Anzeige

Tintenstrahldrucker im Bilderrahmen

Epson Picturemate Show mit 7 Zoll großem Bildschirm

Epson hat mit dem Picturemate Show einen Fotodrucker mit Tintenstrahltechnik vorgestellt, der auch als digitaler Bilderrahmen genutzt werden kann. Dafür wurde ein 7 Zoll großes Klappdisplay integriert.

Anzeige

Der Picturemate Show arbeitet mit vier Tinten, die in einer Kartusche untergebracht sind. Der Druck eines Fotos im Format 10 x 15 cm dauert nach Herstellerangaben ungefähr 37 Sekunden. Die Auflösung gibt Epson mit hochgerechnet 5.760 x 1.440 dpi an.

Der Epson Picturemate Show ist zudem mit einem 7 Zoll großen Display im Format 16:8 ausgerüstet, das klappbar ist und als digitaler Bilderrahmen eine Diashow abspielt. Die Auflösung liegt bei 800 x 480 Pixeln. Eine einfache Bildbearbeitung zum Entfernen roter Blitzaugen beziehungsweise zum Seitenbeschnitt oder einer automatischen Bildkorrektur wurde wie in praktisch jeden Fotodrucker auch in den Epson Picturemate Show integriert.

Das Bildmaterial stammt entweder aus dem 270 MByte großen Speicher des Picturemates oder aus einer eingesteckten Speicherkarte. Das Gerät verarbeitet die Typen Compactflash, SD(HC), MMC, Memorystick und xD-Picture Card. Auch ein USB-Anschluss für Kameras, USB-Sticks oder zum Drucken über den PC wurde integriert.

Der durchschnittliche Energiebedarf liegt bei 13,5 Watt. Der Stand-by-Strombedarf ist mit 5 Watt recht hoch. Beim Drucken erreicht der Picturemate Show einen Schallpegel von 45 db(A).

Eine Fernbedienung zum Steuern der Wiedergabe liegt dem Picturemate bei. Optional wird ein Bluetooth-Adapter angeboten. Eine WLAN-Anbindung ist nicht vorgesehen.

Epson liefert Treiber für Windows (ab 2000) sowie Mac OS X mit. Der Epson Picturemate Show kostet in den USA rund 300 US-Dollar.


eye home zur Startseite
Gonzo 07. Dez 2009

es hat eine Fernbedienung! D.h. wenn ich 2 Meter vom Drucker...äh Bildrahmen weit weg in...

Dr.Dicht 07. Dez 2009

das ist die bessere Überschrift...

iLaser 07. Dez 2009

Die 6-farb Drucker gehören mit zu den besten Fotodruckern am Markt. Ohne Zweifel. Alles...

Ableben2k4 07. Dez 2009

Ich bin auch der Meinung, dass die Titelüberschrift irreführend ist.

Doktor78 07. Dez 2009

unter Drucker im Bilderrahmen hatte ich mir etwas anderes vorgestellt

Kommentieren



Anzeige

  1. Softwareentwickler (m/w) C++
    init AG, Karlsruhe
  2. Anwendungsentwickler (m/w) Lebensversicherung Mainframe
    die Bayerische IT GmbH, München
  3. Mitarbeiterin / Mitarbeiter im Technischen Support
    HUTH Elektronik Systeme GmbH, Troisdorf-Spich
  4. SAP Basisadministrator (m/w) - Senior
    Bsys Mitteldeutsche Beratungs- und Systemhaus GmbH, Erfurt

Detailsuche



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. PCGH-Allround-PC GTX970-Edition
    (Core i5-6500 + Geforce GTX 970)
  2. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  3. Creative Sound-Sound-Blaster-Produkte reduziert

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Neural Processing Engine

    Qualcomm bringt Deep-Learning-SDK für Snapdragon 820

  2. Kindle Oasis im Test

    Amazons E-Book-Reader ist ein echtes Mager-Modell

  3. Link

    Schließe mit Display soll Armbanduhren smart machen

  4. Spielemarkt

    Nintendo will keine Verluste mit NX-Hardware machen

  5. Niederschläge

    Die Vereinigten Arabischen Emirate wollen einen Berg

  6. Kontrollverlust

    Experte warnt vor Sex in automatisierten Autos

  7. Glasfaser

    Swisscom erreicht 1,1 Millionen Haushalte mit FTTH

  8. Neue Strategie

    Dell wird zu Dell Technologies und EMC zu Dell EMC

  9. Plötzliche Rückerstattung

    Apple verursacht finanziellen Schaden bei Entwickler

  10. Blizzard

    Overwatch geht mit allen Inhalten in die offene Beta



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Thermophotovoltaik: Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
Thermophotovoltaik
Die echte Sonne ist manchmal nicht gut genug
  1. Solarflugzeug Solar Impulse startet wieder
  2. Erneuerbare Energien Solarzellen wandeln Regen in Strom
  3. Rollarray Solarstrom von der Rolle

Mitmachprojekt: Wie warm ist es in euren Büros?
Mitmachprojekt
Wie warm ist es in euren Büros?
  1. Mitmachprojekt Temperatur messen und versenden mit dem ESP8266
  2. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Particle Photon
  3. Mitmachprojekt Temperatur messen und senden mit dem Arduino

Ubuntu on Windows im Test: Eine neue Hassliebe auf der Kommandozeile
Ubuntu on Windows im Test
Eine neue Hassliebe auf der Kommandozeile
  1. Windows 10 Suche erlaubt keine anderen Browser und Suchmaschinen mehr
  2. Subsystem für Linux Microsoft entschlackt den Kernel für Ubuntu on Windows
  3. Windows 10 Neue Insider-Preview verbessert Stift-Unterstützung

  1. Re: Deshalb bestelle ich so gut wie nie bei Amazon...

    Lala Satalin... | 12:41

  2. Re: Ich mach mal den Adv. Diaboli: Akkus sind...

    lear | 12:41

  3. Re: Ähhh....also mein S4 kann das schon

    Trollversteher | 12:40

  4. Unprofesionell

    JTR | 12:39

  5. Re: Wie lange halten die Akkus bei einer...

    feierabend | 12:39


  1. 12:40

  2. 12:04

  3. 12:02

  4. 12:01

  5. 11:54

  6. 11:32

  7. 10:59

  8. 10:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel