Hubble schaut in die Geschichte des Universums

Weltraumteleskop entdeckt 13 Milliarden Jahre alte Galaxien

Das Weltraumteleskop Hubble hat Galaxien entdeckt, die nur 600 Millionen Jahre nach dem Urknall entstanden sind. Möglich wurde das durch eine neue Infrarotkamera, die im Mai an dem Weltraumteleskop angebracht wurde.

Anzeige

Mit einer neuen Kamera hat Hubble tiefer als je zuvor in die Geschichte des Universums geschaut: Das Weltraumteleskop hat Bilder von den ältesten und damit am weitesten entfernten bisher entdeckten Galaxien aufgenommen. Die Galaxien sind 600 Millionen Jahre nach dem Urknall entstanden, der vor etwa 13,7 Milliarden Jahren stattfand. Zum Vergleich: Unser Sonnensystem ist nur rund 4,5 Milliarden Jahre alt.

Neue Kamera sieht infrarot

Aufgenommen wurden die Bilder im August von der Wide Field Camera 3 (WFC3). Die war erst in diesem Jahres von Astronauten an dem inzwischen 19 Jahren alten Weltraumteleskop angebracht. WFC3 fängt Licht im Infrarotbereich ein und kann damit laut Nasa weiter in die Geschichte des Universum blicken als seine Vorgänger.

Die jetzt entdeckten Galaxien erscheinen in dem Infrarotlicht, da sie sich wegen der Ausdehnung des Universums von der Erde wegbewegen: Das Licht einer sich entfernenden Lichtquelle verschiebt sich in das rote Spektrum. Die Wellenlänge des Lichts, das diese Galaxien aussenden, hat sich inzwischen so weit ausgedehnt, dass das Licht für das menschliche Auge nicht mehr wahrnehmbar ist.

 

Das Bild stammt aus einer Himmelsregion im Sternbild Fornax, die Hubble bereits zwischen 2003 und 2004 beobachtete. Das damals entstandene Bild, das Hubble Ultra Deep Field, wurde jedoch noch mit einer älteren Kamera gemacht. Um das aktuelle Bild machen zu können, hat die Nasa nach eigenen Angaben das Weltraumteleskop vier Tage lang ausgerichtet. Die Belichtungszeit betrug mehr als 48 Stunden.


bibel.tv-gucker 11. Dez 2009

... gute Christ, dass Gott das Universum vor ca. 6000 Jahren erschaffen hat. Pfff...

Tingelchen 10. Dez 2009

Eher weniger ;) In 200 Jahren fliegen wir dem Licht dann entgegen. Sofern sich die...

Pasta.F 10. Dez 2009

Wer genau hin schaut, kann oben links das Spaghettimonster sehen *SCNR*

john2342 10. Dez 2009

wurde Hubble nicht verschrottet, wie es ja mal zur Diskussion stand. Weiter so. http...

Dieser Name... 09. Dez 2009

Neben dem Dilbert meine morgendliche Arbeitsplatzlektüre. Sehr empfehlenswert, wobei ich...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. IT-Berater/-in mit Schwerpunkt Wirtschafts- und Gesundheitsverfahren
    Dataport, Hamburg
  2. Marketing Analytics Manager (m/w)
    Vogel Business Media GmbH & Co.KG, Würzburg
  3. App-Entwickler für Sport- und Fitness-Geräte (m/w)
    Garmin Würzburg GmbH, Würzburg
  4. Systems & Improvement Coordinator (m/w)
    Faurecia Autositze GmbH, Augsburg

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 4 Blu-rays für 30 EUR
    (u. a. Die Unfassbaren, Escape Plan, RED 2, Braveheart, Fast & Furious 6, Titanic)
  2. VORBESTELLBAR: Game of Thrones - Die komplette 5. Staffel [Blu-ray]
    39,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. TIPP: Universal Summer Sale - Blu-rays u. DVDs reduziert
    (3 Blu-rays für 18 EUR u. a. Oblivion, 12 Years a Slave, Sinister - Box-Sets u. a. Tremors 1-4 Blu...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       

  1. Hello, Marit Hansen

    Bye-bye, Thilo Weichert

  2. Mojang

    Minecraft für Lehrer und Aus für Scrolls

  3. Internet

    Cisco kauft OpenDNS

  4. EU erlaubt Spezialdienste

    Wie tot ist die Netzneutralität wirklich?

  5. MX5

    Meizu stellt neues Smartphone mit Fingerabdruck-Scanner vor

  6. Finanzierungsrunde

    Uber macht mehr Verlust als Umsatz

  7. Batman Arkham Knight im Test

    Es ist kompliziert ...

  8. Wikileaks

    NSA spionierte offenbar Frankreichs Wirtschaft aus

  9. Spiele-Linux

    Valve zeigt Vorschau auf neue SteamOS-Version

  10. Microsoft

    Neue Preview von Windows 10 ändert einiges



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Unity: "Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
Unity
"Inzwischen entstehen viele tolle Spiele ohne Programmierer"
  1. Unity Technologies 56.289 Engine-Tests in einer Nacht
  2. Engine Unity 5.1 mit neuer Rendering-Pipeline für Virtual Reality
  3. Microsoft Hololens setzt auf die Unity-Engine

Kingdom Come Deliverance: Der Mittelalter-Simulator
Kingdom Come Deliverance
Der Mittelalter-Simulator
  1. Star Citizen Das Paralleluniversum aus der Einkaufsmeile

Anno 2205 angespielt: Brückenbau und Mondbesiedlung
Anno 2205 angespielt
Brückenbau und Mondbesiedlung
  1. E3-Tagesrückblick im Video Crytek, Virtual Reality und ehrenhafte Krieger
  2. Ubisoft Blue Byte schickt Anno 2205 auf den Mond

  1. Re: neue akkutechnik!

    Ach | 23:18

  2. Re: Wie wäre es mit mehr Kontrolle?

    3dgamer | 23:17

  3. Lex Parrot

    lemgold | 23:16

  4. Re: "Wir" haben uns auf gar nichts "geeinigt...

    plutoniumsulfat | 23:15

  5. Re: Leider immer noch unbrauchbares Startmenü

    Koto | 23:13


  1. 17:58

  2. 17:18

  3. 17:11

  4. 16:55

  5. 15:44

  6. 15:38

  7. 14:08

  8. 12:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel