Momentus Thin - dünne 2,5-Zoll-Festplatten von Seagate

Bis zu 250 GByte bei 7 mm Bauhöhe

Unter dem Namen Momentus Thin hat Seagate eine neue, besonders dünne Serie von 2,5-Zoll-Festplatten vorgestellt. Die Laufwerke haben eine Bauhöhe von nur 7 mm, rund 25 Prozent weniger als die üblichen 9,5 mm.

Anzeige

Die Laufwerke der Serie Momentus Thin sind vor allem für besonders kompakte Notebooks und Netbooks gedacht, für die 2,5-Zoll-Platten im Standardmaß zu groß sind. Andere Hersteller bieten seit längerem Festplatten und SSDs mit der verringerten Bauhöhe an. Im Vergleich mit 1,8-Zoll-Festplatten sollen die dünnen 2,5-Zoll-Modelle vor allem mehr Speicherplatz bei geringerem Preis bieten.

Zunächst bietet Seagate zwei Modelle der neuen Serie an, eines mit 160 und eines mit 250 GByte Kapazität. Beide verfügen über 8 MByte Cache, laufen mit 5.400 Umdrehungen pro Minute und verfügen über einen SATA-Anschluss mit 3 GBit/s. Ab Januar 2010 sollen sie an OEMs geliefert werden.

Die Platten wiegen 92 Gramm und verfügen laut Hersteller über eine Leistungsaufnahme von 0,58 Watt im Idle-Modus beziehungsweise 1,54 Watt im Seek-Modus. Die mittlere Zugriffszeit gibt Seagate mit 5,6 Millisekunden an.


Fun 16. Dez 2009

Genau, so gehört sich das: http://www.chip.de/news/7-Millimeter-Ultraduenne-Festplatte...

Fun 16. Dez 2009

750er gäbe es ja, ebenso bei Western Digital: http://www.wdc.com/de/products/products...

Kommentieren



Anzeige

  1. Re­quire­ments-In­ge­nieur (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stutt­gart
  2. Analog Test / Product Engineer (m/w)
    TEXAS INSTRUMENTS Deutschland GmbH, Freising near Munich
  3. Webentwickler (m/w)
    Kienbaum Management Service GmbH, Gummersbach, Düsseldorf
  4. IT-Support-Spezialisten (m/w)
    Thinking Objects GmbH, Korntal-Münchingen (bei Stuttgart)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroautos

    Tesla will Akkufabrik in Deutschland bauen

  2. Studie

    Mädchen interessieren sich quasi gar nicht für IT-Berufe

  3. Taxi-Konkurrenz

    Uber will Gesetzesreform

  4. Star Citizen

    Virtuelles Raumschiff für 2.500 US-Dollar

  5. Patentstreit

    Samsung fordert Importverbot für Nvidia-GPUs

  6. Spieleklassiker

    Retrogolem spielt Star Wars X-Wing (DOS)

  7. Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test

    Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln

  8. Kanzlerhandy

    Bundesanwaltschaft will NSA-Ermittlungsverfahren einstellen

  9. Internetsuche

    EU-Parlamentarier erwägen Google-Aufspaltung

  10. 15 Jahre Unreal Tournament

    Spiel, Bot und Sieg



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Yoga 3 Pro Convertible im Test: Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
Yoga 3 Pro Convertible im Test
Flach, leicht, hochauflösend, kurzatmig
  1. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  2. Weniger Consumer-Notebooks Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab
  3. Asus Zenbook UX305 Das flachste Ultrabook mit QHD-Display

IMHO zum Jugendmedienschutz: Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
IMHO zum Jugendmedienschutz
Altersschranke nützt nicht Kindern, sondern Erotikseiten
  1. Pornofilter Internet Provider gegen britische Zensurkultur
  2. Internetzensur Tor und die große chinesische Firewall
  3. Kein britisches Modell Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

Lichtfeldkamera Lytro Illum: Das Spiel mit der Tiefenschärfe
Lichtfeldkamera Lytro Illum
Das Spiel mit der Tiefenschärfe
  1. Lichtfeldkamera Lytro will in neue Märkte einsteigen
  2. Augmented Reality Google investiert 542 Millionen US-Dollar in Magic Leap
  3. Lytro Lichtfeldfotografie bildet die Tiefe der Welt ab

    •  / 
    Zum Artikel