Alice nimmt VDSL-Produkte aus dem Angebot

Qualitätsprobleme zwingen zu kurzfristigem Produktstopp

Kaum gestartet, nimmt Hansenet seine VDSL-Produkte wieder aus dem Sortiment. Es soll Qualitätsprobleme geben. Kein Kunde habe bisher Alice VDSL erhalten, erfuhr Golem.de.

Anzeige

Hansenet (Alice) hat die Anfang November 2009 gestartete Vermarktung von VDSL-Internetzugängen der Deutschen Telekom mit einer Downloadgeschwindigkeit von bis zu 50 MBit/s und einem Upstream von bis zu 10 MBit/s vorläufig eingestellt. Das teilte Unternehmenssprecher Carsten Nillies auf Anfrage von Golem.de mit.

"Wir haben uns dazu entschieden, den Vertrieb unserer VDSL-Produkte Alice Fun Speed und Alice Comfort Speed kurzfristig auszusetzen. Grund hierfür ist die Qualität der beiden Produkte", sagte er. Diese würden nicht den Qualitätsansprüchen entsprechen, die das Unternehmen an Alice-Produkte stelle. Hansenet arbeite unter Hochdruck an dem Thema und Nillies erwartet, in naher Zukunft die beiden Produkte anbieten zu können.

Bislang sei noch kein VDSL-Produkt aktiviert worden. "Wir werden natürlich zeitnah alle Kunden, die ein VDSL-Produkt bestellt haben, hierüber und über das weitere Vorgehen informieren", versprach Nillies.

Alice Fun Speed wird für 44,90 Euro und Alice Comfort Speed für 54,90 Euro pro Monat angeboten. Das Comfort-Produkt beinhaltet eine kostenfreie Hotline und eine garantierte Entstörungszeit von maximal acht Stunden mit Geld-Zurück-Garantie.

1&1 war bereits am 1. September 2009 in die Vermarktung von VDSL-Anschlüssen der Telekom eingestiegen. Hier kostet ein vergleichbares Kombiprodukt 49,99 Euro. 1&1 DSL-Homenet 50.000 beinhaltet eine Internet- und Telefonflatrate. 1&1-Eigner United Internet hat bisher keine Angaben dazu gemacht, wie sich die VDSL-Vermarktung entwickelt. Kundenzahlen wurden nicht veröffentlicht, werden aber zur Bilanzpressekonferenz im März 2010 erwartet.


sollte Alice... 16. Dez 2010

Ich warte seit September 2010 auf meinen versprochenen DSL Anschluß; Ausser dass ich...

Moosacher 13. Aug 2010

Hi habe das selbe Problem bin von 10.000er auf 6.000er einfach so runtergestuft worden...

Der Kaiser! 30. Jan 2010

Ich hab nach Anleitung Benutzername und Passwort angegeben. Modem wählt. Modem legt...

mrquarkasss 14. Dez 2009

hihi die Qualität von vDSL 2 Anschlüssen ist einfach zu gut für Alice hab von 1und1 einen...

Jane Doe 13. Dez 2009

Wie kommt ihr bloß drauf, die Techniker wären von der Telekom? Das sind doch schon lange...

Kommentieren


dsl und co / 12. Dez 2009

Alice macht zieht Reißleine bei VDSL

Early Adopter - Info-Blog für Technik Freaks / 09. Dez 2009

Alice VDSL-Angebot vorerst gestoppt



Anzeige

  1. Prozessingenieur Requirements Management (m/w)
    dSPACE GmbH, Paderborn
  2. Specialist Informationsschutz (m/w)
    BASF SE, Ludwigshafen
  3. Assistant Vice President, Product Services Analyst (m/w)
    Markit Indices, Frankfurt
  4. Traineeprogramme und Junior-Stellen bei Coca Cola, L'Oréal, Procter und Gamble u.v.m.
    access KellyOCG GmbH, Frankfurt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Anzeige
nicht verzweifeln

  1. Spielebranche

    Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

  2. Anonymisierung

    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

  3. Amazon

    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

  4. Groupon

    Gnome und die Tücken das Markenrechts

  5. Secusmart/Blackberry

    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen

  6. Selbsttötung

    Wieder ein toter Arbeiter bei Foxconn

  7. Linux

    Opensuse Factory wird Rolling-Release-Distribution

  8. Bau-Simulator 2015

    Schwere Maschinen am PC

  9. Gericht

    Kim Dotcom muss Filmindustrie sein Vermögen offenlegen

  10. Smartphone-Markt wächst

    Samsung verkauft weniger Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

    •  / 
    Zum Artikel