Netbooks mit neuer Atom-CPU kommen im Januar 2010

Neue Geräte mit Plattform "Pine Trail"

Taiwanischen Berichten zufolge wollen Acer, Asus, Lenovo und MSI im Januar 2010 erste Netbooks mit Intels neuer Plattform "Pine Trail" auf den Markt bringen. Von einem Lenovo-Gerät gibt es auch bereits erste Bilder, unklar ist noch die Rechenleistung der Prozessoren.

Anzeige

Bereits vor einigen Wochen waren bei Slashgear Bilder eines Lenovo-Netbooks aufgetaucht, auf denen auf einem Aufkleber der Prozessor als "PineView" 1,66 GHz" vermerkt ist. Nun berichtet Digitimes, als Teil der neuen Plattform Pine Trail solle diese CPU als Atom N450 auf den Markt kommen.

Wie Intel bereits bestätigte, wurden bei den neuen Atoms Speichercontroller und Grafikkern in die CPU integriert, ob das aber beim gleichen Takt wie dem aktuellen Atom N280 mit 1,66 GHz deutlich mehr Rechenleistung bringt, darf bezweifelt werden.

Digitimes zufolge wollen Acer, Asus, Lenovo und MSI ihre Pine-Trail-Netbooks ab dem 11. Januar 2010 verkaufen, also ab dem Tag, nachdem die CES in Las Vegas endet. Bisher unbestätigten Angaben zufolge will Intel die neue Plattform aber noch im Dezember 2009 vorstellen.

Ob sich die von anderen Quellen vermuteten drei Modelle der neuen Atoms gleich im Januar materialisieren, ist inzwischen mehr als unsicher. Laut Digitimes soll für Netbooks zuerst nur der Atom N450 erscheinen, ein schnellerer N470 dann im März 2010 - wie hoch dieser getaktet ist, weiß aber auch der taiwanische Branchendienst noch nicht. Für Nettops sind früheren Angaben zufolge auch ein D410 und ein D510 vorgesehen, beide mit 1,66 GHz, Letzterer aber wie der aktuelle Atom 330 mit zwei Kernen.


QDOS 08. Dez 2009

Denke das fast ziemlich gut zusammen, warum es kein Windows mehr für ARM gibt, besser...

Runkelrübe 08. Dez 2009

Für 600 Euro ohne Betriebsystem (ist bei dem Preis nicht mehr drin) kauft das Ding dann...

captahab 07. Dez 2009

Ich gähne mit. Intel Chipsets wohin das Auge reicht.

Kommentieren



Anzeige

  1. (Junior) Survey Manager (m/w) Beratung Global Marketing Services
    Siemens AG, Mannheim
  2. Systementwickler Software / Hardware (m/w)
    Preh GmbH, Bad Neustadt a.d. Saale
  3. Architect Cloud Platform / IaaS (m/w)
    Microsoft Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  4. Product Owner (m/w)
    TeamViewer GmbH, Göppingen

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Apple TV (3. Generation, 1080p)
    74,90€
  2. Das neue Roccat Kave XTD 5.1 Analog-Headset zum Angebotspreis
    99,99€
  3. Alle PCGH-PCs inkl. The Witcher 3

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar ein

  2. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  3. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  4. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen

  5. Die Woche im Video

    Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

  6. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  7. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  8. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  9. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor

  10. Test Borderlands Handsome Collection

    Pandora und Mond etwas schöner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Mini-Business-Rechner im Test: Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
Mini-Business-Rechner im Test
Erweiterbar, sparsam und trotzdem schön klein
  1. Shuttle DS57U Passiver Mini-PC mit Broadwell und zwei seriellen Com-Ports
  2. Broadwell-Mini-PC Gigabytes Brix ist noch kompakter als Intels NUC
  3. Mouse Box Ein Mini-PC in der Maus

Openstack: Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
Openstack
Viele brauchen es, keiner versteht es - wir erklären es
  1. Cebit 2015 Das Open Source Forum debattiert über Limux

Raspberry Pi 2: Die Feierabend-Maschine
Raspberry Pi 2
Die Feierabend-Maschine
  1. GCHQ Bastelnde Spione bauen Raspberry-Pi-Cluster
  2. Raspberry Pi 2 Fotografieren nur ohne Blitz
  3. Internet der Dinge Windows 10 läuft kostenlos auf dem Raspberry Pi 2

  1. Re: 3 LED's = 60 Euro

    gs2 | 17:04

  2. Re: Transpiler

    Schnarchnase | 17:00

  3. Re: Herunterladen und mit VLC abspielen.

    Atalanttore | 16:57

  4. Hack n Slay. Ähnliche Games pls

    User2 | 16:53

  5. Mir hats gefallen ;D

    geeky | 16:52


  1. 15:57

  2. 15:45

  3. 15:03

  4. 10:55

  5. 09:02

  6. 17:09

  7. 15:52

  8. 15:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel