Kommt mobiles 100-MBit/s-Internet 2010 nach Deutschland?

Mobilfunknetzbetreiber schweigen sich zu 4G-Plänen im kommenden Jahr aus

Die ersten kommerziellen Mobilfunknetze der 4. Generation mit 100 MBit/s im Downstream starten in diesen Tagen in den Innenstädten von Stockholm und Oslo. Die deutschen Betreiber halten sich mit verbindlichen Aussagen zu LTE noch zurück. Golem.de hat trotzdem einige Neuigkeiten erfahren.

Anzeige

Bei LTE, dem Mobilfunk der vierten Generation, sind in den ersten Netzen Datenraten von über 100 MBit/s im Downstream und über 50 MBit/s beim Versand möglich. Golem.de hat die Mobilfunkbetreiber zum Jahreswechsel 2009/2010 gefragt, ob sie bereits 2010 erste öffentliche LTE-Testnetze in deutschen Innenstädten aufbauen werden. LTE ermöglicht Netzbetreibern eine mobile Breitbandübertragung, die auch unterwegs Geschwindigkeiten bietet, wie sie die Nutzer erwarten.

"Wir haben eine ganze Reihe erfolgreiche Pilotversuche gemacht, zur Cebit 2008, dann einen erfolgreichen Handover und dann folgte das LTE-Testnetz in Innsbruck", erklärt der Sprecher der Deutschen Telekom Hans-Martin Lichtenthäler Golem.de. "Aber die Deutsche Telekom hat keine Entscheidung für oder gegen eine mögliche Technik für das Mobilfunknetz der nächsten Generation getroffen. Bei NGMN (Next Generation Mobile Networks) begucken wir uns alle Technologien, die einen Nutzen für unsere Kunden darstellen, um Möglichkeiten, Chancen und Risiken zu erkennen, um die Technologie zu beherrschen. Eine Einführungsentscheidung für LTE gibt es noch nicht."

Keine Entscheidung

Auch zu einem Zeitplan für eine Entscheidung zu 4G wollte sich Lichtenthäler nicht äußern. Nur soviel: Anfang des zweiten Quartals 2010 versteigert die Regulierungsbehörde die Frequenzen: "Dann wollen wir mal sehen, wie es weitergeht".

Kommt mobiles 100-MBit/s-Internet 2010 nach Deutschland? 

IlluZion 04. Jan 2010

nur dass man die jetzt an einem tag aufbrauchen kann... toll wie sinvoll. Echte Flat her...

blublubb 03. Jan 2010

Statts Milliarden von Euro in den Ausbau von DSL zu investieren, wäre mir ein Ausbau...

Verwirrt 01. Jan 2010

1 Mbit? *lol* Arme Sau http://www.upc.at/internet/fiberpower_ultra/

politikwissensc... 01. Jan 2010

DAS IST DIE NEUE ZENSURSLUA POLITIK! ACHTUNG! JEDER DER EINEN ANSCHLUSS >DSL Light...

Gaius Baltar 31. Dez 2009

Wird nicht kommen, wie ich in dem vorigen Beitrag dargestellt habe. Nur die Leute, die...

Kommentieren




Anzeige

  1. Web-Entwickler (m/w)
    NEXUS Netsoft, Langenfeld
  2. Softwareentwickler (m/w)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Netzwerk Administrator (m/w)
    Loyalty Partner Solutions GmbH, keine Angabe
  4. IT-Programmmanager/-in für komplexe Softwareeinführungsprojekte
    Dataport, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. CSA-Verträge

    Microsoft senkt Preise für Support von Windows XP

  2. Test Wyse Cloud Connect

    Dells mobiles Büro

  3. Globalfoundries-Kooperation mit Samsung

    AMDs Konsolengeschäft kompensiert schwache CPU-Sparte

  4. Verband

    "Uber-Verbot ruiniert Ruf der Startup-Stadt Berlin"

  5. Kabel Deutschland

    2.000 Haushalte zwei Tage von Kabelschaden betroffen

  6. Cridex-Trojaner

    Hamburger Senat bestätigt großen Schaden durch Malware

  7. Ubuntu 14.04 LTS im Test

    Canonical in der Konvergenz-Falle

  8. Überwachung

    Snowden befragt Putin in Fernsehinterview

  9. Bleichenbacher-Angriff

    TLS-Probleme in Java

  10. Cyanogenmod-Smartphone

    Oneplus One kann nur auf Einladung bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014: Unkomplizierter Kick ins WM-Finale
Test Fifa Fußball-WM Brasilien 2014
Unkomplizierter Kick ins WM-Finale

Am 8. Juni 2014 bezieht die deutsche Nationalmannschaft ihr Trainingslager "Campo Bahia" in Brasilien, um einen Anlauf auf den Gewinn des WM-Pokals zu nehmen. Wer sichergehen will, dass es diesmal mit dem Titel klappt, kann zu Fifa Fußball-WM Brasilien 2014 greifen.

  1. Fifa WM 2014 Brasilien angespielt Mit Schweini & Co. nach Südamerika
  2. EA Sports Fifa kickt in Brasilien 2014

OpenSSL: Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed
OpenSSL
Wichtige Fragen und Antworten zu Heartbleed

Der Heartbleed-Bug in OpenSSL dürfte wohl als eine der gravierendsten Sicherheitslücken aller Zeiten in die Geschichte eingehen. Wir haben die wichtigsten Infos zusammengefasst.

  1. OpenSSL OpenBSD mistet Code aus
  2. OpenSSL-Lücke Programmierer bezeichnet Heartbleed als Versehen
  3. OpenSSL-Bug Spuren von Heartbleed schon im November 2013

A Maze 2014: Tanzen mit der Perfect Woman
A Maze 2014
Tanzen mit der Perfect Woman

Viele Spiele auf dem Indiegames-Festival A Maze 2014 wirkten auf den ersten Blick abwegig. Doch die kuriosen Konzepte ergeben Sinn. Denn hinter Storydruckern, Schlafsäcken und virtuellen Fingerfallen versteckten sich erstaunlich plausible Spielideen.

  1. Festival A Maze Ist das noch Indie?
  2. Test Cut The Rope 2 für Android Grün, knuddlig und hungrig nach Geld
  3. Indie-Game NaissanceE Wenn der Ton das Spiel macht

    •  / 
    Zum Artikel