Abo
  • Services:
Anzeige

Anno 1404: Hauptgewinner beim Deutschen Entwicklerpreis 2009

Daedalic Entertainment zum "Studio of the Year" gewählt

Gleich in mehreren Kategorien hat das Aufbauspiel Anno 1404 bei der Verleihung des Deutschen Entwicklerpreises in Essen abgeräumt - und sogar bei den Konsolenspielen hat Anno gewonnen. Die beiden anderen Topkandidaten Risen und Venetica gingen dagegen leer aus.

Der große Gewinner bei der 2009er Verleihung des Deutschen Entwicklerpreises in der Lichtburg in Essen ist Anno 1404. Das Aufbauspiel von Related Designs hat in den Kategorien "Bestes deutsches Spiel 2009", "Bestes Gamedesign 2009", "Beste Grafik 2009", "Bestes deutsches Strategiespiel 2009" und "Bester Soundtrack 2009" abgeräumt. Auch der Preis für das "Beste deutsche Konsolenspiel 2009" ging an die Reihe von Ubisoft, nämlich an den für Nintendo Wii und DS erhältlichen Ableger Anno: Erschaffe eine neue Welt, der beim Frankfurter Studio Keen Games entstanden ist. Die beiden ebenfalls in mehreren Kategorien nominierten Rollenspiele Risen und Venetica gingen leer aus.

Anzeige
 

Daedalic Entertainment, im letzten Jahr noch mit Edna bricht aus erfolgreich, wurde zum "Studio of the Year 2009" ernannt. Das Hamburger Studio hat außerdem für das Adventure The Whispered World den Preis für das "Beste deutsche Jugendspiel 2009" und die "Beste Story 2009" gewonnen.

Neben den etablierten Teams waren auch Brancheneinsteiger erfolgreich. In der vierten Auflage des Newcomer-Awards wurden Preisgelder in Höhe von 10.000 Euro an die Gewinner verteilt. Den ersten Platz belegt Ic: Motion, ein Team der Games Academy Berlin, mit dem Spiel Conflict Corporate Mars. Platz zwei ging an Mimimi Productions, ein Team der Mediadesign Hochschule München, für Grounded, und Platz drei an Wolpertinger Games für den Titel Phobos.

Der "Förderpreis des Deutschen Entwicklerpreises 2009" ging an das junge Hamburger Browsergamestudio Splitscreen Studios. Der Preis für das "Beste deutsche Browserspiel 2009" ging ebenfalls in die Hansestadt, nämlich an Ticking Bomb Games für das bei Gameforge veröffentlichte Gilde 1400 - Die Gilde Online.

Die Verleihung des Deutschen Entwicklerpreises 2009 stand unter dem Zeichen der im November 2009 verstorbenen Entwicklerlegende Armin Gessert. Der Geschäftsführer von Spellbound Entertainment hat mit Giana Sisters DS den Preis für das "Beste deutsche Kinderspiel 2009" gewonnen, außerdem wurde er posthum in die "Hall of Fame" aufgenommen.


eye home zur Startseite
Wikifan 12. Dez 2009

Ich mache ja keine Vorwürfe.

Sonic77 11. Dez 2009

Der Preis wurde aber - ebenso wie der Preis für das beste deutsche Strategiespiel...

Johannes Roth 11. Dez 2009

Hallo Thorsten, zu CCM kann ich in dieser Hinsicht nicht viel sagen. Es ist ein super...

Annos Zukunft 11. Dez 2009

Gib mir das Geld für ein paar Programmierer und ich mach es Dir besser! Designer hätte...

Gildianer 10. Dez 2009

Ich spiele zwar nur dieses Browserspiel aktuell, denke aber, dass es den Preis völlig zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT, Sankt Augustin
  2. Hauni Maschinenbau GmbH, Hamburg
  3. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  4. über Robert Half Technology, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 299,99€
  2. 699,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Summit Ridge

    Das kann AMDs CPU-Architektur Zen

  2. Sandscout

    Angriff auf Apples Sandkasten

  3. Analogue Nt mini

    Neue NES-Famicom-Konsole kostet 450 US-Dollar

  4. Ministertreffen

    Kryptische Vorschläge zur Entschlüsselung von Kommunikation

  5. Microsoft

    Outlook 2016 versteht Ünicöde nicht so richtig

  6. Urheberrecht

    Der Abmahnerabmahner

  7. Raumfahrt

    Raketenstufen als Wohnung im Weltraum

  8. F1 2016 im Test

    Balsam für die Rennfahrer-Seele

  9. Anti-Tracking-Tool

    Mozilla beteiligt sich an Burdas Browser Cliqz

  10. Displays

    120 Hz für Notebooks, weniger Rand für Smartphones und TVs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Virtual Reality: Das große Experimentieren hat begonnen
Virtual Reality
Das große Experimentieren hat begonnen
  1. Holodeck-Hackathon Endlich Platz für VR
  2. Gamedeck VR Holodeck braucht Unterstützer
  3. VR One Plus VR-Headset von Zeiss nimmt mehr Smartphones auf

Radeon RX 470 im Test: Die 1080p-Karte für High statt Ultra
Radeon RX 470 im Test
Die 1080p-Karte für High statt Ultra
  1. Radeons RX 480 Die Designs von AMDs Partnern takten höher - und konstanter
  2. Radeon Software 16.7.2 Neuer Grafiktreiber macht die RX 480 etwas schneller
  3. Radeon RX 480 erneut vermessen Treiber reduziert Stromstärke auf PEG-Slot

Garmin Vivosmart HR+ im Hands on: Das Sport-Computerchen
Garmin Vivosmart HR+ im Hands on
Das Sport-Computerchen
  1. Polar M600 Sechs LEDs für eine Pulsmessung
  2. Kluge Uhren Weltweiter Smartwatch-Markt bricht um ein Drittel ein
  3. Garmin Edge 820 Radcomputer zeigt Position der Tourbegleiter

  1. Outlook ist eh ein Oldie ohnegleichen im Office...

    cicero | 03:53

  2. glaube ich nicht

    cicero | 03:49

  3. Re: Ob so ein Umbau im Weltraum wirklich möglich...

    Komischer_Phreak | 03:47

  4. Re: So wie man MS halt kennt...

    AIM-9 Sidewinder | 03:46

  5. Re: Find ich eine super Idee!

    Komischer_Phreak | 03:43


  1. 02:45

  2. 17:30

  3. 17:15

  4. 17:04

  5. 16:55

  6. 14:52

  7. 14:26

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel