VLC für Mac vor dem Aus

Mac-Version ohne Entwickler

Der Mediaplayer VLC steht in der Mac-Version vor dem Aus. Dem Projekt mangelt es an Entwicklern für die Mac-Ausgabe der Software.

Anzeige

Bereits im Mai 2009 hatte das VLC-Team einen Aufruf gestartet, um neue Entwickler für die Mac-Version ihres populären Mediaplayers zu begeistern. Doch bislang hat sich kein Freiwilliger gefunden, so dass der Mac-Port von VLC vor dem Aus steht.

Derzeit gebe es keinen Entwickler mehr, der sich um VLC für Mac OS X kümmert, schreibt Rémi Denis-Courmont im Videolan-Forum. Infolgedessen wurde die geplante 64-Bit-Version von VLC für Mac OS X bis auf weiteres verschoben. Zudem sei das Userinterface der Mac-Version in keinem guten Zustand.

Sollte sich die Situation nicht ändern, werde das VLC-Team die Mac-Unterstützung mit VLC 1.1.0 einstellen, denn es gebe keinen, der die notwendigen Updates vornehmen könne, beispielsweise um die neue Video-Ausgabe-Architektur von VLC zu unterstützen.

Angesichts des erforderlichen Aufwands, sich in die VLC-Entwicklung einzuarbeiten, sei die Situation nun kritisch, so Denis-Courmont.


Der Kaiser! 18. Dez 2009

Warum nicht? :)

oni 18. Dez 2009

Stimmt, aber davon war hier nicht die Rede. Der Vorposter behauptete, es würde alles...

case 18. Dez 2009

was ist mkv und wofür brauch ich das? ach so für die gerippten dvds die du ein eigen...

SlightlyHomosex... 18. Dez 2009

VLC ist mit Sicherheit nicht der beste und tollste Player den es derzeit gibt. Er ist...

Hello_World 18. Dez 2009

Kompletter Käse. Es gibt zahlreiche Systemaufrufe, die unter Linux vorhanden sind und...

Kommentieren


Ralphs Piratenblog / 17. Dez 2009

VLC für Mac vor dem Ende?



Anzeige

  1. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees
  2. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn
  4. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  2. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"

  3. IT-Gipfel 2014

    Gabriel fordert mehr IT-Begeisterung vom Mittelstand

  4. 20-Nanometer-DRAM

    Samsung fertigt Chips für DDR4-Module mit 32 bis 128 GByte

  5. Qubes OS angeschaut

    Abschottung bringt mehr Sicherheit

  6. Die Verwandlung

    Ein Roboter spielt Gregor Samsa

  7. VDSL2-Nachfolgestandard

    Deutsche Telekom testet G.fast weiter

  8. Selfie-Smartphone

    Nokia Lumia 730 in Deutschland erhältlich

  9. Passport

    Lenovo soll erneut vor Blackberry-Übernahme stehen

  10. Benchmark

    PCMark für Android misst auch Akkulaufzeit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test: Convertible zum Fallenlassen
Dell Latitude 12 Rugged Extreme im Test
Convertible zum Fallenlassen
  1. Lenovo Neues Thinkpad Helix wird dank Core M lüfterlos
  2. PLA, ABS und Primalloy 3D-Druckermaterial und M-Discs von Verbatim
  3. Samsung Curved Display Gebogener 21:9-Monitor für PCs

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

OS X 10.10: Yosemite ist da
OS X 10.10
Yosemite ist da
  1. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  2. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da
  3. Apple verkraftet Ansturm nicht OS X Yosemite - die öffentliche Beta ist da

    •  / 
    Zum Artikel