Anzeige

Take 2 mit Geschäftszahlen und ohne Grand Theft Auto

Publisher macht im letzten Geschäftsjahr weniger Umsatz und mehr Verlust

33 Spiele hat Take 2 in der Pipeline für 2010, darunter einige kleinere Projekte - und ein großes. Allerdings verrät der Publisher nicht, um was es sich dabei handelt. Das führt zu Spekulationen, ob sich dahinter das nächste GTA verbirgt.

Anzeige

Es gibt wohl kaum etwas, was Firmenleitung und Aktionäre von Take 2 mehr verbindet als der Wunsch, weniger vom Megaerfolg Grand Theft Auto abhängig zu sein. Vor allem deshalb baut das Unternehmen so engagiert Reihen wie Bioshock und Mafia zu Marken aus, mit denen sich auch in Jahren ohne neues GTA hohe Umsätze und Gewinne realisieren lassen. Jetzt hat Take 2 angekündigt, dass auch das Ende Oktober 2009 veröffentlichte Borderlands langfristig ausgebaut wird. Grund sind offenbar die guten Verkaufszahlen, denn trotz mäßiger Kritiken ist der Titel laut Publisher weltweit rund zwei Millionen Mal über die Ladentheken gegangen.

 

Wie sehr Take 2 auf GTA angewiesen ist, zeigen die jetzt vorliegenden Zahlen des am 31. Oktober 2009 abgelaufenen Geschäftsjahres. Der Umsatz ist von 1,54 Milliarden auf 969 Millionen US-Dollar zurückgegangen. Der Grund: In den Vorjahreszahlen waren die direkt nach der Veröffentlichung von GTA 4 verdienten Millionen enthalten. Unter dem Strich blieb im letzten Geschäftsjahr ein Nettoverlust in Höhe von 138 Millionen US-Dollar, im Vorjahr kam ein Gewinn von 97,1 Millionen US-Dollar zusammen.

Auch im letzten Geschäftsquartal lief es vor einem Jahr besser: Die Umsätze lagen bei 343 Millionen US-Dollar, exakt 20 Millionen weniger als im Vergleichsquartal zuvor. Der Verlust lag bei 22 Millionen US-Dollar, 2008 fielen 15 Millionen US-Dollar an.

Für das kommende Geschäftsjahr erwartet die Firmenleitung bessere Zahlen. Sie verweist auf ein starkes Line-up, immerhin erscheinen neben Bioshock 2 voraussichtlich auch Mafia 2, Max Payne 3 und Red Dead Redemption. Außerdem befindet sich unter den 33 großen und kleinen Titeln, die 2010 veröffentlicht werden sollen, auch ein bislang nicht angekündigtes Großprojekt. Ob es sich dabei um das nächste GTA handelt, wollte aber keiner der Manager verraten. Dass der Titel irgendwann kommt, gilt allerdings als sicher.


NOrbErtX 21. Dez 2009

Schon mal den Multiplayer Mode gespielt?

MuMMeL 19. Dez 2009

Shazam meint das ist No Heaven von Champion

Kommentieren



Anzeige

  1. Platform Consultant (m/w) SAP HANA & Data Quality Services
    Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Competence Lead SAP PP-PI (m/w)
    CIBER AG, keine Angabe
  3. Mitarbeiter/in im IT-Management
    Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V., Berlin
  4. IT-Projektmanager (m/w)
    EWE TEL GmbH, Oldenburg

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Nvidia Shield Android TV kaufen und Shield-Remote gratis dazu
    55€ sparen!
  2. NEU: Men in Black 3 (+ Blu-ray) [Blu-ray 3D]
    9,90€
  3. TIPP: Das Leben des Brian - The Immaculate Edition [Blu-ray]
    7,90€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Astronomie

    Forscher entdecken 900 neue Galaxien

  2. Server-Prozessor

    Cern bestätigt Zen-Opteron mit 32 Kernen

  3. Blizzard

    Hearthstone-Cheat-Tools verteilen Malware

  4. Windows 10 Mobile

    Vaios Phone Biz kommt nicht nach Europa

  5. Sicherheitsbedenken

    Dropbox speichert Firmendaten künftig in Deutschland

  6. Microblogging

    Twitter sortiert die Timeline nur ein bisschen um

  7. Overwatch

    Stufenlos schöner - aber nicht stärker

  8. Opensuse

    Konfigurationstool Yast ist grundlegend überarbeitet worden

  9. Internet der Dinge

    Dein Kühlschrank beobachtet dich

  10. Autonomes Fahren

    US-Transportbehörde will Computer als Fahrer definieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Künstliche Intelligenz: Alpha Go spielt wie ein Japaner
Künstliche Intelligenz
Alpha Go spielt wie ein Japaner
  1. Deepmind Mit neuronalem Netz durch den Irrgarten
  2. Nachruf KI-Pionier Marvin Minsky mit 88 Jahren gestorben
  3. OpenAI Elon Musk unterstützt Forschung an gemeinnütziger KI

Astronomie: Die lange Suche nach Planet X
Astronomie
Die lange Suche nach Planet X
  1. Astronomie Schwarzes Loch stößt riesigen Energiestrahl aus
  2. Planet X Es könnte den neunten Planeten geben
  3. Weltall Woher stammt das Wow-Signal?

Asus Strix Soar im Test: Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
Asus Strix Soar im Test
Wenn die Soundkarte vom Pixelbeschleuniger bespielt wird
  1. Geforce GT 710 Nvidias Einsteigerkarte soll APUs überflüssig machen
  2. Theremin Geistermusik mit dem Arduino
  3. Musikdienst Sonos soll ab Mitte Dezember Apple Music streamen können

  1. Führerscheinpflicht?

    TheBigLou13 | 18:42

  2. Re: Wow! Hatte schon Symbian und Lumias

    Labbm | 18:40

  3. Re: Wie soll ich einer Firma trauen in der...

    matok | 18:39

  4. Re: Für Hobby Video editieren gut?

    Lala Satalin... | 18:38

  5. Re: habe gerade getestet...

    crazypsycho | 18:38


  1. 18:43

  2. 18:19

  3. 18:07

  4. 17:33

  5. 17:02

  6. 16:54

  7. 16:00

  8. 15:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel