Mono 2.6 und Monodevelop 2.2 erschienen

Freies .Net-Framework für Linux und Mac OS X mit aktualisiertem API

Projektleiter Miguel de Icaza hat die neue Version der Entwicklungsumgebung Mono freigegeben. Dabei wurde das API an das proprietäre Vorbild .Net 3.5 angepasst.

Anzeige

Mono 2.6 bringt einen Windows Communication Foundation (WFC) Client und Server mit, auf den auch Silverlight 2.0 aufsetzt. Zudem wurde das API weiter an die .Net Version 3.5 angepasst. In der neuen Version haben die Entwickler die quelloffenen Frameworks ASP.Net MVC, ASP.Net Ajax und das Dynamic Language Runtime von Microsoft integriert.

Über eine neue Bibliothek aus dem DBLinq-Projekt können Mono-Anwendungen auf SQL-Datenbanken zugreifen, darunter MySQL, PostgreSQL und SQLLite. Das neue Framework Mono.Tasklets erlaubt jetzt Continuations, Co-Routinen und Microthreading in der ISO CLI. Allerdings kann das Framework nur in reinen Mono-Applikationen verwendet werden, in einer .NET Umgebung laufen mit Mono.Tasklets entwickelte Anwendungen nicht. Code kann ab sofort statt mit dem bislang standardmäßig verwendeten JIT-Kompilierer mit der Low Level Virtual Machine (LLVM) übersetzt werden. Damit kompilierte Anwendungen benötigen aber mehr Arbeitsspeicher.

Die Entwicklungsumgebung Monodevelop wurde nun unter zwei verschiedene Lizenzen gestellt: LGPLv2 und MIT X11. Damit soll der Weg für die Verwendung von Add-Ins aus Projekten unter der Apache oder Microsoft Public Lizenz geebnet werden. Die Nutzung von proprietären Add-Ins ist nun ebenfalls möglich. Die grafische Oberfläche wurde modernisiert und ein neuer Debugger steht für Konsolen-, Gtk#-, ASP.NET-, iPhone- und Moonlight-Anwendungen zur Verfügung.

Die neue Mono-Umgebung steht für Windows, Mac OS X und Linux auf den Download-Seiten des Projekts zur Verfügung. Dort liegen auch virtuelle Images für Vmware und Virtual Box und eine Live-CD bereit, die eine Opensuse 11.1 Distribution samt Mono-Umgebung und Entwicklertools enthalten. Die Entwicklungsumgebung für Opensuse, Windows und Mac OS X ist über eine eigene Webseite zum Download verfügbar.


WinnerXP 17. Dez 2009

Natürlich sind Strings in Java nicht-mutable! Mutable sind StringBuffer/StringBuilder...

Moglie 16. Dez 2009

Mit #Develop funktioniert es Problemlos, aber leider mit Monodevelop nicht. Und nein ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. SW-Requirements-Manager (m/w)
    Daimler AG, Kirchheim
  2. IT Spezialist Serversysteme im Microsoft Umfeld (m/w)
    ADAC e.V., München
  3. Traineeprogramm mit dem Schwerpunkt IT
    EWE Aktiengesellschaft, Oldenburg
  4. IT-Administrator/-in
    Gehring Technologies GmbH, Ostfildern

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Fire TV Stick
    39,00€
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
  3. TIPP: Kingston HyperX Cloud Headset
    84,90€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Ein Zombie, Insekten und Lollipop

  2. Star Wars Battlefront

    Planetenkampf vor dem Erwachen der Macht

  3. Geodaten

    200 Beschäftigte verpixelten Google-Street-View-Häuser

  4. Windkraftwerke

    Kletterroboter überprüft Windräder

  5. Inside Abbey Road

    Mit Google durch das berühmteste Musikstudio der Welt

  6. ÖBB

    WLAN im Spaceshuttle einfacher zu machen als im Zug

  7. Google

    Chrome unterstützt Windows XP bis Ende 2015

  8. Kernel

    GNU Hurd 0.6 erschienen

  9. Highway Star

    Wikos Alu-Smartphone kostet 370 Euro

  10. MM1

    VR-Stuhl mit Fünf-Punkte-Gurt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



P8 im Hands On: Huawei setzt auf die Kamera
P8 im Hands On
Huawei setzt auf die Kamera
  1. Huawei P8 Max Riesen-Smartphone mit 6,8-Zoll-Display kostet 550 Euro
  2. Netzwerk und Smartphone Huawei verdient 4,5 Milliarden US-Dollar
  3. Neue Kirin-Prozessoren Nächstes Google Nexus soll von Huawei kommen

Vorratsdatenspeicherung: Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
Vorratsdatenspeicherung
Das erste Placebo mit Nebenwirkungen
  1. Überwachung Telekom begrüßt Speicherdauer der Vorratsdatenspeicherung
  2. Vorratsdatenspeicherung Regierung will Verkehrsdaten zehn Wochen lang speichern
  3. Asyl für Snowden Bundesregierung bestreitet Drohungen der USA

Vindskip: Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
Vindskip
Das Schiff der Zukunft segelt hart am Wind
  1. Volvo Lifepaint Reflektorfarbe aus der Dose schützt Radfahrer
  2. Munin Moderne Geisterschiffe brauchen keinen Steuermann
  3. Globales Transportnetz China will längsten Tunnel am Meeresgrund bauen

  1. Re: Eigentlich kann man mit diesem Quatsch mal...

    Der Held vom... | 10:41

  2. Wo liegt das Problem?

    HaMa1 | 10:36

  3. Re: Einfach selber Fotos machen!

    Mingfu | 10:34

  4. Re: Selbst wenn man 100mbit hätte

    plutoniumsulfat | 10:33

  5. Re: Smartgrid&Smartmeter unabdingbar für die...

    robinx999 | 10:32


  1. 09:01

  2. 20:53

  3. 19:22

  4. 18:52

  5. 16:49

  6. 16:35

  7. 15:14

  8. 14:53


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel