Privateer Gemini Gold 1.03 ist da

Neue Rendersequenzen für den Weltraumklassiker in Arbeit

Vom Privateer-Remake "Privateer Gemini Gold" ist die Version 1.03 erschienen und lädt als plattformübergreifendes Weihnachtsgeschenk zu Erkundungsflügen im Weltraum ein. Für die Folgeversion sind zudem modernisierte Zwischensequenzen in Arbeit.

Anzeige

Das Open-Source-Projekt Privateer Gemini Gold lässt Origins Weltraumabenteuer Privateer wieder aufleben. Zwischen der Version 1.02a und der frisch erschienenen Version 1.03 sind zwei Jahre vergangen. Die wichtigste Neuerung darin ist die Sprachausgabe zur zusätzlichen Kampagne Righteous Fire, so Projektleiter John Cordell.

Außerdem wurden einige animierte Hintergründe von Planeten und Raumbasen überarbeitet und Programmfehler behoben. Eine komplette Liste der Änderungen findet sich auf der Sourceforge-Projektwebsite von Privateer Gemini Gold.

Damit nicht nur 3D-Grafik inklusive der Hintergründe in deutlich höheren Auflösungen als den ursprünglichen 320 x 200 Bildpunkten erscheint, sollen künftig auch noch die Zwischensequenzen in hoher Auflösung neu erschaffen werden - originalgetreu, wie Cordell betont. Die Fortschritte der letzten Monate können im Youtube-Kanal Privateer John begutachtet werden.

 

Im pünktlich zum Weihnachtsfest für Windows, Linux und Mac OS X zum kostenlosen Download bereitstehenden Privateer Gemini Gold 1.03 sind noch die antiquiert-pixeligen Rendersequenzen aus dem Original enthalten. Auch die Cockpits der Raumschiffe stammen weiterhin aus dem Originalspiel und sind restaurierungsbedürftig. Die Installationsdateien bringen es auf beschauliche 320 MByte je Datei. Handbuch, CD-Cover und Bildschirmhintergründe werden ebenfalls zum Download angeboten.


Tunag 01. Jan 2010

und welche wäre das, stehe auch grad vor dem problem

Hotohori 22. Dez 2009

Zu der Zeit waren seine Eltern noch im Kindergarten. ;)

_2xs 22. Dez 2009

Ich danke auch und bin schon am überlegen, ob ichs mir antue Privateer 2 auf der DosBox...

Atavismus 21. Dez 2009

Dabei hat sich dann aber ein neuer Bug eingeschlichen. Das Startgefaehrt hat gleich einen...

Unwichtig 21. Dez 2009

Vielen Dank fuer die Antwort! Schade, dann wird wohl auch nichts mit Unterwegsspielen auf...

Kommentieren




Anzeige

  1. Java-Web-Entwickler - CMS & Portale (m/w)
    TFT TIE Kinetix GmbH, München
  2. Netzwerktechniker / Administrator (m/w)
    Osmo Holz und Color GmbH & Co. KG, Göttingen
  3. Software Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  4. Softwareentwickler mit Projektleiterfunktion im Bereich Embedded Systems (m/w)
    TQ-Systems GmbH, Weßling/Oberbayern

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Probleme mit der Haltbarkeit

    Wearables gehen zu schnell kaputt

  2. Nachfolger von Brendan Eich

    Chris Beard ist neuer Mozilla-Chef

  3. E-Plus

    Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet

  4. 100 MBit/s

    Telekom will 38.000 Kabelverzweiger für Vectoring

  5. Regierungsrazzia

    Chinesische Büros von Microsoft durchsucht

  6. Sebastian Kügler

    Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

  7. Dieselstörmers

    Modemarke gegen Actionspiel

  8. Wearable

    Swatch will eigene Smartwatch bauen

  9. DPT Board

    Selbstbau-WLAN-Modul mit OpenWRT für 35 US-Dollar

  10. Telltale Games

    The Walking Dead geht in die dritte Adventure-Staffel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel