Anzeige

Privateer Gemini Gold 1.03 ist da

Neue Rendersequenzen für den Weltraumklassiker in Arbeit

Vom Privateer-Remake "Privateer Gemini Gold" ist die Version 1.03 erschienen und lädt als plattformübergreifendes Weihnachtsgeschenk zu Erkundungsflügen im Weltraum ein. Für die Folgeversion sind zudem modernisierte Zwischensequenzen in Arbeit.

Anzeige

Das Open-Source-Projekt Privateer Gemini Gold lässt Origins Weltraumabenteuer Privateer wieder aufleben. Zwischen der Version 1.02a und der frisch erschienenen Version 1.03 sind zwei Jahre vergangen. Die wichtigste Neuerung darin ist die Sprachausgabe zur zusätzlichen Kampagne Righteous Fire, so Projektleiter John Cordell.

Außerdem wurden einige animierte Hintergründe von Planeten und Raumbasen überarbeitet und Programmfehler behoben. Eine komplette Liste der Änderungen findet sich auf der Sourceforge-Projektwebsite von Privateer Gemini Gold.

Damit nicht nur 3D-Grafik inklusive der Hintergründe in deutlich höheren Auflösungen als den ursprünglichen 320 x 200 Bildpunkten erscheint, sollen künftig auch noch die Zwischensequenzen in hoher Auflösung neu erschaffen werden - originalgetreu, wie Cordell betont. Die Fortschritte der letzten Monate können im Youtube-Kanal Privateer John begutachtet werden.

 

Im pünktlich zum Weihnachtsfest für Windows, Linux und Mac OS X zum kostenlosen Download bereitstehenden Privateer Gemini Gold 1.03 sind noch die antiquiert-pixeligen Rendersequenzen aus dem Original enthalten. Auch die Cockpits der Raumschiffe stammen weiterhin aus dem Originalspiel und sind restaurierungsbedürftig. Die Installationsdateien bringen es auf beschauliche 320 MByte je Datei. Handbuch, CD-Cover und Bildschirmhintergründe werden ebenfalls zum Download angeboten.


Tunag 01. Jan 2010

und welche wäre das, stehe auch grad vor dem problem

Hotohori 22. Dez 2009

Zu der Zeit waren seine Eltern noch im Kindergarten. ;)

_2xs 22. Dez 2009

Ich danke auch und bin schon am überlegen, ob ichs mir antue Privateer 2 auf der DosBox...

Atavismus 21. Dez 2009

Dabei hat sich dann aber ein neuer Bug eingeschlichen. Das Startgefaehrt hat gleich einen...

Unwichtig 21. Dez 2009

Vielen Dank fuer die Antwort! Schade, dann wird wohl auch nichts mit Unterwegsspielen auf...

Kommentieren



Anzeige

  1. Moodle-Administrator (m/w)
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  2. Softwareentwickler SPS / Experte (m/w) für elektrische Antriebe
    Schiller Automation GmbH & Co. KG, Sonnenbühl-Genkingen
  3. Entwicklungsingenieur/in
    Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Senior SRM Consultant Professional Services (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Stuttgart

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Microsoft und Nokia-Smartphones günstiger
  2. EVGA GeForce GTX 980 Superclocked ACX 2.0
    479,00€ statt 629,90€
  3. Gehäuselüfter im Wert von bis zu 19,99 EUR gratis beim Kauf ausgewählter Fractal-Design-Gehäuse

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Darpa

    Schnelle Drohnen fliegen durch Häuser

  2. Mattel und 3Doodler

    3D-Druck für Kinder

  3. Adobe Creative Cloud

    Adobe-Update löscht Daten auf dem Mac

  4. Verschlüsselung

    Thüringens Verfassungsschutzchef Kramer verlangt Hintertüren

  5. Xeon D-1571

    Intel veröffentlicht sparsamen Server-Chip mit 16 Kernen

  6. Die Woche im Video

    Sensationen und Skandale

  7. Micron

    Von 1Y-/1Z-DRAM-, 3D-Flash- und 3D-Xpoint-Plänen

  8. Hochbahn

    Hamburger Nahverkehr bekommt bald kostenloses WLAN

  9. ViaSat Joint Venture

    Eutelsat wird schnelleres Satelliten-Internet bieten

  10. SSDs

    Micron startet Serienfertigung von 3D-NAND-Flash



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Raspberry Pi Zero angetestet: Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
Raspberry Pi Zero angetestet
Der Bastelrechner für stille, dunkle Ecken
  1. Jaguarboard Noch ein Bastelcomputer mit Intel-Chip
  2. Cricetidometer mit Raspberry Pi Ein Schrittzähler für den Hamster
  3. Orange Pi Lite Preis- und Größenkampf der Bastelcomputer

Lumberyard: Amazon krempelt den Spielemarkt um
Lumberyard
Amazon krempelt den Spielemarkt um
  1. Lumberyard Amazon veröffentlicht Engine auf Basis der Cryengine

VBB-Fahrcard: Der Fehler steckt im System
VBB-Fahrcard
Der Fehler steckt im System
  1. VBB-Fahrcard Busse speichern seit mindestens April 2015 Bewegungspunkte
  2. VBB-Fahrcard Berlins elektronische Fahrkarte speichert Bewegungsprofile

  1. Re: echt oder hoax?

    77satellites | 16:09

  2. Re: 37500

    Neuro-Chef | 16:08

  3. Re: durchrechnen

    gaym0r | 16:08

  4. Re: solange kodi noch geht...

    Themenzersetzer | 16:07

  5. Re: W O W !

    Neuro-Chef | 16:04


  1. 14:35

  2. 13:25

  3. 12:46

  4. 11:03

  5. 09:21

  6. 09:03

  7. 00:24

  8. 18:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel