Anzeige

Dungeons & Dragons: Surfacescape auf Microsofts Surface

Konzept zeigt Möglichkeiten von Surface für Pen-&-Paper-Rollenspiele

Microsofts Surface eignet sich mit seinen Multitouch-Fähigkeiten auch für sogenannte Pen-&-Paper-Rollenspiele. Das zeigt ein Forschungsprojekt der Carnegie Mellon University, das mit dem Multitouchtisch arbeitet.

Pen-&-Paper-Rollenspiele werden normalerweise mit Stift und Papier gespielt. Eine Gruppe von Spielern lauscht dabei den Erzählungen des Spielleiters und agiert entsprechend den Anforderungen des Abenteuers. Es wird gewürfelt, gekritzelt und ein bisschen geschauspielert.

Anzeige

Studenten der Carnegie Mellon University wollen dieses Prinzip weiterentwickeln und an die digitale Welt anpassen. Genauer gesagt: an den Multitouchtisch Surface von Microsoft. Für ihr erstes Konzept haben sie sich an Dungeons & Dragons orientiert. Einem Rollenspiel, das 1974 veröffentlicht wurde.

 
Video: Surfacescape-Konzept auf Microsofts Surface mit vernetztem Computer des Spielleiters

Das Team mit sieben Mitgliedern macht sich dabei die Tischform des Multitouchgeräts zunutze. Surface ist damit für Gesellschaftsspiele oder Rollenspiele gut geeignet. Die Abenteuergruppe versammelt sich um den Tisch und lauscht dem Spielleiter, der kein Buch in den Händen hält, sondern einen mit Surface vernetzten PC.

Mit diesem steuert er das, was die Spieler auf dem Bildschirm des Tischs zu sehen bekommen. Wie bei einem Brettspiel gibt es ein Feld, das in einzelne kleine Felder aufgeteilt ist. Auf diese stellen die Spieler ihre Figuren, die der Surface-Tisch dank Sensoren erkennen kann. Die Spieler würfeln außerdem virtuell mit einem W20, also einem Spielwürfel mit 20 Seiten.

Dungeons & Dragons: Surfacescape auf Microsofts Surface 

eye home zur Startseite
Fabian Schölzel 21. Dez 2009

... Ich hasse es, wenn ich auf Trolle reinfalle. :(

Ralph 21. Dez 2009

ich habe vor einiger zeit (auf dem game developer camp münchen) mal mit nem surface...

VirtualTeacher 21. Dez 2009

Es heisst nicht "Er ist ein Borg" sondern "Er ist Borg" Im Klassenzimmer der zukunft wird...

Nimbus 21. Dez 2009

Das wäre schön! :-) Darauf warte ich seit ich mit Computern arbeite ;-) Ich bin neuen...

Inquisitor 20. Dez 2009

Power Word: Kill Schnauze halten ;)

Kommentieren



Anzeige

  1. Technical E-Learning Developer (m/w)
    TTA International GmbH, Raum Köln
  2. Junior-Entwickler Microsoft Dynamics NAV (m/w)
    ORBIT, Bonn
  3. Software Entwickler Java (m/w)
    team24x7 Gesellschaft für Lösungen in der Datenverarbeitung mbH, Bonn
  4. IT-Spezialist / Entwickler (m/w)
    Bankhaus Lampe KG, Düsseldorf

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Supersportwagen BMW i8 soll 400 km rein elektrisch fahren

  2. Keine externen Monitore mehr

    Apple schafft Thunderbolt-Display ersatzlos ab

  3. Browser

    Safari 10 soll auch auf älteren OS-X-Versionen laufen

  4. Dota

    Athleten müssen im E-Sport mehr als nur gut spielen

  5. Die Woche im Video

    Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam

  6. Axanar

    Paramount/CBS erlaubt Star-Trek-Fanfilme

  7. FTTH/FTTB

    Oberirdische Glasfaser spart 85 Prozent der Kosten

  8. Botnet

    Necurs kommt zurück und bringt Locky millionenfach mit

  9. Google

    Livestreaming direkt aus der Youtube-App

  10. Autonome Autos

    Fahrer wollen vor allem ihr eigenes Leben schützen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

Rust: Ist die neue Programmiersprache besser?
Rust
Ist die neue Programmiersprache besser?
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie man Geschworene am besten verwirrt

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  2. Security-Studie Mit Schokolade zum Passwort
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Alternative aus Südkorea

    obermeier | 19:33

  2. Re: Als ob ein Mensch in so einer Situation

    Johnny Cache | 19:33

  3. Re: ich finde es widerlich ...

    Astinox | 19:27

  4. Re: Endlich eine neue Bookmark-Verwaltung!

    rudluc | 19:25

  5. Re: Zotac - gute Karte, schei* Software.

    The_Soap92 | 19:21


  1. 14:45

  2. 13:59

  3. 13:32

  4. 10:00

  5. 09:03

  6. 17:47

  7. 17:01

  8. 16:46


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel