Abo
  • Services:
Anzeige

Mumble 1.2.0 mit neuem Protokoll

Aktuelle Version nicht mehr abwärtskompatibel

Die neue Version der quelloffenen Sprachkonferenzsoftware Mumble bringt zahlreiche neue Funktionen mit, ist aber wegen eines neuen Protokolls nicht mehr mit der Vorgängerversion 1.1.8 kompatibel.

Die aktuelle Version 1.2.0 des Open-Source-Projekts Mumble verwendet neben dem Codec Speex jetzt den, auch aus dem Xiph.org-Projekt stammenden, Codec CELT, der für eine niedrige Latenzzeit bei verbesserter Qualität sorgen soll. Für Verbindungen mit niedriger Bandbreite bleibt der Speex-Codec allerdings die bessere Wahl.

Anzeige

Aufgrund des neuen Übertragungsprotokolls sind die gegenwärtigen Clients nicht mehr abwärtskompatibel, allerdings sollen Clients noch mit dem Murmur-Server 1.1.8 kommunizieren können. Das neue Protokoll bringt aber zahlreiche zusätzliche Funktionen mit. Bei Verbindungen, die aufgrund einer Firewall UDP-Pakete abblocken, kann die Kommunikation auch ausschließlich über das TCP-Protokoll erfolgen. Zusätzlich unterstützen Murmur und Mumble ab sofort das Bonjour-Protokoll, bei dem Benutzer- und Servernamen angezeigt werden. Somit entfällt die Verbindungskonfiguration anhand von IP-Adressen.

Die Authentifizierung erfolgt fortan per Zertifikat, das im Zuge eine Updates oder der Neuinstallation der Software erzeugt wird. Da Passwortattacken nun ausgeschlossen sind, können sich Benutzer ab sofort aus dem Client heraus registrieren. Darüber hinaus haben die Programmierer den Serverbrowser neu geschrieben. Zusätzliche Informationen wie Server-Ping und die Anzahl verbundener Benutzer werden jetzt angezeigt.

Für Spiele ist Mumble insbesondere unter Windows interessant, da dort die Stimmen der Konferenzteilnehmer räumlich ihren Spielfiguren zugeordnet werden können. Das funktioniert bei Windows-Spielen, auf die Mumble mittels Positional-Audio-Plug-ins angepasst wurde. Neu hinzugekommen ist die Unterstützung für die Spiele Battlefield 2142 v1.50, Call of Duty: Modern Warfare 2 Multiplayer, Call of Duty: Modern Warfare 2 Special Ops, World of Warcraft (v3.2.2 Euro) und ein Manual-Placement-Plug-in, das händische Konfigurationen akzeptiert. Eine komplette Liste aller unterstützten Spiele ist auf den Webseiten des Projekts abrufbar. In der Liste erscheinen auch einige Linux-Spiele, die ebenfalls unterstützt werden.

Eine komplette Liste aller Änderungen findet sich auf den Wiki-Seiten des Mumble-Projekts. Die Software liegt als Binärdatei für die Plattformen Linux, Mac OS X und Windows zum Download auf der Projektseite bereit.


eye home zur Startseite
TS3 20. Jan 2010

Also ich finds, wie hier beschrieben http://www.team-bielefeld.de/teamspeak_3/ klasse!

leedmaker 17. Dez 2009

Mumble ist super,und wenn man erstmal die hürde mit dem superuser genommen hat(kann einer...

mumble-12 16. Dez 2009

einfach mal im GIT den Tarball ansehen...

loolig 16. Dez 2009

Genauso war es bei uns auch. Einer klang wie ein Roboter, bei allen anderen war es ok...

dikruege 16. Dez 2009

In den Mumble Foren habe ich den folgenen beitrag dazu gefunden # cymbals 2009-11-14 01...


DBCLAN.de / 15. Dez 2009

Mumble 1.2.0 released

DBCLAN.de / 15. Dez 2009

Die neuen Features von Mumble 1.2



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bizerba SE & Co. KG, Bochum
  2. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Daimler AG, Ulm
  4. TenneT TSO GmbH, Bayreuth


Anzeige
Top-Angebote
  1. 15€ sparen mit Gutscheincode GTX15
  2. Boomster 279,99€, Consono 35 MK3 5.1-Set 333,00€, Move BT 119,99€)
  3. 69,99€ (Liefertermin unbekannt)

Folgen Sie uns
       


  1. Rockstar Games

    Spieleklassiker Bully für Mobile-Geräte erhältlich

  2. Crimson Relive Grafiktreiber

    AMD lässt seine Radeon-Karten chillen und streamen

  3. Layout Engine

    Facebook portiert CSS-Flexbox für native Apps

  4. Creators Update für Windows 10

    Microsoft wird neue Sicherheitsfunktionen bieten

  5. Landgericht Traunstein

    Postfach im Impressum einer Webseite nicht ausreichend

  6. Big-Jim-Sammelfiguren

    Ebay-Verkäufer sind ehrlich geworden

  7. Musikstreaming

    Soundcloud startet Abo-Service in Deutschland

  8. Frankreich

    Filmförderung über "Youtube-Steuer"

  9. Galaxy S8

    Samsung will auf Klinkenbuchse verzichten

  10. Asteroid OS

    Erste Alpha-Version von offenem Smartwatch-OS veröffentlicht



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Civilization: Das Spiel mit der Geschichte
Civilization
Das Spiel mit der Geschichte
  1. Civilization 6 Globale Strategie mit DirectX 12
  2. Take 2 GTA 5 saust über die 70-Millionen-Marke
  3. Civilization 6 im Test Nachhilfestunde(n) beim Städtebau

Oculus Touch im Test: Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
Oculus Touch im Test
Tolle Tracking-Controller für begrenzte Roomscale-Erfahrung
  1. Microsoft Oculus Rift bekommt Kinomodus für Xbox One
  2. Gestensteuerung Oculus Touch erscheint im Dezember für 200 Euro
  3. Facebook Oculus zeigt drahtloses VR-Headset mit integriertem Tracking

Canon EOS 5D Mark IV im Test: Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
Canon EOS 5D Mark IV im Test
Grundsolides Arbeitstier mit einer Portion Extravaganz
  1. Video Youtube spielt Livestreams in 4K ab
  2. Ausgabegeräte Youtube unterstützt Videos mit High Dynamic Range
  3. Canon EOS M5 Canons neue Systemkamera hat einen integrierten Sucher

  1. Re: Das ganze lässt sich für Blogs etc. ganz...

    Muhaha | 15:04

  2. Re: Erneut das Thema über die Klinkenbuchse

    M.P. | 15:02

  3. Re: Mittlerweile habe ich fast schon eine...

    wasabi | 15:00

  4. Re: Die Logik erschließt sich mir nicht

    david_rieger | 14:58

  5. Re: Bei den heutigen Kinopreisen

    ghostinthemachine | 14:58


  1. 15:04

  2. 15:00

  3. 14:04

  4. 13:41

  5. 12:42

  6. 12:02

  7. 11:48

  8. 11:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel