitionen in Vertrieb und Marketing sowie in unsere Programme und den weiteren HD-Ausbau." Er sei überzeugt, dass es der richtige Zeitpunkt sei, um in künftiges Wachstum des Unternehmens zu investieren.

Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) bleibt 2009 jedoch im Verlustbereich. Ein Volumen von 255 Millionen Euro bis 265 Millionen Euro wird Sky Deutschlands Defizit in diesem Jahr haben. 2010 werde ein Verlust von 130 Millionen Euro bis 170 Millionen Euro erwartet, bislang hatte die Unternehmensführung einen Gewinn prognostiziert. Ein positives Ebitda soll es erst 2012 geben, hieß es weiter. Die Gesamtanzahl der Abonnenten soll zum Jahresende 2009 schätzungsweise 2,47 bis 2,50 Millionen betragen.


eye home zur Startseite
Lalaaaaa 23. Dez 2009

Schon mal was von GEZ gehört? Von wegen in Deutschland wird nicht für TV bezahlt. DAS...

tghtz 23. Dez 2009

Vielleicht sollte man es aus einen anderen Blickwinkel heraus betrachten. Das Signal...

M_Kessel 22. Dez 2009

Was meinst du,. warum unsere GEZ Mafia so nervös geworden ist, und eine...

M_Kessel 22. Dez 2009

Tja, und genau das wäre ein Killerfeature. Video on Demand. Mittlerweise ist man durch...

DochMurdoch 22. Dez 2009

Na dann schieß mal los.

Kommentieren



Anzeige

  1. Algorithmenentwickler/-in Smart Headline Control
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Citrix Administrator (m/w)
    ADLON Intelligent Solutions GmbH, Ravensburg
  3. Embedded Softwareentwickler/-in
    Bosch Thermotechnik GmbH, Lollar
  4. Manager Entwicklung Internet / Interactive (m/w)
    OSRAM GmbH, München

Detailsuche



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5 EURO GÜNSTIGER: DOOM 100% Uncut Day One Edition inkl. Steelbook
    nur 54,99€ - Release 13.05.
  2. NEU: XCOM 2
    25,00€
  3. NEU: Nintendo 3DS XL schwarz
    119,00€ inkl. Versand

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Hitman

    Patch behindert Spielstart im Direct3D-12-Modus

  2. Peter Molyneux

    Lionhead-Studio ist Geschichte

  3. Deskmini

    Asrock zeigt Rechner mit Intels Mini-STX-Formfaktor

  4. Die Woche im Video

    Schneller, höher, weiter

  5. Ransomware

    Verfassungsschutz von Sachsen-Anhalt wurde verschlüsselt

  6. Kabelnetzbetreiber

    Angeblicher 300-Millionen-Deal zwischen Telekom und Kabel BW

  7. Fathom Neural Compute Stick

    Movidius packt Deep Learning in einen USB-Stick

  8. Das Flüstern der Alten Götter im Test

    Düstere Evolution

  9. Urheberrecht

    Ein Anwalt, der klingonisch spricht

  10. id Software

    Dauertod in Doom



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
PGP im Parlament: Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann
PGP im Parlament
Warum mein Abgeordneter keine PGP-Mail öffnen kann

Nordrhein-Westfalen: Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
Nordrhein-Westfalen
Deutsche Telekom beginnt mit Micro-Trenching für Glasfaser
  1. FTTH Deutsche Glasfaser will schnell eine Million anschließen
  2. M-net Glasfaser für 70 Prozent der Münchner Haushalte
  3. FTTH Telekom wird 1 GBit/s für Selbstbauer überall anbieten

Mirror's Edge Catalyst angespielt: Flow mit Faith und fallen
Mirror's Edge Catalyst angespielt
Flow mit Faith und fallen

  1. Re: Verknöcherte alte Struckturen

    mambokurt | 16:47

  2. Re: 2006 gegründet, 2001 Spiel released :>

    Linuxschaden | 16:45

  3. Re: Sowas hat in Schulen nichts zu suchen

    Snowi | 16:22

  4. Re: Warum sind Klingonen so beliebt?

    DrWatson | 16:18

  5. Re: endlich :)

    DrWatson | 16:14


  1. 13:13

  2. 12:26

  3. 11:03

  4. 09:01

  5. 00:05

  6. 19:51

  7. 18:59

  8. 17:43


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel