Apple bemüht sich weiter um Fernsehserien-Abos für iTunes

Noch muss Apple die Sender überzeugen

Über iTunes könnten bald auch Fernsehserien im Abonnement angeboten werden. Laut einem Bericht des Wall Street Journal (WSJ) erwägen CBS und die Walt-Disney-Tochter ABC eine entsprechende Kooperation mit Apple.

Anzeige

Apple plant den ungenannten WSJ-Quellen zufolge, TV-Serien noch 2010 von verschiedenen großen US-Sendern werbefrei für eine monatliche Gebühr anzubieten. Ob schon Sender unterzeichnet haben, sei noch nicht bekannt.

Allerdings sollen sich zumindest CBS und Disney in Verhandlungen mit Apple befinden. Damit wären Serien von CBS, CW Networks, ABC, ABC Family und dem Disney Channel dabei. Offizielle Bestätigungen gibt es bisher aber von keiner Seite.

Möglich wären einzelne Serienabos, Paketangebote mehrerer Serien eines Senders oder senderübergreifende Serienpakete. Damit würde Apple zum Konkurrenten für klassische Kabel- und Satelliten-TV-Anbieter. Deren Geschäft mit Kanalpaketen könnte mit genügend Apple-Partnern angegriffen werden, so das WSJ.

Über iTunes können iPhone-, iPod- und Apple-TV-Besitzer Musik, Hörspiele, Serienfolgen und Filme kaufen. Einen Streamingdienst für Audio- und Videobezahlinhalte bietet Apple bisher noch nicht, hat allerdings kürzlich den Musik-Streaming-Anbieter La La Media gekauft.


Crazy_Fish 23. Dez 2009

Das stimmt in der Tat. Es wäre sicher ein leichtes für Apple sowas zu basteln, dass die...

Crazy_Fish 22. Dez 2009

Viel interessanter fänd ich das ganze für Leihfilme. Monatlich x Euro zahlen und soviele...

Siga324840 22. Dez 2009

Problem bei View-On-Demand z.b. auf/über IPhone: - Werbung wäre u.U. unerwünscht. Auch...

deus-ex 22. Dez 2009

1. heist das Ding AppleTV 2. Ich hab eins 3. 3 Mio andere Kunden im Jahr 2009 haben auch...

ABE 22. Dez 2009

Und warum ist Apple so stark im Bereich Musik? Weil sie auf legale Downloads gesetzt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Anwendungsentwickler CAD-Datenmanagement (m/w)
    ZF Friedrichshafen AG, Schweinfurt
  2. IT Services Manager (m/w)
    Sanofi Pasteur MSD, Berlin
  3. Visual Designer (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, Bad Homburg, Hamburg, München
  4. IT-Projektmanager (m/w)
    ckc ag, Braunschweig/Wolfsburg

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
  2. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3
  3. TOPSELLER BEI ALTERNATE: G.Skill DIMM 8 GB DDR3-1600 Kit
    59,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Ramstein

    USA sollen Drohnenkrieg von Deutschland aus steuern

  2. GTA 5 im Technik-Test

    So sieht eine famose PC-Umsetzung aus

  3. 3D-Drucker

    Makerbot entlässt 20 Prozent seiner Mitarbeiter

  4. Negativauszeichnung

    Lauschende Barbie erhält Big Brother Award

  5. Bemannte Raumfahrt

    Russland will bis 2023 eigene Raumstation bauen

  6. Windows 10 für Smartphones

    Office-Universal-App kommt noch im April

  7. Keine Science-Fiction

    Mit dem Laser gegen Weltraumschrott

  8. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  9. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  10. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  1. Re: Folgende Frage wird im Artikel nicht beantwortet

    Marentis | 14:28

  2. Re: ist office wirklich die App, die jeder braucht ?

    john4344 | 14:28

  3. Re: In Deutschland: ICE mit 80kmh.

    endmaster | 14:27

  4. Re: So sieht eine viel zu späte PC-Umsetzung aus

    Pwnie2012 | 14:25

  5. Re: Darstellung auf konsolenäquivalenten PC-System?

    Marentis | 14:24


  1. 13:37

  2. 12:00

  3. 11:05

  4. 22:59

  5. 15:13

  6. 14:40

  7. 13:28

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel